Die Suche ergab 2511 Treffer

von Ziska
So 17. Feb 2019, 08:57
Forum: Ethik & Medizin
Thema: Also doch - unbefleckte Empfängnis ist möglich.
Antworten: 65
Zugriffe: 6724

Re: Also doch - unbefleckte Empfängnis ist möglich.

Ps. Die Kirche versteht unter unbefleckter Empfängnis etwas anderes als der Volksmund: " Sie bezieht sich nicht auf die Empfängnis Jesu, sondern auf die seiner Mutter Maria, die auf natürliche Weise von ihren Eltern Anna und Joachim gezeugt, empfangen und geboren wurde, dabei aber von der Erbsünde ...
von Ziska
So 17. Feb 2019, 07:43
Forum: Ethik & Medizin
Thema: Weihnachtsmusik macht krank
Antworten: 9
Zugriffe: 258

Re: Weihnachtsmusik macht krank

Bild

Bild „Hoppel... Hoppel... 1...2...3..... „
von Ziska
So 17. Feb 2019, 06:45
Forum: Ethik & Medizin
Thema: Also doch - unbefleckte Empfängnis ist möglich.
Antworten: 65
Zugriffe: 6724

Re: Also doch - unbefleckte Empfängnis ist möglich.

Ps. Die Kirche versteht unter unbefleckter Empfängnis etwas anderes als der Volksmund: " Sie bezieht sich nicht auf die Empfängnis Jesu, sondern auf die seiner Mutter Maria, die auf natürliche Weise von ihren Eltern Anna und Joachim gezeugt, empfangen und geboren wurde, dabei aber von der Erbsünde ...
von Ziska
Sa 16. Feb 2019, 20:11
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Das Thomas Evangelium
Antworten: 16
Zugriffe: 147

Re: Das Thomas Evangelium

Jerom hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 20:10
Das Thomasevangelium ist, wie alle anderen Apokryphen auch, nicht von Gott eingegeben oder inspiriert.
Ziska, wie haben Sie das denn herausgefunden? :roll:
Einmal ist mir das schon länger bekannt. Und dann habe ich die Begriff Thomasevangelium und Apokryphen bei Google eingegeben....
von Ziska
Sa 16. Feb 2019, 19:32
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Das Thomas Evangelium
Antworten: 16
Zugriffe: 147

Re: Das Thomas Evangelium

Das Thomasevangelium wurde Mitte des 2. Jahrhunderts geschrieben. Da war die Bibel aber schon abgeschlossen. Das letzte Bibelübersetzung ist die Offenbarung, die der Apostel Johannes Ende des 1. Jahrhunderts schrieb. Das Thomasevangelium ist, wie alle anderen Apokryphen auch, nicht von Gott eingege...
von Ziska
Sa 16. Feb 2019, 18:57
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Das Thomas Evangelium
Antworten: 16
Zugriffe: 147

Re: Das Thomas Evangelium

Das Thomasevangelium wurde Mitte des 2. Jahrhunderts geschrieben. Da war die Bibel aber schon abgeschlossen. Das letzte Bibelübersetzung ist die Offenbarung, die der Apostel Johannes Ende des 1. Jahrhunderts schrieb. Das Thomasevangelium ist, wie alle anderen Apokryphen auch, nicht von Gott eingegeb...
von Ziska
Mo 11. Feb 2019, 07:40
Forum: Neues Testament (NT)
Thema: Vergebung im Sinne Jesu Christi
Antworten: 92
Zugriffe: 1095

Re: Vergebung im Sinne Jesu Christi

An alle die an den Worten der Bibeln kleben! Züchtigt Ihr Eure Kinder, nur weil ihr es in den Bibeln liest? Lasst ihr eure ungehorsamen Kinder vor den Toren der Stadt steinigen, nur weil es in den Bibeln steht? Hasst ihr eure Eltern, Partner,, Kinder, Geschwister, nur weil es in den Bibeln steht? W...
von Ziska
Mo 11. Feb 2019, 07:28
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Wie findet der Neandertaler zum Evangelium?
Antworten: 30
Zugriffe: 317

Re: Wie findet der Neandertaler zum Evangelium?

Jerom hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 10:33
Tipp: Es gibt eine Lösung!
Habe ich jetzt deine Lösung überlesen? Oder war die Lösung deine Antwort an Munro?
von Ziska
So 10. Feb 2019, 15:10
Forum: Bibelkritik
Thema: Übersetzungs Irrtümer im NT
Antworten: 178
Zugriffe: 1602

Re: Übersetzungs Irrtümer im NT

Aus welchen Gründen Jesus nun „Jeremia“ gesagt hat und Matthäus das so aufgeschrieben hat, wurde schon erklärt. Deswegen fand ich deine Tabelle sehr bemerkenswert. Jetzt wird es immer wirrer. Wo steht, dass Jesus von Jeremia spricht? ist die Brille kaputt? ;) Im Lk Text sagt Jesus „Prophet“, im Mt ...
von Ziska
So 10. Feb 2019, 13:23
Forum: Bibelkritik
Thema: Übersetzungs Irrtümer im NT
Antworten: 178
Zugriffe: 1602

Re: Übersetzungs Irrtümer im NT

Dann hat Matthäus den Herrn Jesus also nicht falsch wiedergegeben. Und Jesus hat die Wahrheit gesagt. Das mag deine seltsame Schlussfolgerung aus dem von mir Dargelegten sein, die ich daraus aber nicht ableiten kann. Ich meine hiermit lediglich den seltsamen "Rettungsversuch" von Otto widerlegt zu ...