Die Suche ergab 12672 Treffer

von Münek
So 20. Okt 2019, 10:14
Forum: Neues Testament (NT)
Thema: Aus der Werkstatt des Theologen II - Spezialthemen und Off-Topics
Antworten: 180
Zugriffe: 2109

Re: Aus der Werkstatt des Theologen II - Spezialthemen und Off-Topics

... da hat sich Jesus in dieser Sache geirrt" ----??? Selbstverständlich hat sich Jesus zeitlich in der Erwartung des nahen Gottesreiches (der Kern seiner Botschaft im Übrigen) fundamental geirrt. Die historisch-kritische Wissenschaft hat übrigens lediglich herausgefunden, was der Kern von Jesu Pre...
von Münek
Fr 18. Okt 2019, 23:43
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Warum gab es eigentlich den Baum von der Erkenntnis von Gut und Böse?
Antworten: 433
Zugriffe: 6025

Re: Warum gab es eigentlich den Baum von der Erkenntnis von Gut und Böse?

Nach Auffassung des Paulus, der sich die Kirche anschloss (Dogma der Erbsünde), kam der Tod ERST mit der Sünde in die Welt. D. h. vor dem "Sündenfall" gab es keinen Tod. Das ist doch nicht evolutionär chronologisch gemeint. Selbstverständlich hat Paulus es historisch-chronologisch gemeint. Zwar nic...
von Münek
Fr 18. Okt 2019, 20:10
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Warum gab es eigentlich den Baum von der Erkenntnis von Gut und Böse?
Antworten: 433
Zugriffe: 6025

Re: Warum gab es eigentlich den Baum von der Erkenntnis von Gut und Böse?

Es wird Dich überraschen - aber dass die tierischen Vorfahren des Menschen, nachdem sie Nachkommen gezeugt hatten, irgendwann der TOD ereilte, lag gewiss NICHT an ihrem sündigen Verhalten. Natürlich nicht - "der Tod kommt in die Welt" - dafür muss ein  Viech nicht schuldig sein. Nach Auffassung des...
von Münek
Fr 18. Okt 2019, 18:46
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Warum gab es eigentlich den Baum von der Erkenntnis von Gut und Böse?
Antworten: 433
Zugriffe: 6025

Re: Warum gab es eigentlich den Baum von der Erkenntnis von Gut und Böse?

Nein - wenn die Mutter zum Kind sagt "Du darfst nicht auf die Herdplatte langen" und das Kind tut es trotzdem - tja: Wer hat es dann verschuldet? Das Verbot, die Herdplatte zu berühren, hat ja einen ganz praktischen Nutzen, nämlich sich nicht zu verbrennen. Das Verbot, vom Baum der Erkenntnis zu Es...
von Münek
Fr 18. Okt 2019, 17:11
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Warum gab es eigentlich den Baum von der Erkenntnis von Gut und Böse?
Antworten: 433
Zugriffe: 6025

Re: Warum gab es eigentlich den Baum von der Erkenntnis von Gut und Böse?

Denn durch die Erkenntnis des Bösen kam infolge der Sünde auch der Tod. Es wird Dich überraschen - aber dass die tierischen Vorfahren des Menschen, nachdem sie Nachkommen gezeugt hatten, irgendwann der TOD ereilte, lag gewiss NICHT an ihrem sündigen Verhalten. Und der Homo erectus als Vorfahre des ...
von Münek
Fr 18. Okt 2019, 16:21
Forum: Neues Testament (NT)
Thema: Aus der Werkstatt des Theologen II - Spezialthemen und Off-Topics
Antworten: 180
Zugriffe: 2109

Re: Aus der Werkstatt des Theologen II - Spezialthemen und Off-Topics

Dass das von Jesus als nah angekündigte Reich Gottes NICHT gekommen ist, ist eine von jedermann feststellbare Tatsache. Natürlich ist das Reich nicht SO gekommen, wie von Dir und weitgehend auch den Urchristen vorgestellt. Fakt ist: Dem Naherwartungs-Irrtum Jesu (Gottesreich) folgte der zweite Nahe...
von Münek
Fr 18. Okt 2019, 09:28
Forum: Neues Testament (NT)
Thema: Aus der Werkstatt des Theologen II - Spezialthemen und Off-Topics
Antworten: 180
Zugriffe: 2109

Re: Aus der Werkstatt des Theologen II - Spezialthemen und Off-Topics

Nun... dass Astrologie funktioniert, Reinkarnationen stattfinden und sich ein Gott in Jesus offenbarte ist halt >ganz genau so< wahrscheinlich wie die "Annahmen", dass die Welt keine Illusion ist, die Amerikaner wirklich auf dem Mond waren, das Spielen auf Autobahnen gefährlich ist und Vögel tatsäc...
von Münek
Fr 18. Okt 2019, 09:00
Forum: Neues Testament (NT)
Thema: Aus der Werkstatt des Theologen II - Spezialthemen und Off-Topics
Antworten: 180
Zugriffe: 2109

Re: Aus der Werkstatt des Theologen II - Spezialthemen und Off-Topics

Ich rede hier nicht von Problemen zwischen RKK und HKE. Thema ist Deine Behauptung, dass sich nach den HKE-Kriterien Jesus in Sachen "Naherwartung" geirrt hat - nach theologischen Kriterien aber nicht. Aber das ist doch weitgehend richtig. Das ist weitgehend falsch. Dass das von Jesus als nah angek...
von Münek
Do 17. Okt 2019, 04:31
Forum: Bibelkritik
Thema: Alles Teufelszeug? VII
Antworten: 902
Zugriffe: 13393

Re: Alles Teufelszeug? VII

Der Kellner hat nicht seinen Senf dazuzugeben. Das ist in der apriorifreien Exegese so gemeint - und genau deshalb fordert die Kommission, dass die HKM diese Rolle erfüllt - was heißt, dass der Kellner nicht Senf im Sinne von "Jesus irrte" sich dazugeben darf. Lasse mal den Kellner weg; der passt h...
von Münek
Do 17. Okt 2019, 03:36
Forum: Bibelkritik
Thema: Alles Teufelszeug? VII
Antworten: 902
Zugriffe: 13393

Re: Alles Teufelszeug? VII

Als "KULTURKAMPF" wird der Konflikt zwischen Preußen bzw. später dem Deutschen Kaiserreich unter Reichskanzler Otto von Bismarck und der katholischen Kirche unter Papst Pius IX. bezeichnet (Staat gegen Kirche). Ähm, ja - historisch ist das richtig. - Da wendet man dieses Wort charakterisierend ("De...