Wie viele Himmel gibt es?

Rund um Bibel und Glaube
Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1457
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 06:13

Wie viele Himmel gibt es?

Beitrag von Erich » Mi 25. Apr 2018, 21:11

Frage:

Wie viele Himmel gibt es?

Denn in meinen Augen müssen es mehr als drei sein (Paulus sprach vom dritten Himmel = Paradies - 2. Kor 12,2-4)!
5Mo 10,14 Siehe, der Himmel und aller Himmel Himmel und die Erde und alles, was darinnen ist, das ist des HERRN, deines Gottes.
Neh 9,6 HERR, du bist's allein, du hast gemacht den Himmel und aller Himmel Himmel mit ihrem ganzen Heer, die Erde und alles, was darauf ist, die Meere und alles, was darinnen ist; du machst alles lebendig, und das himmlische Heer betet dich an.
Ps 148,4 Lobet ihn, ihr Himmel aller Himmel und ihr Wasser über dem Himmel!
Was meint ihr dazu?

LG! Erich
Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit. (Hebr 13,8)

Benutzeravatar
Ziska
Beiträge: 2674
Registriert: Do 18. Apr 2013, 11:32

Re: Wie viele Himmel gibt es?

Beitrag von Ziska » Mi 25. Apr 2018, 21:19

Erich hat geschrieben:Frage:

Wie viele Himmel gibt es?

Denn in meinen Augen müssen es mehr als drei sein (Paulus sprach vom dritten Himmel = Paradies - 2. Kor 12,2-4)!
5Mo 10,14 Siehe, der Himmel und aller Himmel Himmel und die Erde und alles, was darinnen ist, das ist des HERRN, deines Gottes.
Neh 9,6 HERR, du bist's allein, du hast gemacht den Himmel und aller Himmel Himmel mit ihrem ganzen Heer, die Erde und alles, was darauf ist, die Meere und alles, was darinnen ist; du machst alles lebendig, und das himmlische Heer betet dich an.
Ps 148,4 Lobet ihn, ihr Himmel aller Himmel und ihr Wasser über dem Himmel!
Was meint ihr dazu?

LG! Erich
Gibt es einen ersten Himmel?
Gibt es einen zweiten Himmel?
Liebe Grüße von der Ziska! :wave:

“Wo findet man Hilfe, wenn man aufgeben will?“

https://www.jw.org/de/publikationen/zei ... eben-will/

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1457
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 06:13

Re: Wie viele Himmel gibt es?

Beitrag von Erich » Mi 25. Apr 2018, 21:39

Ziska! - Sollen Deine Fragen Antworten sein? - Ich denke nicht! - Sag doch einfach: Ich weiß es nicht!

Im Hebr. gibt es das Wort für "Himmel" (schamajim) nur in der Mehrzahl.

Ich stelle meine Frage doch nicht, wenn jeder sie wüsste!

LG!
Zuletzt geändert von Erich am Mi 25. Apr 2018, 21:51, insgesamt 1-mal geändert.
Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit. (Hebr 13,8)

Benutzeravatar
Abischai
Beiträge: 2801
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 14:25

Re: Wie viele Himmel gibt es?

Beitrag von Abischai » Mi 25. Apr 2018, 21:51

Und was heißt das genau?
Es sind "die Namen".
Was aber bitte bedeutet das nun genau?
Wird hier mit griechischer "Denke" nicht hebräische Sprache völlig mißverstanden?

Bei dem aussichtslosen Versuch zu ergründen, warum Elohim im Plural steht, haben sich auch schon viele eifrige Forscher totgelaufen.
Meine Hilfe kommt von Jahweh, der Himmel und Erde gemacht hat. [Ps 121;2]

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1457
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 06:13

Re: Wie viele Himmel gibt es?

Beitrag von Erich » Mi 25. Apr 2018, 21:58

Abischai: Welche Namen sollen denn das sein? - Und was ist mit dem dritten Himmel?
Hebr 4,14 Weil wir denn einen großen Hohenpriester haben, Jesus, den Sohn Gottes, der die Himmel durchschritten hat, so lasst uns festhalten an dem Bekenntnis.
Aber mit "Elohim" hast Du recht, denn wir glauben an den DREIEINIGEN GOTT! - Die anderen nicht!
Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit. (Hebr 13,8)

Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1000
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

Re: Wie viele Himmel gibt es?

Beitrag von Opa Klaus » So 29. Apr 2018, 09:49

Lieber Erich, auf solche Frage habe ich schon länger gewartet.
Z.B. haben die Z.J. darauf folgende Antwort: https://www.jw.org/de/bibel-und-praxis/ ... er-himmel/
1) Gottes und seiner Engel Lebensbereich
2) Erdatmosphäre
3) Symbol für Autorität mit 5 Unterbereichen

Das Wort "Himmel" kommt in der Bibel um die 700 mal vor.
Man kann sich die Fundstellen über den Bibelserver.com anzeigen lassen
und den Zusammenhang (Kontext) dazu betrachten.

Wenn z.B. dort steht: "der Himmel wurde zusammengerollt wie eine Buchrolle"
dann darf man das wirklich nicht wörtlich nehmen.

Selbst in deutscher Sprache hat das Wort Himmel verschiedene Bedeutung.

Soweit auf die Schnelle vor dem Frühstück
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 5144
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Wie viele Himmel gibt es?

Beitrag von Helmuth » So 29. Apr 2018, 10:07

Abischai hat geschrieben: Bei dem aussichtslosen Versuch zu ergründen, warum Elohim im Plural steht, haben sich auch schon viele eifrige Forscher totgelaufen.
Zustimmung. Das gilt übrigens auch für das hebräische Wort Himmel:
http://biblehub.com/interlinear/genesis/1-1.htm

Sha-majim שָּׁמַ֖יִם (Himmel) exisitert im Hebräischen nur als Pluralwort, ist aber generell ein Singular. Gleiches gilt für das Wort Wasser im 2. Vers. Im Deutschen gibt es auch Wörter wie Milch, das wiederum ein Singularwort ist. Es gibt keine "Milche". Die Eigenart einer Sprache muss schon berücksichtigt werden.

Wie man sieht wird schon der erste Vers der Bibel gerne falsch übersetzt. Diese Schöpfung besitzt nur einen Himmel. Das schießt andere nicht aus, nur gehören sie dann nicht zu dieser Schöpfung.
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1000
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

Re: Wie viele Himmel gibt es?

Beitrag von Opa Klaus » So 29. Apr 2018, 10:21

Helmuth hat geschrieben:Wie man sieht wird schon der erste Vers der Bibel gerne falsch übersetzt. Diese Schöpfung besitzt nur einen Himmel. Das schließt andere nicht aus, nur gehören sie dann nicht zu dieser Schöpfung.
Was meinst Du mit " diese Schöpfung"? Es kann in diesem Falle nur sder Plante Erde und dessen Atmosphäre gemeint sein und nicht der Lebensbereich Gottes mit seinen Engeln. Insofern gibt es schon mal 2 "Himmel".
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 5144
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Wie viele Himmel gibt es?

Beitrag von Helmuth » So 29. Apr 2018, 10:40

Opa Klaus hat geschrieben: Es kann in diesem Falle nur sder Plante Erde und dessen Atmosphäre gemeint sein und nicht der Lebensbereich Gottes mit seinen Engeln. Insofern gibt es schon mal 2 "Himmel".
Sagte ich ja. Aber der Himmel in dem Gott thront ist nicht von dieser Schöpfung.
Herzliche Grüße
Helmuth

janosch
Beiträge: 4575
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Wie viele Himmel gibt es?

Beitrag von janosch » So 29. Apr 2018, 10:45

@

Genau 7 Himmel!
Das wissen die Muslimen besser! :lol:

Himmel bedeutet Vollkommenheit!

Und Gottes zahl 7 bedeutet „Vollkommenheit“, Vollkommen zu sein!

7 Gemeinde, 7 Geister, 7 armige Leuchter, 7 tag......usw. aber das müssen „Christen“ wissen normale weise! :o

Antworten