SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Astrologie, Numerologie, Tarot
Alternative Medizin, Kinesologie, Reiki
Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 5466
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Beitrag von Munro » Di 23. Jan 2018, 08:12

Was Wiki weiß:
In Spätantike und Mittelalter erfuhr das Sator-Quadrat weite Verbreitung. Aufgrund der seltenen Eigenschaft, ein vierfaches Palindrom zu sein, wurden ihm magische Eigenschaften zugeschrieben; es gehört damit zu den verbreitetsten Zauberformeln des Abendlandes. Das Quadrat wurde auch dazu verwendet, um sich vor Seuchen und Unheil zu schützen.

Aus der ersten Hälfte lässt sich der Wortlaut a paternoster o formen, was aber erst durch Autoren der 1920er Jahre beschrieben wurde und esoterischen Wert hat.
Mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Sator-Quadrat
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 5466
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Beitrag von Munro » Di 23. Jan 2018, 08:16

SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Und einmal anders formatiert:


SATOR
AREPO
TENET
OPERA
ROTAS




Ein Spruch, der einen eigenen Thread verdient!
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Rembremerding
Beiträge: 3008
Registriert: So 18. Aug 2013, 16:16

Re: SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Beitrag von Rembremerding » Di 23. Jan 2018, 09:25

Immer war schon AREPO das geheimnisvollste Wort, das es nicht gibt.
AREPO ist ein lat. Kurzname für Harpon/Harpokrates, einer von Horus sich ableitende Glücksgottheit des gr.-röm. Ägyptens, die manchmal mit Eros verschmilzt. Hier kommt eine sexualmagische Komponente ins Spiel.

Etwas weniger bekannt ist der numerologische und astrologische Aspekt. Bei dem einen gibt man jedem Buchstaben die entsprechende Zahl, beim anderen konzentriert man sich auf das 5x5-Quadrat. Es ist das Mars-Quadrat des Kriegsgottes. 5x5 ist die potenzierte Quintessenz, es ist der Mensch in Raum, Zeit und Geist u.s.w.
Dies würde aber hier zu weit führen.

Eine späterere christliche Adaption:
"Der Schöpfer hält seine Schöpfung".
Der Anfang und das Ende ist gleich, im Blick, Gott ist das Alpha und Omega. Er hält und erhält das Lebensrad (rotas).
Solche Abwehrformeln gibt es in vielen Kulturen, die Templer verwendeten es als hermetisches Siegel.



Servus :wave:
Dieser katholische User ist hier dauerhaft inaktiv

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 5466
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Beitrag von Munro » Di 23. Jan 2018, 10:46

Es freut mich, dass endlich jemand Interesse für dieses Thema zeigt. :idea:

Nachdem es in einem anderen Thread immer so konsequent und stur ignoriert und überlesen wurde. :cry:
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 5466
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Beitrag von Munro » Di 23. Jan 2018, 10:47

Rembremerding hat geschrieben:Immer war schon AREPO das geheimnisvollste Wort, das es nicht gibt.
Ja, und ich finde das ganze Thema sehr faszinierend. :idea:
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Verlorener_Sohn
Beiträge: 350
Registriert: Do 2. Mai 2013, 10:22

Re: SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Beitrag von Verlorener_Sohn » Di 23. Jan 2018, 11:43

Leute, dies ist ein Umkehrzauber, bzw. Spiegelzauber.
Es hat auch nichts mit Schutz zu tun und faszinierend ist daran überhaupt nichts. :thumbdown:

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 5466
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Beitrag von Munro » Di 23. Jan 2018, 12:06

Verlorener_Sohn hat geschrieben: faszinierend ist daran überhaupt nichts.

Na - wenn du meinst.
Für MICH ist es faszinierend - für DICH nicht.

Chacun à son goût.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Rembremerding
Beiträge: 3008
Registriert: So 18. Aug 2013, 16:16

Re: SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Beitrag von Rembremerding » Di 23. Jan 2018, 13:06

Solche Abwehrzauber oder andere magische, geheimnisvolle oder hermetische Zeichen, Praktiken und Phänomene sind allein schon deshalb interessant, weil sie sehr viel über den Menschen, seine Psyche, Geschichte, Kultur und Gesellschaft aussagen.
Niemand darf meinen, er wäre darüber erhaben und könnte das von einem aufgeklärten Standpunkt aus betrachten. Das Unterbewusstsein lässt sich nicht betrügen, ist aber ein Betrüger, während es sich selbst betrügt.

Auch hier gilt: Es ist die Macht, die wir geben, die ausgeübt wird.
Dieser katholische User ist hier dauerhaft inaktiv

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 44340
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Beitrag von Pluto » Di 23. Jan 2018, 13:21

Munro hat geschrieben:
Verlorener_Sohn hat geschrieben: faszinierend ist daran überhaupt nichts.

Na - wenn du meinst.
Für MICH ist es faszinierend - für DICH nicht.

Chacun à son goût.
Ich finde es deshalb spannend, weil es das Erste quadratische Palindrom der Geschichte ist. Eine hübsche Wortspielerei, welcher man in der Geschichte oft magische Kräfte zuschrieb.

Bedeuten tut es allerdings nicht viel!

Der Säer Arepo hält mühsam die Räder fest.
:lol:
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 44340
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

Beitrag von Pluto » Di 23. Jan 2018, 13:25

Rembremerding hat geschrieben:Solche Abwehrzauber oder andere magische, geheimnisvolle oder hermetische Zeichen, Praktiken und Phänomene sind allein schon deshalb interessant, weil sie sehr viel über den Menschen, seine Psyche, Geschichte, Kultur und Gesellschaft aussagen.
Eben!
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Antworten