Die Suche ergab 4916 Treffer

von Helmuth
So 20. Jan 2019, 17:47
Forum: Allg. christliche Themen (Bibelforum)
Thema: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?
Antworten: 52
Zugriffe: 412

Re: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?

Aber für mich ist das keine Theologie, sondern die Folge von ganz normalen Gedankengängen. Ok, ok, wenn du magst. Es wird aber OT führen, aber du hast den Thread erstellt, vielleicht beschäftigen dich ja ganz andere Fragen. Meine Probleme sind halt nicht theologischer Art, hab dafür andere. Es heiß...
von Helmuth
So 20. Jan 2019, 17:33
Forum: Allg. christliche Themen (Bibelforum)
Thema: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?
Antworten: 52
Zugriffe: 412

Re: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?

Darum geht es aber gerade gar nicht. Es geht nicht darum dass Jesus gezahlt hat, sondern warum/wozu er bezahlt hat und wem die Bezahlung geschuldet ist. Wenn meine Worte unzulänglich werden, dann lasse ich Jesus selbst sprechen (ist eh besser so): Denn auch der Sohn des Menschen ist nicht gekommen,...
von Helmuth
So 20. Jan 2019, 17:10
Forum: Allg. christliche Themen (Bibelforum)
Thema: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?
Antworten: 52
Zugriffe: 412

Re: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?

Gibt es irgend einen Hinweis in einer der 4 Evangelien(Worte Jesus)? Alle 4 Evangelien berichten über die Kreuzigung. Welchen Beweis willst du noch? Das ist ja das totale Zentrum der Evangelien. Nichts ist wchtiger als dieses Ereignis! Ich verstehe absolut deinen Glauben nicht. Was hat er denn beza...
von Helmuth
So 20. Jan 2019, 17:05
Forum: Allg. christliche Themen (Bibelforum)
Thema: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?
Antworten: 52
Zugriffe: 412

Re: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?

Das ist Gnade! Kein Opfer wurde da verlangt. Was einem nahe gelegt wird ist: Aber Jesus wusste doch schon, dass er bezahlen werde er kündigte es noch dazu mehrmals an. Wer das außer Aucht lässt, der denkt wie die Juden in der Diaspora, die nun, weil sie keine Tempel mehr habe nun meinen, Gott verzi...
von Helmuth
So 20. Jan 2019, 16:55
Forum: Allg. christliche Themen (Bibelforum)
Thema: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?
Antworten: 52
Zugriffe: 412

Re: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?

Begnadigen (auf den Ausgleich der Schuld verzichten!) könnte der Gläubiger. Hat er aber nicht. Darum musste Jesus ja sterben. Warum kannst du das nicht verstehen? So schwer ist es nicht. Es ist keine Logiksache sondern eine Herzensache, die das annehmen kann oder nicht. Jesus bezahlte für uns. Was ...
von Helmuth
So 20. Jan 2019, 15:15
Forum: Allg. christliche Themen (Bibelforum)
Thema: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?
Antworten: 52
Zugriffe: 412

Re: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?

Bekehrung oder Umkehr zu Gott geschieht rein aus Angst - weniger aus Liebe. Das kann man nicht pauschalieren. Eher vermute ich wird da ein falsches Bild von Gott vermittelt, was Anzeichen dafür ist, dass nicht der HG am Wirken ist. War es denn bei dir so, dass du Angst verspürtest und deshalb umgek...
von Helmuth
So 20. Jan 2019, 14:16
Forum: Allg. christliche Themen (Bibelforum)
Thema: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?
Antworten: 52
Zugriffe: 412

Re: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?

Die Menschen sind schuldig durch ihre Sünden und Gott ist der Schuldner. /quote] Ups, sehe ich erst jetzt. Da haben wir aber ein Begriffsproblem. Gott ist kein Schuldner, das ist schon der Mensch. Wenn schon ist Gott der Schuldherr, sprich der Gläubiger. Aber ich denke das meintest du auch so. Wenn...
von Helmuth
So 20. Jan 2019, 14:01
Forum: Allg. christliche Themen (Bibelforum)
Thema: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?
Antworten: 52
Zugriffe: 412

Re: Jesus zahlt(e) "Lösegeld" - für wen? an wen?

Das wäre eine recht ökonomische Betrachtung, die ich aber in der Form nicht teile, weil ich nicht glaube, dass wir es mit einem ökonomischen Gott zu tun haben, der haushalten müsste. Weshalb ich daher die Sache gerne aus der juristischen Perspektive sehe, weil sie meinem Verständnis näherkommt. Hie...
von Helmuth
So 20. Jan 2019, 13:44
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Turmbau zu Babel
Antworten: 54
Zugriffe: 495

Re: Turmbau zu Babel

ProfDrVonUndZu hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 13:13
... sonst haben wir nur ein prärogatives Pontifikat im akademisch rationalem Gewand.
Die Worte sind mir jetzt zu hoch, aber Danke. ;)
von Helmuth
So 20. Jan 2019, 13:42
Forum: Allg. christliche Themen (Bibelforum)
Thema: Ohne Jesus verloren?
Antworten: 69
Zugriffe: 914

Re: Ohne Jesus verloren?

Danke, Helmut. Daniel spricht oft in Zeichen und da würde ich sagen, dass es nicht unbedingt wörtlich zu nehmen ist. Bei Johannes sieht es schon anders aus. Doch was heißt eigentlich Auferstehung zum Gericht? Richten kann man doch auch die Toten, ohne sie wieder aufzuerwecken. Na ich denke, dass si...