Gebetsthread

Christliche Musik & Lobpreis
Benutzeravatar
DeMorgan
Beiträge: 230
Registriert: Do 25. Apr 2013, 07:13
Wohnort: Bayern

Gebetsthread

Beitragvon DeMorgan » Mi 1. Mai 2013, 09:49

In diesem Thread möchte ich gerne ab und zu ein Gebet einstellen, das mich berührt. Wenn jemand von euch ein schönes hat, dann würde ich es gerne hier ebenfalls lesen. Es würde mich freuen, wenn wir so hier zusammen beten könnten - unabhängig von der Denomination - einfach nur, weil wir Christen sind.

Nicht jedes Gebet ist “Worship“. Ich denke, hier passt es trotzdem am besten.

Edit: Es gibt viele Leute auf der Welt, die Vergnügen daran finden, anderen zu schaden. Deshalb muss laut Forenregeln die Quelle oder der Urheber angegeben werden, wenn das Gebet nicht euer geistiges Eigentum ist.
Zuletzt geändert von DeMorgan am Mi 1. Mai 2013, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DeMorgan
Beiträge: 230
Registriert: Do 25. Apr 2013, 07:13
Wohnort: Bayern

Re: Gebetsthread

Beitragvon DeMorgan » Mi 1. Mai 2013, 09:50

Herr, öffne (+) meine Lippen
Damit mein Mund Dein Lob verkünde
und gute Werke finde

Herr, öffne (+) meine Augen
Damit ich Deine Herrlichkeit bestaune
und die Not der Menschen sehe

Herr, öffne (+) meine Ohren
Damit ich Dein Wort vernehme
und den Schrei der Armen höre

Herr, öffne (+) meine Nase
Damit ich Deinen Wohlgeruch wahrnehme
und den Duft aller Dinge empfange

Herr, öffne (+) mein ganzes Gesicht
Damit ich Dir zugewandt lebe
und allen offen begegne

Herr, öffne (+) mein Herz
Damit ich Raum habe für Dich
und gute Gefühle für alle Menschen

Herr, öffne (+) meine Hände
Damit ich die Fülle des Lebens fasse
und reich bin im Geben


Anton Rotzetter, "Gott, der mich leben lässt", Herder-Verlag Freiburg, 2000, S. 43f

Das Kreuzzeichen mache ich dabei immer über den jeweiligen Körperteil

Benutzeravatar
DeMorgan
Beiträge: 230
Registriert: Do 25. Apr 2013, 07:13
Wohnort: Bayern

Re: Gebetsthread

Beitragvon DeMorgan » Do 2. Mai 2013, 20:18

Herr, mein Gott, ich danke dir, daß du diesen Tag zu Ende gebracht hast.

Ich danke dir, daß du Leib und Seele zur Ruhe kommen ließest.

Deine Hand war über mir und hat mich behütet und bewahrt.

Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages und hilf, daß ich allen vergebe, die mir Unrecht getan haben.

Laß mich in Frieden unter deinem Schutz schlafen und bewahre mich vor den Anfechtungen der Finsternis.

Ich befehle dir meinen Leib und meine Seele. Gott, dein heiliger Name sei gelobt. Amen.

von Dietrich Bonhoeffer

Benutzeravatar
DeMorgan
Beiträge: 230
Registriert: Do 25. Apr 2013, 07:13
Wohnort: Bayern

Re: Gebetsthread

Beitragvon DeMorgan » Fr 3. Mai 2013, 21:56

Atme in mir, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges denke.

Treibe mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges tue.

Locke mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges liebe.

Stärke mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges hüte.

Hüte mich, du Heiliger Geist, dass ich das Heilige nimmer verliere.

Amen.


von
Augustinus / Hl. Augustinus

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14168
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Gebetsthread

Beitragvon Magdalena61 » Fr 3. Mai 2013, 23:37

Luthers Morgensegen
Ich danke dir, mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus, deinen lieben Sohn, dass du mich diese Nacht vor allem Schaden und Gefahr behütet hast, und bitte dich, du wollest mich diesen Tag auch behüten vor Sünden und allem Übel, dass dir all mein Tun und Leben gefalle.
Denn ich befehle mich, meinen Leib und Seele und alles in deine Hände.
Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde. Martin Luther
Man kann die Worte verändern, dann wird dieses Gebet zur Fürbitte für alle Menschen: HERR, bewahre du alle Christen, alle Juden... und alle, die du willst... in Christus Jesus, dass der Feind keine Macht an ihnen finde."
LG

Benutzeravatar
Demian
Beiträge: 3579
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:09

Re: Gebetsthread

Beitragvon Demian » Sa 4. Mai 2013, 06:03

Eines meiner Lieblingsgedichte.

Franz von Assisi

Herr, mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens,

dass ich liebe, wo man hasst;
dass ich verzeihe, wo man beleidigt;
dass ich verbinde, wo Streit ist;
dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist;
dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht;
dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält;
dass ich Licht entzünde, wo Finsternis regiert;
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt.

Herr, lass mich trachten,
nicht, dass ich getröstet werde, sondern dass ich tröste;
nicht, dass ich verstanden werde, sondern dass ich verstehe;
nicht, dass ich geliebt werde, sondern dass ich liebe.

Denn wer sich hingibt, der empfängt;
wer sich selbst vergisst, der findet;
wer verzeiht, dem wird verziehen;
und wer stirbt, der erwacht zum ewigen Leben.

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14168
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Gebetsthread

Beitragvon Magdalena61 » Sa 4. Mai 2013, 13:00

Psalm 62 (Schlachter 2000)
Nur auf Gott wartet still meine Seele; von ihm kommt meine Rettung.
Nur er ist mein Fels und mein Heil, meine sichere Burg; ich werde nicht allzusehr wanken.


Wie lange lauft ihr alle Sturm gegen einen Mann und wollt ihn zertrümmern wie eine überhängende Wand, eine rissige Mauer?
Sie planen nur, ihn von seiner Höhe hinabzustoßen; sie haben Wohlgefallen an Lüge; mit ihrem Mund segnen sie, aber im Herzen fluchen sie. (Sela.)

Nur auf Gott wartet still meine Seele; denn von ihm kommt meine Hoffnung.
Nur er ist mein Fels und mein Heil, meine sichere Burg; ich werde nicht wanken.


Auf Gott ruht mein Heil und meine Ehre; der Fels meiner Stärke, meine Zuflucht ist in Gott.
Vertraue auf ihn allezeit, o Volk, schüttet euer Herz vor ihm aus! Gott ist unsere Zuflucht. (Sela)

Nur ein Hauch sind die Menschenkinder, ein Trug die Herrensöhne; auf der Waage steigen sie empor, sind allesamt leichter als ein Hauch!
Verlaßt euch nicht auf erpreßtes Gut und setzt nicht trügerische Hoffnung auf Raub; wenn der Reichtum sich mehrt, so hängt euer Herz nicht daran!

Eines hat Gott geredet, zweierlei ist’s, was ich gehört habe: daß die Macht bei Gott steht;
bei dir, o Herr, steht aber auch die Gnade, denn du vergiltst einem jeden nach seinem Tun!

Benutzeravatar
DeMorgan
Beiträge: 230
Registriert: Do 25. Apr 2013, 07:13
Wohnort: Bayern

Re: Gebetsthread

Beitragvon DeMorgan » Do 9. Mai 2013, 12:13

Traditioneller Irisch / Gaelischer Reisesegen

Möge die Strasse Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wieder sehen, halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.


Mag ich zu Christi Himmelfahrt irgendwie gern, auch wenn er normalerweise sicher nicht zu diesem Zweck gesprochen wird.

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14168
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Gebetsthread

Beitragvon Magdalena61 » Do 18. Jul 2013, 11:05

Barmherziger Vater, wir bitten dich in Demut für deine ganze heilige Kirche. Erfülle sie mit Wahrheit und mit Frieden. Reinige sie, wo sie verdorben ist. Bewahre sie vor Irrtum. Richte sie auf, wo Kleinglauben sie niederdrückt. Beschenke sie, wo sie Mangel leidet. Stärke aber und kräftige sie, wo sie auf deinem Weg ist. Gib ihr, was ihr fehlt, und heile den Riß, wo immer sie zerteilt und zerstreut ist, du heiliger Herr deiner Gemeinde. Um Jesu Christi, unsres Herrn und Heilands willen.

Quelle: Gotteslob -- Katholisches Gebet- und Gesangbuch, Nr. 27

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14168
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Gebetsthread

Beitragvon Magdalena61 » Mo 29. Jul 2013, 23:22

Hymnus

Du starker Gott, der diese Welt
im Innersten zusammenhält,
du Angelpunkt, der unbewegt
den Wandel aller Zeiten trägt.

Geht unser Erdentag zu End,
schenk Leben, das kein Ende kennt:
Führ uns, dank Jesu Todesleid,
ins Licht der ewgen Herrlichkeit.

Vollenden wir den Lebenslauf,
nimm uns in deine Liebe auf,
dass unser Herz dich ewig preist,
Gott Vater, Sohn und Heilger Geist. Amen

(Nach dem lat. Hymnus: Rerum, Deus, tenax vigor Ambrosius von Mailand)
katholisch.de


Zurück zu „Worship“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste