Die Suche ergab 3896 Treffer

von Andreas
Mi 16. Jan 2019, 14:54
Forum: Gott & die Welt und der Säkularismus
Thema: Dauerhaft gesperrt!
Antworten: 4
Zugriffe: 64

Re: Dauerhaft gesperrt!

So wie ich.

Mit so Leuten wie mir, bringt mir das Diskutieren gar nichts. Meine Selbstgespräche nerven mich selbst am allermeisten.
von Andreas
Mi 16. Jan 2019, 14:44
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?
Antworten: 86
Zugriffe: 682

Re: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?

Na ja, nicht wirklich. Es macht aber auch wenig Sinn, wenn da nun stünde: Haran aber starb vor seinem Vater Terach in seinem Vaterland zu Ur in Sterndeuter. oder Da nahm Terach seinen Sohn Abram und Lot, den Sohn seines Sohnes Haran, und seine Schwiegertochter Sarai, die Frau seines Sohnes Abram, un...
von Andreas
Mi 16. Jan 2019, 14:25
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?
Antworten: 86
Zugriffe: 682

Re: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?

Chaldäa = Kazdim ist seit Seite 2 dieses Threads doch schon lange klar. Ich habe weiterhin auch Chaldäa geschrieben, weil du damit diesen Thread eröffnet hast und Chaldäa so auch den meisten aus den deutschen Übersetzungen her bekannt ist. Deshalb frage ich nochmal bezüglich Kazdim: Wann entstand de...
von Andreas
Mi 16. Jan 2019, 13:58
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?
Antworten: 86
Zugriffe: 682

Re: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?

@Helmuth Ach lass doch mal dieses pauschalisierende Schubladendenken Wissenschaft vs. Heiliger Geist beiseite. Schließlich gibt es viele wissenschaftliche Erkenntnisse, welche historische Angaben der Bibel bestätigen, und diese werden auch von Charismatikern gerne angenommen. Ich habe den Text doch ...
von Andreas
Mi 16. Jan 2019, 13:49
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?
Antworten: 86
Zugriffe: 682

Re: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?

Von dem Begriff CHALDÄA sollten wir uns in dieser Diskussion ganz schnell verabschieden. Weder belegt er etwas, noch lässt sich damit etwa widerlegen. Denn die Bibel spricht hier von KAZDIM = Sterndeuter. "Chaldäa" wird in den Übersetzungen einfach (relativ unkritisch) als Synonym verwendet Warum s...
von Andreas
Mi 16. Jan 2019, 12:49
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?
Antworten: 86
Zugriffe: 682

Re: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?

Spirituell verstanden macht das geographisch südbabylonische Chaldäa mehr Sinn als das Chaldäa am Vansee, denn im Buch Genesis wurde ja schon im ersten Kapitel auf die Erfahrungen aus dem babylonische Exil angespielt, als die babylonischen Himmelsgottheiten zu Leuchten degradiert wurden, die Elohim ...
von Andreas
Mi 16. Jan 2019, 11:57
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?
Antworten: 86
Zugriffe: 682

Re: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?

Es gbt für mich keinen Grund anzunehmen, dass es keine Stadt Namens Ur gegeben haben sollte. Die Volksgruppen waren damals wesentlich kleiner und Name und Wohnort richtete sich nach Sippenvorständen. Bedenke, dass damals noch niemand eine sog. Landkarte besaß. Man orientierte sich anders. Es hießen...
von Andreas
Mi 16. Jan 2019, 01:03
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?
Antworten: 86
Zugriffe: 682

Re: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?

Bei Abram kennen wir ihn, es war Gott, der ihn aus dieser herausrief. Viellecht kann dem wer nachgehen. Wieso Abram dieser "unglaublichen" Verheißung "einfach so" gefolgt ist, aus Haran fortzog, und alle Sicherheiten aufgab, die ihm seine Familie dort bot, hat mich auch immer gewundert. Was bedeute...
von Andreas
Di 15. Jan 2019, 19:24
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?
Antworten: 86
Zugriffe: 682

Re: Abraham kam aus Ur - aber aus welchem?

Das südbabylonische Reich Chaldäa entstand erst im 9. Jh. (Wikipedia). Vielleicht sogar erst im 8.-7. Jh. v. Chr. (Lemche, Niels Peter. Die Vorgeschichte Israels. Von den Anfängen bis zum Ausgang des 13. Jh. v. Chr. in Biblische Enzyklopädie Band 1, Stuttgart: Kohlhammer 1996. S. 46.) Die Stadt Ur -...