Heilige Vorhaut

Rund um Bibel und Glaube
Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 16505
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Heilige Vorhaut

Beitragvon sven23 » Do 29. Mai 2014, 10:54

Passend zur heutigen "Christi Himmelfahrt" sei an eine besondere Reliquie der RKK erinnert: die heilige Vorhaut. Kein Scherz, wie folgender Artikel zeigt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Heilige_Vorhaut

Der Gedanke, der dahintersteckt, ist folgender: da Jesus als Jude beschnitten war und keine Vorhaut mehr hatte, konnte diese auch nicht in den Himmel auffahren, sie blieb also noch auf der Erde und wird seit dem Mittelalter als Reliquie verehrt.
Bis 1983 wurde sie öffentlich bei Prozessionen gezeigt, bis sie unter ungeklärten Umständen verschwand.

Manchmal hat die RKK einen eindeutigen Hang zur Realsatire. :lol:
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
kamille
Beiträge: 948
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:15

Re: Heilige Vorhaut

Beitragvon kamille » Do 29. Mai 2014, 13:36

Das mit den Reliquien ist der größte Schwachsinn aller Zeiten, es eigentlich kaum zu fassen das Menschen sich sowas ausgedacht haben.
Jesus Christus spricht:..Siehe, ich bin bei euch alle Tage.....

Benutzeravatar
Theophilus
Beiträge: 433
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 22:39
Wohnort: NRW

Re: Heilige Vorhaut

Beitragvon Theophilus » Do 29. Mai 2014, 13:37

Hi Sven,

wow :shock: das wusste ich nicht.....was es alles gibt.....tse tse.

Die Hl Vorhaut ist bestimmt im Besitz eines Fanatikers....wir sollten sie finden....wie den Hl Gral.

Damit kann man Geld machen als Enthüllungsjournalist....die Reliquie suchen und nen Film drehen lassen.....wie könnte man das anstellen? :roll:

Bestimmt zahlt die KK viel Geld dafür als Belohnung für die Wiedergabe.....
mmh oder die Kirche hat die Hl. Reliquie selber verschwinden lassen.

Weil wenn man genetische Untersuchungen machen würde....was würde das ergeben.....O.o :roll:

es ist nämlich komisch bevor in Deutschland 1998 der genetische Fingerabdruck zugelassen wurde...ist 1983
die Vorhaut "Christi" verschwunden.....
seltsam..... :?:
Seit 1984 wurde das Verfahren entdeckt...und weiterentwickelt vermutlich war es dann 1986/7 bereits fertiggestellt....
als kriminologisches Verfahren.....
also 1983 verschwand sie und 1984 wurde geheimdienst der Kirche (Kisi) unterwegs

Als genetischer Fingerabdruck wird ein DNA-Profil eines Individuums bezeichnet, das für dieses in hohem Maße charakteristisch ist. Die DNA wird aus Zellen gewonnen, die aus Gewebeteilen oder Sekreten, zum Beispiel Sperma, Hautzellen oder Speichel stammen. Das Verfahren wird in der Molekularbiologie auch als Genetic Fingerprinting oder DNA Fingerprinting bezeichnet. Alec Jeffreys war 1984 durch Zufall auf das Verfahren gestoßen. In Deutschland wurde es erstmals 1988, als Beweis in einem Strafprozess, vor Gericht anerkannt.

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Genetischer_Fingerabdruck

villt gibt es einen Zusammenhang....ich als Kirche hätte das Ding verschwinden lassen...... :? sicher ist sicher

Das Turiner Grabtuch wurde auch mittels Radiocarbonmethode 1988 untersucht komisch nicht. :?: ...offensichtlich ....wollte jemand keine Untersuchung der reliquie villt war es auch von der Kirche angeordnet worden oder freigegeben oder im Gespräch ....es zu untersuchen dann flutsch weg damit...1983..da wollte jemand vorsorgen :idea:

Die Radiokohlenstoffdatierung wurde 1988 zur Ermittlung des Alters herangezogen. (Grabtuch Jesu) Am linken Eckrand des Grabtuches, in unmittelbarer Nähe eines 7,5 cm breiten, angenähten Seitenstreifens, wurde eine 10 mm x 70 mm kleine Probe entnommen. Die geteilte Probe wurde von drei unabhängigen Instituten mit 95 Prozent Konfidenz (Vertrauensintervall) auf die Zeit zwischen 1260 und 1390 n. Chr. datiert, wobei der Mittelwert 1325 n. Chr. als wahrscheinlichster Wert angegeben wurde. In diese Zeit fällt die älteste gesicherte Erwähnung des Grabtuches im Jahr 135

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Turiner_Grabtuch

Villt wurde das zu eng für Jemanden wegen der Welle der wissenschaftl Untersuchungen ;)

LG Theo

@ Kamillie, Hallo na ja ich denke die Menschen im Mittelalter hatten eine große Sehnsucht nach Beweisen von den Heiligen von damals und für Talismane , sie konnten die Bibel nicht lesen.....

Wir haben es da viel einfacher wir können lesen prüfen....und Filme sehen über Jesus oder Dokumentarfilme historischer, wie auch theologischer Natur...die Menschen von damals hatten nichts und kaum Geld nach Jerusalem zu reisen.....

Da waren sie froh ein Mitbringsel oder was festes in Händen zu halten, oder zu sehen.
Ein Priester konnte viel erzählen und wie sollte er die Leute überzeugen...doch nur mit "Beweisen" auch ein Priester konnte den Menschen nichts geben zu selber lesen....sondern nur Latein übersetzen.....wer sollte das glauben???

Wir denken alle viel zu protestantisch mit Lutherischer Manier....es ist jetzt einfach zu sagen....wenn uns einer ne Bibel so übersetzt hat....und die ganze Arbeit gemacht hat....

edit Theo
es muss natürlich 1983 heißen 1983 war die Hl Vorhaut verschwunden......das ändert nichts an denn 1984 gab es den genetischen Fingerabdruck Haut Blut...
"Es mag sein, dass alles fällt, dass die Burgen dieser Welt um uns her in Trümmer brechen,
halte Du den Glauben fest, dass Dich Gott nicht fallen lässt, Er hält sein Versprechen!"
Alexander Schröder

Benutzeravatar
Theophilus
Beiträge: 433
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 22:39
Wohnort: NRW

Re: Heilige Vorhaut

Beitragvon Theophilus » Do 29. Mai 2014, 14:41

Hi nochmal

angeblich sei die Vorhaut 2 Jahre untersucht worden sein.

1856 will der Bischhof Pie von Poitiers die für echt befunden haben, und 14 Zeugen haben das anschwellen gesehen und bezeugt....der Vorhaut als Wunder ..... :shock:

Nun denn wegen des Spots von Nicht- Katholiken hatte man Strafen verhängt........Kirchenbann

siehe
hier letzter Abschnitt

Quelle pdf Datei letzte Seite....
http://www.atheisten-info.at/downloads/Vorhaut.pdf

Weil wohl Hippies getanzt und dort herum gefetet hatten .....
Das ganze wurde Esoterisch und gestohlen wurden auch Hostien lest selber

http://www.welt.de/kultur/article109516 ... risti.html

Grüße Theo
schönen Himmelfahrtstag :engel:
"Es mag sein, dass alles fällt, dass die Burgen dieser Welt um uns her in Trümmer brechen,
halte Du den Glauben fest, dass Dich Gott nicht fallen lässt, Er hält sein Versprechen!"
Alexander Schröder

R.F.
Beiträge: 5328
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

Re: Heilige Vorhaut

Beitragvon R.F. » Do 29. Mai 2014, 15:10

sven23 hat geschrieben:Passend zur heutigen "Christi Himmelfahrt" sei an eine besondere Reliquie der RKK erinnert: die heilige Vorhaut. Kein Scherz, wie folgender Artikel zeigt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Heilige_Vorhaut

Der Gedanke, der dahintersteckt, ist folgender: da Jesus als Jude beschnitten war und keine Vorhaut mehr hatte, konnte diese auch nicht in den Himmel auffahren, sie blieb also noch auf der Erde und wird seit dem Mittelalter als Reliquie verehrt.
Bis 1983 wurde sie öffentlich bei Prozessionen gezeigt, bis sie unter ungeklärten Umständen verschwand.

Manchmal hat die RKK einen eindeutigen Hang zur Realsatire. :lol:

Ich habe bei Dir, lieber Sven, immer das große Problem gesehen, dass Du die Kirchen als legitime Nachfolger der Ur-Gemeinde begreifst.

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 16505
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Re: Heilige Vorhaut

Beitragvon sven23 » Do 29. Mai 2014, 16:23

Theophilus hat geschrieben:mmh oder die Kirche hat die Hl. Reliquie selber verschwinden lassen.

Weil wenn man genetische Untersuchungen machen würde....was würde das ergeben.....O.o :roll:



Das wäre auch mein Verdacht. Die Reliquienverehrung ist ja auch innerhalb der Kirche nicht unumstritten und die Vorhautverehrung war sicher den liberalen unter den Katholiken immer etwas peinlich.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 16505
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Re: Heilige Vorhaut

Beitragvon sven23 » Do 29. Mai 2014, 16:32

R.F. hat geschrieben:Ich habe bei Dir, lieber Sven, immer das große Problem gesehen, dass Du die Kirchen als legitime Nachfolger der Ur-Gemeinde begreifst.


Tja, legitim oder nicht legitim, wer will das entscheiden? Alle Gruppierungen halten sich selbst für legitim und die anderen für nicht legitim.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
Abischai
Beiträge: 2535
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 14:25

Re: Heilige Vorhaut

Beitragvon Abischai » Sa 31. Mai 2014, 19:08

R.F. ??
Die Kirchen sind legitimaer Nachfolger der Urgemeinde? Habe ich das falsch verstanden, oder ist das Dein Ernst?
Meine Hilfe kommt von Jahweh, der Himmel und Erde gemacht hat. [Ps 121;2]

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42810
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Heilige Vorhaut

Beitragvon Pluto » Sa 31. Mai 2014, 23:23

Abischai hat geschrieben:R.F. ??
Die Kirchen sind legitimaer Nachfolger der Urgemeinde? Habe ich das falsch verstanden, oder ist das Dein Ernst?
Vielleicht wäre es richtiger zu sagen, dass die römisch katholische Kirche die legitime Nachfolgerin war.
Schließlich sind alle anderen christlichen Glaubensrichtungen aus ihr hervorgegangen.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 32011
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Heilige Vorhaut

Beitragvon closs » So 1. Jun 2014, 00:20

Pluto hat geschrieben:Vielleicht wäre es richtiger zu sagen, dass die römisch katholische Kirche die legitime Nachfolgerin war.
Das Wort "legitim" hat es in sich - denn es ist ein säkulares Wort - und in diesem säkularen Sinne würde ich auch sagen, dass die RKK mit Theodosius die offiziell weltlich anerkannte Nachfolgerin Petri war. - Dass dies mit einem spirituellen Rückschlag verbunden sein konnte, sei dahingestellt.

Wir müssen also zwischen säkularer Legitimität und spiritueller Nachfolge unterscheiden - zwei grundunterschiedliche Begriffe. - Im Idealfall fällt beides zusammen. Aber seit wann wäre etwas im Dasein ideal. ;)


Zurück zu „Allgemein christliche Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste