Ich habe die WAHRE Religion gefunden

Astrologie, Numerologie, Tarot
Alternative Medizin, Kinesologie, Reiki
Sonnenblume
Beiträge: 234
Registriert: Do 17. Aug 2017, 17:33

Re: Ich habe die WAHRE Religion gefunden

Beitrag von Sonnenblume » Fr 2. Mär 2018, 17:00

Lieber Manfred, :)
da irrst Du leider. Woher sollte ich wissen, dass die Bibel unter dem Geist Gottes geschrieben wurde, wenn nicht von ihr selbst? ;)
"Denn die ganze Heilige Schrift ist von Gott eingegeben. Sie soll uns unterweisen; sie hilft uns, unsere Schuld einzusehen, wieder auf den richtigen Weg zu kommen und so zu leben, wie es Gott gefällt."(2.Tim.3:16)
Welche Fehler hast Du denn im Schöpfungsbericht entdeckt?
Natürlich kann niemand unseren Schöpfer sehen. Doch in seinem Wort steht, dass wir seine Eigenschaften in der sichtbaren, irdischen Schöpfung erkennen.
Was meinst Du, weshalb sollte Jehova uns sagen, dass er das ewige Leben wieder für uns ermöglicht hat, aber er beschreibt es nicht weiter? Die Botschaft über Gottes Königreich wird in allen 66 Bibelbüchern entweder direkt oder indirekt beschrieben:
"Und vom Thron her hörte ich eine laute Stimme rufen: "Jetzt ist Gottes Wohnung1 bei den Menschen. Unter ihnen wird er wohnen und sie alle werden seine Völker sein. Gott selbst wird als ihr Gott bei ihnen sein. Jede Träne wird er von ihren Augen wischen. Es wird keinen Tod mehr geben und auch keine Traurigkeit, keine Klage, keinen Schmerz. Was früher war, ist für immer vorbei.""Seht, ich mache alles ganz neu!", sagte der, der auf dem Thron saß, und wandte sich dann zu mir: "Schreib diese Worte auf! Sie sind zuverlässig und wahr."(Offenb.21:3-5)
LG Uta :wave:

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Ich habe die WAHRE Religion gefunden

Beitrag von manden1804 » Fr 2. Mär 2018, 17:25

Liebe Sonnenblume ,
Du kannst doch nicht allen Ernstes glauben , dass weil in der Schrift steht , sie ist von Gott , dass sie wirklich von Gott ist .
Im Schöpfungsbericht sind mehr Fehler . Ich müsste das wieder nachlesen , wenn ich mal Zeit habe . Vielleicht ist bei www. bibelzitate.de was dabei .
Dass es beim WAHREN (ewigen) Leben keinen Tod , ist selbstverständlich , und keine Krankheiten , usw .
Wenn Du mich fragst , ist das , was da in der Bibel steht , nichts als religiöser Wahn .
LG Manfred
Gott segne euch alle .

Benutzeravatar
Ska'ara
Beiträge: 2805
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 00:12

Re: Ich habe die WAHRE Religion gefunden

Beitrag von Ska'ara » Fr 2. Mär 2018, 17:52

manden1804 hat geschrieben: Im Schöpfungsbericht sind mehr Fehler
Niemand möchte sich etwas Unvorstellbares vorstellen und dann nur darauf vertrauen. Das ist unvorstellbar langweilig und sinnlos.

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Ich habe die WAHRE Religion gefunden

Beitrag von manden1804 » Fr 2. Mär 2018, 17:54

Lies richtig und versteh richtig .
Gott segne euch alle .

Benutzeravatar
Ska'ara
Beiträge: 2805
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 00:12

Re: Ich habe die WAHRE Religion gefunden

Beitrag von Ska'ara » Fr 2. Mär 2018, 18:55

manden1804 hat geschrieben:Lies richtig und versteh richtig .
Wo?

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Ich habe die WAHRE Religion gefunden

Beitrag von manden1804 » Fr 2. Mär 2018, 19:22

Du meinst doch die ENTSCHEIDENDE Aussage :

Das Universum kann NUR von einer UNVORSTELLBAR überlegenen Existenz erschaffen worden sein - mehr ist von ihr SELBST nicht erkennbar .

Da bezieht sich das unvorstellbar natürlich auf überlegen .
Gott segne euch alle .

Benutzeravatar
Detlef
Beiträge: 835
Registriert: So 12. Feb 2017, 12:09
Wohnort: Alfred-Kunze-Sportpark

Re: Ich habe die WAHRE Religion gefunden

Beitrag von Detlef » Fr 2. Mär 2018, 19:44

manden1804 hat geschrieben:Du meinst doch die ENTSCHEIDENDE Aussage :
Das Universum kann NUR von einer UNVORSTELLBAR überlegenen Existenz erschaffen worden sein - mehr ist von ihr SELBST nicht erkennbar .Da bezieht sich das unvorstellbar natürlich auf überlegen .
Wenn sich die Überlegenheit auf etwas bezieht, kann sie doch nicht unvorstellbar sein, wie willst du sonst davon wissen? Wo bleibt deine vielbeschworene Logik?
Die Wahrheit lässt sich pachten, mit dem Glauben an des Gottes Sohn, doch die Thesen sind vergänglich, allen Gläubigen zum Hohn! (Gert Reichelt)

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Ich habe die WAHRE Religion gefunden

Beitrag von manden1804 » Fr 2. Mär 2018, 19:49

Detlef , das ist doch ganz einfach :
die Überlegenheit des WIRKLICHEN Schöpfers ist so gross , dass wir uns das nicht einmal vorstellen können .
Gott segne euch alle .

Benutzeravatar
Detlef
Beiträge: 835
Registriert: So 12. Feb 2017, 12:09
Wohnort: Alfred-Kunze-Sportpark

Re: Ich habe die WAHRE Religion gefunden

Beitrag von Detlef » Fr 2. Mär 2018, 19:56

manden1804 hat geschrieben:Detlef , das ist doch ganz einfach :
die Überlegenheit des WIRKLICHEN Schöpfers ist so gross , dass wir uns das nicht einmal vorstellen können .
Meinetwegen, aber da ist es doch völlig sinnlos, irgend einen Gedanken daran zu verschwenden. Wie soll das aussehen, mit Harmonie und so, wie du das immer forderst? ich mein, ich würde dir den Gefallen aus reiner Symphatie gerne tun, aber irgendwie fühle ich mich da völlig überfordert. :oops:
Die Wahrheit lässt sich pachten, mit dem Glauben an des Gottes Sohn, doch die Thesen sind vergänglich, allen Gläubigen zum Hohn! (Gert Reichelt)

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Ich habe die WAHRE Religion gefunden

Beitrag von manden1804 » Fr 2. Mär 2018, 20:18

Detlef hat geschrieben:
manden1804 hat geschrieben:Detlef , das ist doch ganz einfach :
die Überlegenheit des WIRKLICHEN Schöpfers ist so gross , dass wir uns das nicht einmal vorstellen können .
Meinetwegen, aber da ist es doch völlig sinnlos, irgend einen Gedanken daran zu verschwenden. Wie soll das aussehen, mit Harmonie und so, wie du das immer forderst? ich mein, ich würde dir den Gefallen aus reiner Symphatie gerne tun, aber irgendwie fühle ich mich da völlig überfordert. :oops:
Wir - die Menschheit müssen l e r n e n , wirklich harmonisch mit der Schöpferexistenz des Universums und ihrer Schöpfung zusammenzuleben .

Dass wir es nicht können , ist doch offensichtlich !

Und wir müssen erst einmal begreifen , dass wir das lernen sollen . Daran fehlt es ja auch noch .
Gott segne euch alle .

Antworten