Das Reich ist nahe II

Rund um Bibel und Glaube
Ruth
Beiträge: 856
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 12:42

Das Reich ist nahe II

Beitragvon Ruth » Mi 14. Mär 2018, 11:37

janosch hat geschrieben:Ich würde das wagen dass zu behaupten „alles" AUTOMATISCH zu fällt!


So steht es ja eigentlich auch in dem Bibelvers. 1. Trachten nach dem Reich Gottes - 2. (wenn du das tust) dann wird dir das alles zufallen. Ist quasi "himmlischer Zufall"

Die Frage, wo die Meinungen auseinandergehen, liegt hier eher darin, was das ganz praktisch bedeutet: nach dem Reich Gottes trachten.

Soweit ich "Renate" verstehe, sieht sie die Erfüllung dieser Voraussetzung darin, dass sie das Warten auf die Wiederkunft Jesu predigt - an so vielen Stellen wie möglich.

Ich selbst verstehe das so, dass man in der stetigen Verbindung zu Gott bleibt. Ich denke, wer das tut, in allen Bereichen seines Lebens, der KANN gar nicht untätig sein. Der Mensch, der Gott "in sich trägt" sieht die Welt ein Stück weit mit Gottes Augen und handelt so, wie Gott es ihm eingibt. Ganz ohne Ritual, sondern einfach mitten im Leben das Naheliegende TUN.

...und dann geschehen auch Dinge, die nur aus dem "Reich Gottes" geschehen können. Das ist eine Folge davon, dass man mit Gott in einer Beziehung ist. Nichts ist stärker, als die direkte Verbindung zu Gott. Und die bewegt Menschen dazu, nicht nur zu predigen, sondern auch zu handeln, dass "Gott in uns" für andere Menschen erkennbar wird und einlädt, selbst in diese Verbindung "einzusteigen".
Ich erhebe in keinem meiner Beiträge den Absolutheitsanspruch. Es ist immer meine Meinung, die ich schreibe. Ebenso lese und verstehe ich auch andere Beiträge : als Meinung des jeweiligen Schreibers.
In dem Sinne ... LG :wave:

janosch
Beiträge: 2543
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Das Reich ist nahe II

Beitragvon janosch » Mi 14. Mär 2018, 11:41

Helmuth hat geschrieben:
Z.B wenn man erkrankt und man eine negative Diagnose erstellt bekommt. Krebs! Oh Mann!
Oder wenn mal absolut kein Geld da ist, nicht ein Cent.
Oder wenn deine Ehe den Bach runtergeht (wie bei mir, das war hart)

Es kann sein das unter dem Gestzes lebende noch sowas hatten...Ihre SEGEN basiert auf was anderes...wen du das nicht verstehst dann kann DIR keine helfen...du kannst mit dein Teufel und sein Konsequenz auf der Fleisches, nicht als SEGEN oder FLUCH im wahrsten sinn anwenden. :cry:
Gegnteil ein Krebs kann sogar ein Vorteil sein, für ein Mensch bezüglich seien Ewiges leben! (Bitte mein Worte nicht absichtlich verdrehen oder mißverstehn!)
Closs hat änliches gesagt, das REICH ist soweit wie unsere HEZEN von Christus entfernt ist!

Aber das du ein “ HG begabte“ sollltest du besser wissen als JEDER andere hier! :roll:

Genau das fragte einmal jemand; Was ist SEGEN reicher...?; ein Millionär Sprössling gerade geboren und freuen alle für den Große SEGEN, (die sie bereit wissen das er später in Reichtümer und Drogenkonsum erlegen wird) oder ein Sterbende mensch das durch ihre schwere Krankheit, ins Christus, noch mehr seine Glauben gefestigt wird, und ins sterbebett liegt und wartet seien Ewigkeit?

Was denkst du, wehr hat von die beide SEGEN und „Reich Gottes“ bereit ins sein Leben? Na was denkst du?

R.F.
Beiträge: 5401
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

Re: Das Reich ist nahe II

Beitragvon R.F. » Mi 14. Mär 2018, 12:03

AlTheKingBundy hat geschrieben:
Renate2012 hat geschrieben:Warum er überhaupt noch so viel diskutieren lässt bevor er kommt versteh ich eh nicht.


Ganz einfach weil er kein drittes Mal kommen wird ;)

Damit können Miliarden Bibeln "entsorgt" werden. Für Altpapier-Händler beste Aussichten...

Otto
Beiträge: 105
Registriert: Do 15. Feb 2018, 22:24

Re: Das Reich ist nahe II

Beitragvon Otto » Mi 14. Mär 2018, 12:43

R.F. hat geschrieben:
AlTheKingBundy hat geschrieben:
Renate2012 hat geschrieben:Warum er überhaupt noch so viel diskutieren lässt bevor er kommt versteh ich eh nicht.


Ganz einfach weil er kein drittes Mal kommen wird ;)

Damit können Miliarden Bibeln "entsorgt" werden. Für Altpapier-Händler beste Aussichten...

:thumbup:
LGrüße von Otto

janosch
Beiträge: 2543
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Das Reich ist nahe II

Beitragvon janosch » Mi 14. Mär 2018, 13:10

R.F. hat geschrieben:
AlTheKingBundy hat geschrieben:
Renate2012 hat geschrieben:Warum er überhaupt noch so viel diskutieren lässt bevor er kommt versteh ich eh nicht.


Ganz einfach weil er kein drittes Mal kommen wird ;)

Damit können Miliarden Bibeln "entsorgt" werden. Für Altpapier-Händler beste Aussichten...


Eigentlich das mit der sache garnicht zumtun, nicht das ich AL ansichten teile, aber genau das zeigt das ihr nicht verstehst was VERHEIßUNG wirchlich ist!

Es gab Zwei davon
1. Eine Für den Fleisch Israel das bereirt in AT erfüllung ging. Ohne jemand zu sterben müssen also damit keien Erben kann!(Das kannst du auch in mühl entsorgen das Schadet keine!) ;)
2. Sein Wahre geistlichen Volk, die wirklichen WAHRE VOLK, und ihre Verheißung ist Christus!

Dafür aber braucht ihr kein extra „erlebnis“ wie Jesus Rückkehr .
Wenn du RF. oder Otto das ihr nicht erlebt dann ich weiß nicht was ihr noch wollt.

janosch
Beiträge: 2543
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Das Reich ist nahe II

Beitragvon janosch » Mi 14. Mär 2018, 13:21

@

Und langsam kommen wir die Wahrheit näher...zu der ERBEN, wie man Reich Gottes erben könnte??? :o

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 3295
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Das Reich ist nahe

Beitragvon Helmuth » Mi 14. Mär 2018, 13:58

R.F. hat geschrieben:Damit können Miliarden Bibeln "entsorgt" werden. Für Altpapier-Händler beste Aussichten...

Plausible Antwort. Wenn einer keine Ahnung hat worüber ich mit euch diskutieren möchte, dann ist es wohl hier unser Al. Da er das Wirken des HG für heute leugnet, ist das auch nicht weiter verwunderlich. Wie soll man so auch einen Erfahrungsbericht geben können? Das wäre ja schon per Definition unmöglich, ist es eine Auffassung nach der Regel, was nicht sein kann, was nicht sein darf.

Glücklicherweise setzt sich der HG aber darüber hinweg, denn er lässt sich nicht in ein Glaubenskorsett einengen. Das tat er noch nie. Wenn er will, lässt er auch durch einen Esel zu uns reden oder wie es Johannes ausdrückte, kann er selbst aus Steinen Kinder Abrahams machen.

Wer predigt, dass sein Wirken aufgehört hat, der glaubt eben nicht an einen allmächtigen Gott, zumindest kann er nicht durch diesen Geist geleitet werden. Ich aber würde gerne weitere Erfahrungen machen, nicht nur intellektuelles Wissen erwerben. Wir sind von theologischem Wissen schwanger, das gebiert nichts. Als Maria vom Geist schwanger wurde, gebar sie den Sohn Gottes. Ich denke diese Erfahrung, die sie machen durfte, überstieg all ihr angelerntes religiöses Glaubensbild ihrer Zeit.

Warum soll er mit uns nicht derartiges Vorhaben? Nur weil unsere Vorstellung bei etlichen vom Teufel beschnitten wurde?
Zuletzt geändert von Helmuth am Mi 14. Mär 2018, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüße
Helmuth

Hemul
Beiträge: 18740
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Das Reich ist nahe II

Beitragvon Hemul » Mi 14. Mär 2018, 14:04

Ruth hat geschrieben: So steht es ja eigentlich auch in dem Bibelvers. 1. Trachten nach dem Reich Gottes - 2. (wenn du das tust) dann wird dir das alles zufallen. Ist quasi "himmlischer Zufall"

Folgendes steht in 2.Thessalonicher 3:10 unmissverständlich ebenfalls in der Bibel:
10 Denn schon als wir bei euch waren, haben wir ausdrücklich gesagt: "Wer nicht arbeiten will, der soll auch nicht essen."

Gibt es unterschiedliche Ansichten wie z.B. hier bezgl. des Reiches Gottes, gilt es den Christen in Beröa nachzueifern. Über die Paulus in Apostelgeschichte 17:10+11 folgende lobende Worte äußerte:
10 Die Brüder und Schwestern aber schickten Paulus und Silas noch in der Nacht nach Beröa weiter. Als sie dort ankamen, begaben sie sich in die Synagoge der Juden. 11 Dort war man ihnen freundlicher gesinnt als in Thessalonich. Sie nahmen das Wort mit grosser Bereitschaft auf und forschten Tag für Tag in den Schriften, ob es sich so verhalte.

Denn es gibt leider auch hier nicht wenige die möchten Nonsens als Wahrheit verkaufen. :thumbdown:

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42824
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Das Reich ist nahe II

Beitragvon Pluto » Mi 14. Mär 2018, 16:01

Thema wegen Überlänge geteilt.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Das Reich ist nahe II

Beitragvon manden1804 » Mi 14. Mär 2018, 16:40

Das Reich ist näher als ihr glaubt . Aber ziemlich anders .
Gott segne euch alle .


Zurück zu „Allgemein christliche Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste