Die Suche ergab 2918 Treffer

von piscator
Sa 19. Jan 2019, 15:23
Forum: Wissenschaft & Forschung
Thema: Kann man die Erderwärmung rückgängig machen?
Antworten: 93
Zugriffe: 708

Re: Kann man die Erderwärmung rückgängig machen?

Dass Dir Deine exzellenten Kenntnisse :P der Naturgesetze und der Geschichte die Akzeptanz von Vorhersagen verbieten, ist nicht neu. Du befindest Dich ja in einem riesigen Kreis Gleichgesinnter. Und dieser Umstand stärkt Deine Überzeugung über alle Maßen. Genau. Ich befinde mich in guter Gesellscha...
von piscator
Sa 19. Jan 2019, 13:47
Forum: Wissenschaft & Forschung
Thema: Kann man die Erderwärmung rückgängig machen?
Antworten: 93
Zugriffe: 708

Re: Kann man die Erderwärmung rückgängig machen?

Ist doch alles halb so wild. Wenn spätestens in diesem April die von Erwin seit Jahren herbei phantasierte vorausgesagte Einebnung der Alpen kommt, entspannt sich die Lage bei uns. Es gibt keinen Hitzestau im Voralpenland mehr und wir können ungehindert Richtung Mittelmeer blicken.
von piscator
Fr 18. Jan 2019, 11:12
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Brexit
Antworten: 51
Zugriffe: 598

Re: Thema Brexit

Andy Serkis, der Schauspieler, der Gollum darstellte, hat sich Frau May vorgeknöpft:

https://www.youtube.com/watch?v=Uqxg56JZq9s

:lol:
von piscator
Do 17. Jan 2019, 14:34
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Brexit
Antworten: 51
Zugriffe: 598

Re: Thema Brexit

Die durch den Brexit geschaffene Situation wird die Einsicht verstärken, dass Europa zur Militärmacht werden muss. Okay, lassen wir das mal so stehen. England ordnet zurzeit seine Seestreitkräfte neu, die Marine ist für eine Inselnation von fundamentaler Bedeutung. Es ist geplant, zwei Flugzeugträg...
von piscator
Do 17. Jan 2019, 14:17
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Wie alt ist das Universum?
Antworten: 245
Zugriffe: 1790

Re: Wie alt ist das Universum?

Als Geologe hast Du sicher sofort verstanden, dass die zitierten Autoren schnelle Inkohlung durch hohe Drücke meinten. Da Du Dich - gemeinsam mit vielen weiteren Aufgeklärten - der Annahme des Hochenergie- Prozesses als Folge der weltweite Flut verweigerst, musst Du Dich hinter riesigen Zeiträume v...
von piscator
Do 17. Jan 2019, 13:44
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Brexit
Antworten: 51
Zugriffe: 598

Re: Thema Brexit

R.F. hat geschrieben:
Do 17. Jan 2019, 13:24
Hi Fischerlein!
Deine Aversion gegen Nachrichten ist bemerkenswert. Wenn's schlimmer wird, würde ich an Deiner Stelle mal einen Arzt konsultieren. :P
Keine Argumente? Okay, setzen.
von piscator
Do 17. Jan 2019, 12:41
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Brexit
Antworten: 51
Zugriffe: 598

Re: Thema Brexit

Hinter dem Brexit stehen Motive und Absichten, die offenbar nur wenigen bekannt sind. Darf ich raten, du meinst dich selbst :lol: :lol: :lol: Selbst wenn die Briten mit Kontinental-Europa zunächst weiterhin in enger wirtschaftlichen Beziehung bleiben, an der beabsichtigten europäischen Militär-Alli...
von piscator
Do 17. Jan 2019, 09:55
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Brexit
Antworten: 51
Zugriffe: 598

Re: Thema Brexit

Der ganze Brexit wurde eingeleitet durch eine Trump-würdige Medien-Kampagne ohne inneren Sinn unf Verstand - demokratischer Nervenkitzel. So wie man damals in Tschernobyl die Reaktoren rauf- und runtergeschunkelt hat, "weil ja nichts passieren könne". Das Aufwachen wird erst kommen, wenn's knallt -...
von piscator
Do 17. Jan 2019, 09:48
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Wie alt ist das Universum?
Antworten: 245
Zugriffe: 1790

Re: Wie alt ist das Universum?

R.F. hat geschrieben:
Mi 16. Jan 2019, 17:50
Ich hatte das vor einiger Zeit mit einem Zitat aus einem Fachbuch belegt. So weit erinnerlich, hattest auch Du es gelesen...
Lieber Erwin, da wir niederen Würmer nicht mal im Ansatz deine geistigen Fähigkeiten besitzen, könntest du uns einen Gefallen tun und das Fachbuch nochmals nennen ...
von piscator
Do 17. Jan 2019, 09:38
Forum: Wissenschaft & Forschung
Thema: Kann man die Erderwärmung rückgängig machen?
Antworten: 93
Zugriffe: 708

Re: Kann man die Erderwärmung rückgängig machen?

Bei Wäldern weiß man dass es klappt, dazu kommen noch die Vorteile für den Wasserhaushalt der Natur, und die direkte Verbesserung der Luft vor Ort. Und wenn das mit der Begrünung der Wüsten SO einfach ist, muss das einfach gemacht werden, schon allein als Altlastenentsorgung aus der Verblödung der ...