Ich bin danne mal weg

Hemul
Beiträge: 18434
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Ich bin danne mal weg

Beitragvon Hemul » So 15. Apr 2018, 15:27

Helmuth hat geschrieben:Nein Pluto, es gibt kein "Pech gehabt". Gottes Liebe würde so etwas niemals sagen. Kannst du dir vorstellen, das zu deinem Sohn zu sagen? Ein Auto fährt ihm über den Schädel und du sagts. "Na, Pech gehabt!" Nein Pluto, Gott ist unser Vater und er sagt so etwas nicht zu seiner Schöpfung.

Verwechselst Du hier erneut nicht wieder Äpfel mit Birnen werter Helmuth? :roll: Natürlich sagt Gott zu keinem Menschen "na, Pech gehabt". Gem. Jesus Worte in Matthäus 5:45 lässt er sogar über die größten Spitzbuben und Gotteshasser es regnen und die Sonne aufgehen:
45 auf dass ihr Kinder seid eures Vaters im Himmel. Denn er lässt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und lässt regnen über Gerechte und Ungerechte.

Aber an dem folgenden Grundsatz aus Galater 6:7 kommt auch ein Freund Gottes nicht vorbei:
. 7 Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Selbst ein König David und sein Sohn Salomo mussten hier durch Schaden erst klug werden. Wegen des Ehebruchs mit Bathseba verlor David nicht nur das mit ihr gezeugte erste Kind-sondern er hatte von der Zeit an gem. 2.Samuel 12:7-11 folgendes zu erleiden:
7 Da sagte Natan zu David: "Du bist der Mann! So spricht Jahwe, der Gott Israels: 'Ich habe dich zum König über Israel gesalbt, ich habe dich aus der Hand Sauls gerettet, 8 ich habe dir den ganzen Besitz deines Herrn gegeben und die Frauen deines Herrn in deinen Schoß gelegt. Ich habe dich zum König über Israel und Juda gemacht. Und wenn das noch zu wenig war, hätte ich dir noch dies und das dazu gegeben. 9 Warum hast du das Wort Jahwes verachtet und getan, was ihm missfällt? Du hast Urija, den Hetiter, mit dem Schwert erschlagen, und dann hast du dir seine Frau genommen! Ihn selbst hast du ja durch das Schwert der Ammoniter umgebracht. 10 Darum wird das Schwert auch von deiner Familie niemals weichen. Denn du hast mich verachtet und die Frau des Hetiters Urija zu deiner Frau gemacht.' 11 So spricht Jahwe: 'Aus deiner eigenen Familie lasse ich Unglück über dich kommen. Unter deinen Augen werde ich deine Frauen wegnehmen und sie deinem Nächsten geben, dass er am helllichten Tag mit ihnen schlafen wird.

Die Früchte von Salomos Ungehorsam waren noch gravierender. Weil er Schlechtes säte-sprich zuließ, dass seine Frauen in Israel dem Götzendienst frönten-erntete er gem. 1.Könige 11:9-13 folgendes:
Jahwes Zorn über Salomo
9 Da wurde Jahwe zornig über Salomo, weil dieser sich innerlich von ihm, dem Gott Israels, abgewandt hatte. Zweimal war er ihm erschienen 10 und hatte ihm verboten, anderen Göttern zu folgen. Doch Salomo hatte nicht auf Jahwe gehört. 11 Da sagte Jahwe zu ihm: "Weil dir das alles bewusst war und du trotzdem meinen Bund und meine Weisungen nicht beachtet hast, werde ich dir das Königtum wegnehmen und es einem deiner Diener geben. 12 Nur deinem Vater David zuliebe mache ich das nicht schon zu deinen Lebzeiten. Ich werde es tun, wenn dein Sohn die Herrschaft übernehmen will. 13 Doch ich werde ihm nicht die ganze Herrschaft wegnehmen. Einen der zwölf Stämme werde ich ihm lassen, meinem Diener David und meiner erwählten Stadt Jerusalem zuliebe."

Also immer zunächst an den Grundsatz aus Galater 6:7 denken. Daran kommt auch Dein Guru und Lehrmeister nicht vorbei. :wave:

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13985
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ich bin danne mal weg

Beitragvon Magdalena61 » Mo 16. Apr 2018, 00:46

Helmuth hat geschrieben:
Magdalena61 hat geschrieben:Warum rufst du ihn denn nicht an, Helmuth?
Wenn du fest davon überzeugt bist: Das Gebet dieses Mannes wird von Gott bevorzugt behandelt, dann ist es doch egal, wer ihn anruft. Und Jon Palmer sollte es auch egal sein, von wem die Info stammt.

Ich bin mit ihm heute zusammegesessen und habe mit ihm über Pluto geredet. Hier geht es darum, dass er selbst diesen Schritt setzen muss. Jesus rennt niemand nach, aber er hilft jedem, der ihn darum bittet.
Dann bitten wir doch. :) Pluto hat dieses Forum gegründet und geprägt-- wir hätten ihn gerne noch einige Jahre als Admin, außerdem ist er unser Nächster, was hindert uns daran, Jesus unsere Bitten vorzutragen?

Was würdest du dazu sagen, wenn du krank bist und in einer mehr oder weniger lebensgefährlichen Lage, und dann fordert dich jemand dazu auf, einen Imam anzurufen, damit der für dich betet?
Niemand kann etwas gegen Stolz tun,
Wenn du den Muslim nicht anrufen wolltest, dann wärst du nicht stolz, sondern ein Zweifler. Und vielleicht wären deine Zweifel berechtigt.
aber gegen Krankheit kann Gott immer etwas tun.
, wenn Er will.
Lass es Pluto entscheiden.
Das macht er sowieso.
LG

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 2900
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Ich bin danne mal weg

Beitragvon Helmuth » Mo 16. Apr 2018, 08:17

Magdalena61 hat geschrieben:Was würdest du dazu sagen, wenn du krank bist und in einer mehr oder weniger lebensgefährlichen Lage, und dann fordert dich jemand dazu auf, einen Imam anzurufen, damit der für dich betet?

Wäre ich noch nicht in Christus, mit anderen Worten ich kenne Gott noch nicht, würde ich den Auruf in Erwägung ziehen. Was hätte ich zu verlieren? Oder fürchte ich mich etwa vor meinem Handy? Wenn Müll kommt, klick und weg. Aber Gott, der ins Herz sieht steht über allen Dingen. That's the point, ihm sind alle Dinge möglich.

Es gab in den 90-ern eine Sendung im österr. ORF, wo Erwin Filafer zu Gast war, der ebenso im Heilungsdienst steht. Eine schwerkranke Frau rief dort an und Jesus berührte sie sofort. Danach wurde die Frau zu meiner Betreuung übergeben und ich erzog sie zu einer Jüngerin. Ihre Heilung dauerte, weil das auch ein Genesungsprozess ist, und dann WURDE sie auch endlich geheilt.

Und überdies wurde sie gläubig, was das wichtigst eist, die Rettung der Seele. Ich denke genau das bezweckte Gott. Heute weiß ich das, ich war ja Zeuge allen Geschehens.
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 5748
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Ich bin danne mal weg

Beitragvon Janina » Mo 16. Apr 2018, 11:55

Pluto hat geschrieben:Ja. Es ist sehr Ernst.
Ich habe ... einen sporadisch blutenden Tumor der entfernt werden muss.
Mal nüchtern betrachtet:
- Ein Tumor ist besser als 40
- Tumor gefunden ist besser als nicht gefunden
- Er wird entfernt, was besser ist als nicht entfernt
- Du bist bei kompetenten Ärzten in einem Krankenhaus in Mitteleuropa, und nicht bei Esoterikern im Kral

Also Kopf hoch, es könnte locker schlechter aussehen.
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Benutzeravatar
Novalis
Beiträge: 7609
Registriert: Do 14. Aug 2014, 07:57

Re: Ich bin danne mal weg

Beitragvon Novalis » Mo 16. Apr 2018, 14:57

Janina hat geschrieben:
Pluto hat geschrieben:Ja. Es ist sehr Ernst.
Ich habe ... einen sporadisch blutenden Tumor der entfernt werden muss.
Mal nüchtern betrachtet:
- Ein Tumor ist besser als 40
- Tumor gefunden ist besser als nicht gefunden
- Er wird entfernt, was besser ist als nicht entfernt
- Du bist bei kompetenten Ärzten in einem Krankenhaus in Mitteleuropa, und nicht bei Esoterikern im Kral

Also Kopf hoch, es könnte locker schlechter aussehen.



Nunja, Esoterik ist rein inhaltlich die innere Arbeit, wie sie durch Meditation oder Gebet erfolgt. Das steht doch nicht in Konkurrenz zu kompetenten Ärzten in einem Krankenhaus ;) Die richtige geistige Einstellung ist sicher ein sehr wichtiger Aspekt der Heilung. Die Geschichte von Anita Moorjani finde ich sehr inspirierend.


Zuletzt geändert von Novalis am Mo 16. Apr 2018, 15:16, insgesamt 2-mal geändert.
„Die besten Bereiche des Wissens sind die, welche Nutzen bringen! O Gott, gebe mir Nutzen durch Wissen, welches Du mir erwiesen hast, lehre mich was auch immer mir nützt, und vergrößere mein Wissen.“ (Prophet Muhammad)

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2482
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Ich bin danne mal weg

Beitragvon Lena » Mo 16. Apr 2018, 15:05

Pluto hat geschrieben:Ich habe Clostriden, die einen unangenehmen Durchfall erzeugen. Und dazu einen sporadisch blutenden Tumor der entfernt werden muss.


Hoffnung ist von den Aerzten gegeben, dass sie diese Clostriden in den Griff bekommen, oder nicht?

Danke das wir jetzt wissen was dir fehlt.

Also ich hoffe auf vollständige Genesung :Herz:.

Benutzeravatar
Novalis
Beiträge: 7609
Registriert: Do 14. Aug 2014, 07:57

Re: Ich bin danne mal weg

Beitragvon Novalis » Mo 16. Apr 2018, 15:17

Lena hat geschrieben:Also ich hoffe auf vollständige Genesung :Herz:.


Wunder geschehen auf natürliche Weise, als Äußerungen der Liebe. Das wirkliche Wunder ist die Liebe, die sie inspiriert. In diesem Sinne ist alles, was aus der Liebe kommt, ein Wunder. :thumbup: „Liebe ist die beste Medizin“ (Paracelsus)
„Die besten Bereiche des Wissens sind die, welche Nutzen bringen! O Gott, gebe mir Nutzen durch Wissen, welches Du mir erwiesen hast, lehre mich was auch immer mir nützt, und vergrößere mein Wissen.“ (Prophet Muhammad)

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42805
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ich bin danne mal weg

Beitragvon Pluto » Di 17. Apr 2018, 11:55

Ich glaube nicht an Wunder und an esoterische Heilung erst recht nicht.
Manche nennen es Gottes Fügung (Helmuth, Novalis)...
Ich nenne es Pech.
Mein Glück ist es in einer der besten Krebs Kliniken des Landes zu sein.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 2900
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Ich bin danne mal weg

Beitragvon Helmuth » Di 17. Apr 2018, 12:00

Pluto hat geschrieben:Manche nennen es Gottes Fügung (Helmuth, Novalis)...

Akzeptiert. Ich bete trotzdem für dich weiter. Allerdings distanziere ich mich entschieden von Novalis Haltung, seine Quelle ist nicht meine, aus der ich schöpfe.

Pluto hat geschrieben:Mein Glück ist es in einer der besten Krebs Kliniken des Landes zu sein.

Auch das ist kein „Glück“, sondern allein Gottes Gnade.

Alles Gute für deine weitere Behandlung.
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
Novalis
Beiträge: 7609
Registriert: Do 14. Aug 2014, 07:57

Re: Ich bin danne mal weg

Beitragvon Novalis » Di 17. Apr 2018, 13:51

Helmuth hat geschrieben:Allerdings distanziere ich mich entschieden von Novalis Haltung, seine Quelle ist nicht meine, aus der ich schöpfe


Meine Quelle ist die Liebe. Liebe ist also nicht deine Quelle, wenn du aus einer anderen Quelle schöpft? :)

Pluto hat geschrieben:Ich glaube nicht an Wunder und an esoterische Heilung erst recht nicht


Das Heil des Menschen ist sowohl auf einer exoterischen Ebene (äußerlich) als auch auf einer esoterischen Ebene (innerlich) beides gehört zur Ganzheit des Menschen. Das ist keine Sache des Glaubens, sondern des Wissens. An Wunder muss ich auch nicht glauben, denn ich beobachte sie täglich.

Bild
„Wunder“ sind ein integraler Bestandteil der Struktur der Wirklichkeit. Jeden Tag geht wieder die Sonne über der Erde auf: ist das etwa kein Wunder? Ein durch Naturgesetze bewirktes Wunder. Wenn das durch Naturgesetze bewirkt werden kann, warum dann nicht ebenso ganz andere Dinge. Ich bin einfach ein Realist.
Zuletzt geändert von Novalis am Di 17. Apr 2018, 14:26, insgesamt 2-mal geändert.
„Die besten Bereiche des Wissens sind die, welche Nutzen bringen! O Gott, gebe mir Nutzen durch Wissen, welches Du mir erwiesen hast, lehre mich was auch immer mir nützt, und vergrößere mein Wissen.“ (Prophet Muhammad)


Zurück zu „Ankündigungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pluto und 2 Gäste