Die Suche ergab 11876 Treffer

von Münek
Fr 15. Feb 2019, 17:14
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Umgang mit Leid und Tod und Gottes Rolle dabei
Antworten: 219
Zugriffe: 1570

Re: Umgang mit Leid und Tod und Gottes Rolle dabei

Die vorwissenschaftliche und voraufklärerische Zeit war doch gerade dadurch geprägt, dass sie von Religion und Glaubensideologie in allen gesellschaftlichen Bereichen gepägt war. Die Erkenntnisse der Naturwissenschaft wurde vom Klerus als Bedrohung empfunden. Jetzt bist Du wieder in Deinem traumati...
von Münek
Fr 15. Feb 2019, 14:37
Forum: Esoterik
Thema: Leben wir auf einer flachen Erde?
Antworten: 584
Zugriffe: 4819

Re: Leben wir auf einer flachen Erde?

:lol: Ich fasse es nicht! Dann rechne mal schnell aus dein Map, wie weit muß du fliegen, wenn du auf ein 100-200 meter hohe Gebäude landen? Da gibt es nichts auszurechnen. Wenn das Gebäude beispielsweise zwei km entfernt ist, legt der Hubschrauberpilot nach Adam dem Riesen zwei km bis zum Landeplat...
von Münek
Fr 15. Feb 2019, 11:14
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Wer ist die Hure Babylon?
Antworten: 948
Zugriffe: 11315

Re: Wer ist die Hure Babylon?

janosch hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 13:06
Wie kann ein "Gott lebendig“ sein? Wenn er tot war und jetzt Lebt! :thumbup:
Und wenn er nicht gestorben ist, dann lebt er auch noch heute... :angel:
von Münek
Fr 15. Feb 2019, 06:57
Forum: Philosophie
Thema: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?
Antworten: 150
Zugriffe: 1143

Re: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?

closs hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 20:04
Frage: Wie soll man mit diesem Wort zukünftig umgehen?
Sorgsam und pfleglich. :)
von Münek
Fr 15. Feb 2019, 06:21
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Umgang mit Leid und Tod und Gottes Rolle dabei
Antworten: 219
Zugriffe: 1570

Re: Umgang mit Leid und Tod und Gottes Rolle dabei

Genau so siehts aus. Ich vermenge nichts. jetzt sind wir wieder bei ideologischer (inhaltlicher) Sprachlosigkeit angekommen. Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen (Philosoph Wittgenstein). :thumbup: Nur träumerisch wunderschöne "bunte Seifenblasen der Illusion" abzusondern, an...
von Münek
Do 14. Feb 2019, 20:09
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Umgang mit Leid und Tod und Gottes Rolle dabei
Antworten: 219
Zugriffe: 1570

Re: Umgang mit Leid und Tod und Gottes Rolle dabei

Ich verstehe Eure Weltanschauung, kann sogar mit gutem Willen in etwa nachvollziehen, wo das alles herkommt - und muss feststellen, dass all das eminent unaufgeklärt und geistig rückständig ist. Ich finde Deine naive glaubensgeprägte Einstellung als "eminent unaufgeklärt und geistig rückständig". D...
von Münek
Do 14. Feb 2019, 15:33
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Umgang mit Leid und Tod und Gottes Rolle dabei
Antworten: 219
Zugriffe: 1570

Re: Umgang mit Leid und Tod und Gottes Rolle dabei

Kant geht von der NICHTEXISTENZ des in der Bibel postulierten jüdisch-christlichen Gottes Jahwe aus. Ein nichtexistentes Wesen kann sich logischerweise nicht offenbaren (= in irgendeiner für den Menschen wahrnehmbaren Form in Erscheinung treten). Die konkret offenbarte jüdisch-christliche Gottes-Vo...
von Münek
Do 14. Feb 2019, 15:07
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Umgang mit Leid und Tod und Gottes Rolle dabei
Antworten: 219
Zugriffe: 1570

Re: Umgang mit Leid und Tod und Gottes Rolle dabei

Nein - es geht nicht um die Frage der Erscheinung, sondern der Existenz. Ein himmelweiter Unterschied. Dazu müsste man den Unterschied zwischen Wesen und Offenbarung diskutieren. Nö - muss man nicht. Kant geht von der NICHTEXISTENZ des in der Bibel postulierten jüdisch-christlichen Gottes Jahwe aus...
von Münek
Mi 13. Feb 2019, 02:14
Forum: Philosophie
Thema: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?
Antworten: 150
Zugriffe: 1143

Re: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?

du behauptest ja die Existenz von etwas, was nicht nachweisbar ist, bzw. prinzipiell nicht nachweisbar sein soll. Bestens begründbar, für viele sogar spürbar, aber nicht nachweisbar - richtig. Tja - und das wars dann auch schon. Keine Beweise, keine Indizien - keine Plausibilität, keine Evidenz. Da...
von Münek
Mi 13. Feb 2019, 01:20
Forum: Gott & die Welt und der Säkularismus
Thema: Hast du Angst vor dem Tod?
Antworten: 146
Zugriffe: 1872

Re: Hast du Angst vor dem Tod?

CoolLesterSmooth hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 19:15
Diese Formulierung impliziert, dass es einen Gott gibt und das ist leider nach wie vor nicht geklärt.
Wieso nicht geklärt? Wer hat denn vor ca. 6.000 Jahren die Erde und den Himmel erschaffen? Die Biene Maja?