Die Wahrheit über die Religionen

Judentum, Islam, Hinduismus, Brahmanismus, Buddhismus,
west-östliche Weisheitslehre
manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Die Wahrheit über die Religionen

Beitrag von manden1804 » Do 8. Feb 2018, 14:13

Die Religionen haben ihre Götter nach ihrem eigenen Egoismus geschaffen ,

und bei den Christen haben sie sogar noch einen Gottes Sohn geschaffen ,

der am Kreuz für s i e stirbt .
Gott segne euch alle .

Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1000
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

Re: Die Wahrheit über die Religionen

Beitrag von Opa Klaus » Do 8. Feb 2018, 14:22

Die "Religion" wurde zu Adam und Evas Zeiten gegründet,
als eine anonyme 'Schlange' den Menschen sagte, "was Sache ist"
und den Schöpfer damit in falsches Licht zu stellen begann und Rufmord an IHM übte.

Obwohl Eva anchließend zugab, betrogen worden zu sein,
kehrten sie nicht auf den Weg der Wahrheit zurück und mit ihnen auch alle Nachkommen nicht.
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Die Wahrheit über die Religionen

Beitrag von manden1804 » Do 8. Feb 2018, 14:33

Glaubst Du wirklich an erfundene Märchen ?
Gott segne euch alle .

Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1000
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

Re: Die Wahrheit über die Religionen

Beitrag von Opa Klaus » Do 8. Feb 2018, 16:33

manden1804 hat geschrieben:Glaubst Du wirklich an erfundene Märchen ?
Manden, erbringe bitte den Nachweis Deiner Kompetenz und Beweise dass man Deiner Ablehnungs-Behauptung über die "Eden-Story" glauben schenken kann und es nicht nur Deine persönliche Vermutung und Annahme ist.
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu

janosch
Beiträge: 4235
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Die Wahrheit über die Religionen

Beitrag von janosch » Do 8. Feb 2018, 16:43

Opa Klaus hat geschrieben:Die "Religion" wurde zu Adam und Evas Zeiten gegründet,
Nee...Macht uns heilig wenn wir das Glauben? Keines fals! Ich muß mal nicht wissen darüber.
Wen der AT nie unsere hände gelangt hätte, würde diese Welt viel besser ausehen da bin ich siher!

Es wurde gesagt das Evangelium soll verkünden und nicht ein (RKK) Religion! Genau daran erkenne unsere Freiheit, das der Herr lässt alle zu... und wartet.

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Die Wahrheit über die Religionen

Beitrag von manden1804 » Do 8. Feb 2018, 17:05

Opa Klaus hat geschrieben:
manden1804 hat geschrieben:Glaubst Du wirklich an erfundene Märchen ?
Manden, erbringe bitte den Nachweis Deiner Kompetenz und Beweise dass man Deiner Ablehnungs-Behauptung über die "Eden-Story" glauben schenken kann und es nicht nur Deine persönliche Vermutung und Annahme ist.
Ich muss NICHT beweisen , dass in uralten Büchern die Wahrheit steht . Das musst schon Du ! Bis dahin sind es Märchen .
Gott segne euch alle .

Stromberg
Beiträge: 1325
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 19:51

Re: Die Wahrheit über die Religionen

Beitrag von Stromberg » Do 8. Feb 2018, 18:17

Opa Klaus hat geschrieben:Obwohl Eva anchließend zugab, betrogen worden zu sein,
kehrten sie nicht auf den Weg der Wahrheit zurück und mit ihnen auch alle Nachkommen nicht.
Adam und Eva hat es so nie gegeben...

Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1000
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

Re: Die Wahrheit über die Religionen

Beitrag von Opa Klaus » Do 8. Feb 2018, 18:43

Stromberg hat geschrieben:Adam und Eva hat es so nie gegeben...
Selbst wenn...
Aber die grundsätzlichen übertragbaren Einblicke in die Tiefen der menschlichen Seele/Psyche sind angesichts des Alters der Überlieferung der'Eden-Story' sehr verblüffend, erstaunlich, breit gefächert.
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu

Benutzeravatar
Ska'ara
Beiträge: 2807
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 00:12

Re: Die Wahrheit über die Religionen

Beitrag von Ska'ara » Do 8. Feb 2018, 19:27

Opa Klaus hat geschrieben: Obwohl Eva anchließend zugab, betrogen worden zu sein,
kehrten sie nicht auf den Weg der Wahrheit zurück und mit ihnen auch alle Nachkommen nicht.
Alle Nachkommen?

Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1000
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

Re: Die Wahrheit über die Religionen

Beitrag von Opa Klaus » Do 8. Feb 2018, 19:37

Ska'ara hat geschrieben:
Opa Klaus hat geschrieben: Obwohl Eva anchließend zugab, betrogen worden zu sein,
kehrten sie nicht auf den Weg der Wahrheit zurück und mit ihnen auch alle Nachkommen nicht.
Alle Nachkommen?
Alle? "Ausnahmen bestätigen die Regel", - also nicht völlig restlos "alle". Aber eine riesige Mehrheit, in der die paar Ausnahmen untergehen.
......................
Hier im religions-Forum stehen mehrere Fronten einander gegenüber. Das kann sehr gut dazu dienen, seine Ansichten zu hinterfragen.
Man wünscht sich dann manchmal eine ruhige Oase, wo man sich ungestört nur mit ähnlichgesinnten Austauschen kann. Wunschdenken ...
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu

Antworten