Der Gartenthread

Alles andere
Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13704
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Magdalena61 » Fr 8. Dez 2017, 23:06

Ein Eichhörnchen? Und du hattest gerade die Kamera griffbereit?
:o

Nicht schlecht.
LG

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13704
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Magdalena61 » Fr 8. Dez 2017, 23:22

Lena hat geschrieben:Magdalena, Deine Begeisterung und Dein Elan, ist einfach genial :Herz:.
Weiterhin viel Erfolg und Freude, in Deinem aufblühenden und Früchte tragenden Gartenreich.
Danke. :D

Es hat ja jeder Mensch eines oder mehrere "Talente" mitbekommen von unserem Schöpfer. Glücklich ist, wer seinen "Talenten" gemäß leben kann. Die tägliche Arbeit zählt dann zu den Dingen, die ihm liegen und für die er sich begeistern kann. Das ist sozusagen der Idealfall.

Es gibt genügend Notwendigkeiten, die man nicht so gerne macht. Und manche Aufgaben, wie Papierkram, Formulare ausfüllen und so... sind für mich ein Graus ohne Ende. Besonders auch dann, wenn man irgendwelche Unterlagen zusammensuchen und eventuell kopieren muss. Ausgerechnet dann spinnt der Drucker, er erkennt seine eigenen Patronen nicht mehr, oder er will neue haben; der ist auch nicht mehr der Jüngste. - Komplikationen, wohin man schaut.

Doch im Garten bin ich--- zu Hause. Das war schon immer so, mit sechs oder sieben Jahren fing ich damit an, meiner Mutter war es Recht, dass ich immer mehr von der Pflege des Außenbereichs übernahm (selbständig), und daran wird sich auch nichts mehr ändern, schätze ich mal.

Kurz nach 17 Uhr kam eine Ladung Schnee, jetzt ist alles weiß. Aber gestern habe ich vier Rosen gesetzt und heute die Folientunnel abgeräumt und Spiraea + Rosen für den Winter zurückgeschnitten. Man hätte es auch im Frühjahr machen können. Reiner Luxus, dieses milde Wetter die letzten Tage, also warum nicht gleich erledigen?

Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass jetzt alles schön ordentlich und bestens für den Winter vorbereitet ist. Nur die Apfelbäume, die bräuchten noch einen Haarschnitt, weil sie nach dem Rückschnitt im März sehr stark ausgetrieben hatten- die wollen mich wohl ärgern. Dafür war bis jetzt noch keine Zeit, und sie laufen mir nicht davon.
LG

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 5490
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Janina » Fr 8. Dez 2017, 23:28

Magdalena61 hat geschrieben:Ein Eichhörnchen? Und du hattest gerade die Kamera griffbereit?
:o

Nicht schlecht.
LG
Fast.

Bild
https://www.blogrebellen.de/2016/12/09/eichhoernchen-klemmt-in-gullydeckel-dieses-eichhoernchen-hat-groessere-probleme/eichhoernchen-hoden/
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13704
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Magdalena61 » Fr 8. Dez 2017, 23:34

Diese squirrel haben die wenigen Nüsse der noch jungen Haselnußsträucher geklaut--- wenn ich DIE erwische, gibt's ordentlich den Po voll. :devil:
LG

Lena
Beiträge: 2346
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Lena » Mo 11. Dez 2017, 17:07

Verständlich, dass man nicht in Hochstimmung ist, wo Dinge nicht funktionieren, die man braucht, um ans Ziel zu kommen.

Es ist ein Prozess des eigenen Denkens, wie man zu dem steht, was man tut. Mir kommt Konfuzius in den Sinn: Wenn du liebst, was du tust, wirst du nie wieder in deinem Leben arbeiten. Kleine Kinder betrachten alles was sie tun als ein Spiel. Es muss erledigt werden und es gibt ein gutes Gefühl, wenn es erledigt ist. Dieses Wissen motiviert, die Dinge anzupacken. Warum also nicht schon zuvor eine positive Einstellung zu dem einnehmen was man tut, was man tun muss :). Mit dieser Einstellung ist man freier. Es wäre der Idealfall, es so handhaben zu können. Auch wenn es nicht bei allen Arbeiten gelingt, so kann man doch der Arbeit, die einem nicht so liegt, mehr abgewinnen.

Gebilde.jpg
Gebilde.jpg (5.51 KiB) 442 mal betrachtet


Auch für mich ist der Garten ein Ort wo ich mich zu Hause fühle. Mich fasziniert der Garten auch im Winter. Der Schnee bringt neue Gestalten und macht den Garten abwechslungsreich.

Doch im Moment bin ich dankbar für das Zimmer darin ich mich grad aufhalte. Draussen ist es nass, kalt und dunkel.

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13704
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Magdalena61 » Sa 16. Dez 2017, 00:28

Warum also nicht schon zuvor eine positive Einstellung zu dem einnehmen was man tut, was man tun muss :). Mit dieser Einstellung ist man freier.
--- Nee.
Arbeiten, die ich nicht mag, weil ich damit überfordert bin oder sie einfach blöd finde, werde ich mir nicht schön reden. Ich fühle mich freier, wenn ich zu meinen Gefühlen und Ansichten stehen kann.

Ich erledige diese Aufgaben, weil es nicht anders geht, und das mit Disziplin, die Herausforderung besteht dann darin, sich nicht unterkriegen zu lassen und eine möglichst saubere Arbeit abzuliefern. Aber es tut mir leid um die Zeit, die man da hinein investieren muß und die man wesentlich besser nützen könnte.

Ein Stein mit Mützchen in einer Pfütze. :D Hübsch.
LG

Lena
Beiträge: 2346
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Lena » Mo 18. Dez 2017, 19:25

Hatte mir Mühe gegeben, das dicke Gras in einzelnen Büschen zusammenzubinden, damit es locker aussieht. Doch so alleine und dünn stehend, mochte es dem schweren Schnee, nicht widerstehen.


Tunnel.jpg
Tunnel.jpg (61.34 KiB) 376 mal betrachtet

Travis
Beiträge: 216
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Travis » Mo 18. Dez 2017, 19:52

Was ein schönes Bild!

*auch gerne Schnee in der Umgebung hätte*

So einen schönen Winter.... hach wäre das schön!

dT

Lena
Beiträge: 2346
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Lena » Di 19. Dez 2017, 14:12

Travis,

Vielleicht hast Du in Deiner Nähe was tolles, das ich nicht habe...?!

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 553
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Munro » Mi 31. Jan 2018, 17:06

Erwacht der Garten wieder?


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste