Paranormale Fähigkeiten trainieren

Astrologie, Numerologie, Tarot
Alternative Medizin, Kinesologie, Reiki
CoolLesterSmooth
Beiträge: 438
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitrag von CoolLesterSmooth » Sa 12. Mai 2018, 21:36

ceam hat geschrieben:Worauf deutet es denn sonst hin?
Erstmal nur darauf, dass der Mensch eine extrem fehlbare und problembehaftete Spezies ist. Die Usache dafür lässt sich alleine daraus aber nicht mit Gewissheit ableiten.
Jetzt wirst du natürlich wieder argumentieren, dass es ein Virus o.Ä. sein muss, da ein "echter Mensch" niemals so handeln würde, wie du es ankreidest. Das ist und bleibt jedoch eine No true Scotsman fallacy.

ceam
Beiträge: 619
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitrag von ceam » Sa 12. Mai 2018, 21:54

CoolLesterSmooth hat geschrieben:Erstmal nur darauf, dass der Mensch eine extrem fehlbare und problembehaftete Spezies ist. Die Usache dafür lässt sich alleine daraus aber nicht mit Gewissheit ableiten.
Jetzt wirst du natürlich wieder argumentieren, dass es ein Virus o.Ä. sein muss, da ein "echter Mensch" niemals so handeln würde, wie du es ankreidest. Das ist und bleibt jedoch eine No true Scotsman fallacy.
Es hat also mit extremer Fehlbarkeit der Spezies zu tun, wenn die "Menschen" sich selbst brutalst Schaden zufügen und anderen auch? Damit stehst du auf einer Stufe mit den Leuten die du selbst kritisierst. Glaube an Naturalismus unter allen Umständen.

Folgende Tatsache widerlegt deine These auf jeden Fall:
Der Mensch ist in der Lage Kernfusionsreaktoren zu bauen, ist aber zu dumm zu verstehen wie Lernen funktioniert.

CoolLesterSmooth
Beiträge: 438
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitrag von CoolLesterSmooth » Sa 12. Mai 2018, 22:32

ceam hat geschrieben:Glaube an Naturalismus unter allen Umständen.
Nicht unter allen Umständen, nein.
Wenn du mir plausible Argumente präsentierst, die nicht auf Trugschlüssen basieren und die zeigen, dass unser Verhalten definitv nicht natürlichen Ursprungs ist, dann werde ich das akzeptieren. Ich bin einfach nur nicht bereit, eine Fantasie als Weltbild zu adaptieren und mich selbst zu belügen, damit ich ruhiger schlafen kann. Ich halte es aus, dass die Realität grausam sein kann, wobei das allerdings nicht bedeutet, dass diesen Zustand als akzeptabel und unveränderlich hinnehme.
Folgende Tatsache widerlegt deine These auf jeden Fall:
Der Mensch ist in der Lage Kernfusionsreaktoren zu bauen, ist aber zu dumm zu verstehen wie Lernen funktioniert.
Denk noch mal über den Satz nach, dann wirst du feststellen, dass das faktisch falsch ist (kleiner Tipp: Woher weißt du denn, wie Lernen funktioniert?).

ceam
Beiträge: 619
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitrag von ceam » Sa 12. Mai 2018, 22:39

CoolLesterSmooth hat geschrieben:Nicht unter allen Umständen, nein.
Wenn du mir plausible Argumente präsentierst, die nicht auf Trugschlüssen basieren und die zeigen, dass unser Verhalten definitv nicht natürlichen Ursprungs ist, dann werde ich das akzeptieren. Ich bin einfach nur nicht bereit, eine Fantasie als Weltbild zu adaptieren und mich selbst zu belügen, damit ich ruhiger schlafen kann. Ich halte es aus, dass die Realität grausam sein kann, wobei das allerdings nicht bedeutet, dass diesen Zustand als akzeptabel und unveränderlich hinnehme.
Das selbe denke ich mir über den Naturalismus bzw. über das was du sagst auch.
CoolLesterSmooth hat geschrieben:Denk noch mal über den Satz nach, dann wirst du feststellen, dass das faktisch falsch ist (kleiner Tipp: Woher weißt du denn, wie Lernen funktioniert?).
Ich habe mich sehr intensiv mit der Bildung auseinander gesetzt. Es ist ausgeschlossen, dass ich da mal eben darüber nachdenke und etwas völlig neues dabei heraus kommt. Wie Lernen funktioniert? Die Gedächtniskünstler haben es gezeigt, habe ich doch schon geschrieben. Anstatt, dass der Lehrer vorne steht und was an die Tafel schreibt, was dann alle Schüler abschreiben sollen, sollten sie einfach nur in Einzelarbeit lernen. Würden die Gedächtniskünstler von der Tafel abschreiben würden sie ihre top Leistungen nicht mal mehr im Ansatz bringen können. Und es gibt natürlich noch haufenweise andere falsche Art und Weisen in der Schule, immer stehts ineffektiv. Irgendwo hört die totale Inkompetenz auf, weil es dann nur noch Absicht sein kann.

CoolLesterSmooth
Beiträge: 438
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitrag von CoolLesterSmooth » So 13. Mai 2018, 00:29

ceam hat geschrieben: Das selbe denke ich mir über den Naturalismus bzw. über das was du sagst auch.
Es ist nicht mein Ziel, dich dazu zu bringen, eine naturalistische Erklärung zu akzeptieren, es geht mir darum, dass die Erklärung, die du präsentierst, auf Trugschlüssen basiert.
Die Gedächtniskünstler haben es gezeigt, habe ich doch schon geschrieben. Anstatt, dass der Lehrer vorne steht und was an die Tafel schreibt, was dann alle Schüler abschreiben sollen, sollten sie einfach nur in Einzelarbeit lernen.
Für ein derartiges Konzept wirst du wohl selbst bei denen, die solche Mnemotechniken beherrschen bzw bei denen, die den Einsatz solcher Techniken im Unterricht untersucht haben und befürworten, wenig Unterstützung finden.
Hast du inzwischen irgendwelche empirischen Daten, die für deinen Ansatz sprechen?

ceam
Beiträge: 619
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitrag von ceam » So 13. Mai 2018, 10:32

CoolLesterSmooth hat geschrieben:Es ist nicht mein Ziel, dich dazu zu bringen, eine naturalistische Erklärung zu akzeptieren, es geht mir darum, dass die Erklärung, die du präsentierst, auf Trugschlüssen basiert.
Eben. Deine Erklärung basiert ja auch auf Trugschlüssen.
CoolLesterSmooth hat geschrieben:Für ein derartiges Konzept wirst du wohl selbst bei denen, die solche Mnemotechniken beherrschen bzw bei denen, die den Einsatz solcher Techniken im Unterricht untersucht haben und befürworten, wenig Unterstützung finden.
Hast du inzwischen irgendwelche empirischen Daten, die für deinen Ansatz sprechen?
Es ist natürlich klar, dass das auf Widerstand stößt, weil ein guter Unterricht vom Virus der euch alle steuert nicht gewünscht ist. Ich weiß nicht was du noch für empirische Daten brauchst. Fakt ist, dass man in den Schulen während des Unterrichts so gut wie nichts lernt, während man in Einzelarbeit (+Technik) sehr viel lernt. Sonst würde jeder locker sein Abitur mit 1,0 schaffen und man hätte die Noten und das Mehrgliedrige Schulsystem längst abgeschafft. Da ich der einzige bin der die Wahrheit sagt und als Testperson in Frage kommt ist es gut, dass ich es bereits ausprobiert habe. Ich war nach der Grundschule 10 Jahre auf anderen Schulen. Ich habe immer maximal mitgemacht und dabei nichts oder fast nichts im Unterricht gelernt, während ich von Zuhause aus immer in Einzelarbeit vergleichsweise sehr viel gelernt habe. Später habe ich dann mal mit Technik gelernt und gesehen, dass das das Lernen noch deutlich effektiver gestaltet. Also ich war 10 Jahre in der Schule und habe während des Unterrichts praktisch nichts gelernt. Hätte man mich anständig mit Stoff versorgt und mich in ruhe mit Technik in Einzelarbeit lernen lassen, dann hätte ich heute jedes beliebige Studium + 1,0 Abitur schaffen können, ohne nachmittags noch etwas lernen zu müssen. Das könnte dann jeder so. Deswegen könnte man auch die Noten und das Mehrgliedrige Schulsystem abschaffen. Und wo man schon dabei ist noch diverse weitere Verbesserungen durchführen. Also das gesamte Gejammer von euch um die Schule ist völlig unnötig. Und es ist auch nur eine Frage des >Wollens< es zu ändern, genau wie bei der Wirtschaft.

CoolLesterSmooth
Beiträge: 438
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitrag von CoolLesterSmooth » So 13. Mai 2018, 11:57

Es ist natürlich klar, dass das auf Widerstand stößt, weil ein guter Unterricht vom Virus der euch alle steuert nicht gewünscht ist.
Ich rede von Pädagogen, Forschern etc, die prinzipiell auf deiner Seite sind, was den Einsatz von Mnemotechniken in der Schule angeht, weil sie es getestet haben. Du hast einfach nur wieder diese Idee aufgegriffen und in radikalen Schwachsinn umgemünzt, bei dem die Bedürfnisse anderer Menschen gar keine Rolle spielen, weil die ja alle nichts wert sind.
Da ich der einzige bin der die Wahrheit sagt
Willkommen in der ceam-schen Meinungsdiktatur, in der andere Erfahrungen nicht zählen.
Wo wir gerade beim Thema Wahrheit sind, der folgende Satz
Ich habe immer maximal mitgemacht
steht in direktem Widerspruch zu einer anderen Aussage, die du über deine Schulzeit getätigt hast. Ich werde diese Aussage aber nur verlinken/zitieren, wenn du es wünscht, da du sie in einem anderen Forum getätigt hast (ich hab die letzten Tage einige deiner Beiträge in anderen Foren gelesen, um deine Denkweise besser zu verstehen)

ceam
Beiträge: 619
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitrag von ceam » So 13. Mai 2018, 12:08

CoolLesterSmooth hat geschrieben:Ich rede von Pädagogen, Forschern etc, die prinzipiell auf deiner Seite sind, was den Einsatz von Mnemotechniken in der Schule angeht, weil sie es getestet haben. Du hast einfach nur wieder diese Idee aufgegriffen und in radikalen Schwachsinn umgemünzt, bei dem die Bedürfnisse anderer Menschen gar keine Rolle spielen, weil die ja alle nichts wert sind.
Ohne zu sagen was das für "Bedürfnisse" sein sollen ist die Aussage halt nicht viel wert. Ich meine was sollen das für "Bedürfnisse" sein? Ich brauche unbedingt jemanden der mich vom Lernen abhält? :D
CoolLesterSmooth hat geschrieben:Wo wir gerade beim Thema Wahrheit sind, der folgende Satz
steht in direktem Widerspruch zu einer anderen Aussage, die du über deine Schulzeit getätigt hast. Ich werde diese Aussage aber nur verlinken/zitieren, wenn du es wünscht, da du sie in einem anderen Forum getätigt hast (ich hab die letzten Tage einige deiner Beiträge in anderen Foren gelesen, um deine Denkweise besser zu verstehen)
Ich weiß, dass ich auch in anderen Foren darüber geschrieben habe. Und ich habe auch jedes mal das Selbe dazu gesagt. Verlinke es halt, wenn s dir Spaß macht.

CoolLesterSmooth
Beiträge: 438
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitrag von CoolLesterSmooth » So 13. Mai 2018, 15:13

ceam hat geschrieben:Ich meine was sollen das für "Bedürfnisse" sein? Ich brauche unbedingt jemanden der mich vom Lernen abhält? :D
Ich könnte jetzt wiederholen, was dir andere bereits gesagt haben, aber warum sollte ich mehr Erfolg haben, als die, die mehr Zeit dafür aufgewendet haben, um dir zu erklären, wo deine Denkfehler liegen. Je mehr ich von dir lese, um so klarer wird mir, dass es eigentlich Zeitverschwendung ist, mit dir zu diskutieren, da du nicht in der Lage oder zu sturr bist, außerhalb deiner Extrempositionen zu denken, weil du ja der einzige echte Mensch bist.
Und weil du ja glaubst, du könntest mich paranormal manipulieren: ich gehe jetzt dann baden, kannst mich ja einen Sechsfachsalto mit dreifacher Drehung vom 5er machen lassen. Oder einen richtig schönen cannonball, falls dir der Kunstsprung zu komliziert ist.
Ich weiß, dass ich auch in anderen Foren darüber geschrieben habe. Und ich habe auch jedes mal das Selbe dazu gesagt.
Nur der Vollständigkeit wegen:
Ich habe immer maximal mitgemacht
vs.
weil man mich [auf der Hauptschule] größtenteils in ruhe gelassen hat, damit ich in ruhe meditieren konnte
Passt irgendwie nicht zusammen.

ceam
Beiträge: 619
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitrag von ceam » So 13. Mai 2018, 15:29

CoolLesterSmooth hat geschrieben:Ich könnte jetzt wiederholen, was dir andere bereits gesagt haben, aber warum sollte ich mehr Erfolg haben, als die, die mehr Zeit dafür aufgewendet haben, um dir zu erklären, wo deine Denkfehler liegen. Je mehr ich von dir lese, um so klarer wird mir, dass es eigentlich Zeitverschwendung ist, mit dir zu diskutieren, da du nicht in der Lage oder zu sturr bist, außerhalb deiner Extrempositionen zu denken, weil du ja der einzige echte Mensch bist.
Ich kann ja nichts dafür, wenn ihr ständig falsch liegt und ihr so abstrake, unlogische, unmenschliche, utopische und extreme Positionen vertretet. Und wenn meine Virus Theorie richtig ist, ist es nur logisch, dass ihr solche Dinge verdreht und negiert und unmenschliche extrem Positionen vertretet (für normal haltet).
CoolLesterSmooth hat geschrieben:Passt irgendwie nicht zusammen.
(weil man mich [auf der Hauptschule] größtenteils in ruhe gelassen hat, damit ich in ruhe meditieren konnte)
Damals dachte ich noch der Naturalismus könnte stimmen, deswegen ging ich davon aus, dass es was mit meiner Kindheit zu tun haben könnte wieso ich so viel anders (gutartiger) bin als ihr. Dieser Satz bezog sich nicht auf den Unterricht, den habe ich immer mit gemacht. Problem ist nur, dass der Unterricht auf dieser Schule chaotisch war. Man kann sagen wir hatten praktisch kaum Stoff. Wir haben nur irgendwie was hier und da bearbeitet. Das halte ich aber auch für ein Versagen der Schule, weil es möglich war einen guten Unterricht zu machen, indem man auch viel lernen kann. Danach kam noch die Berufsschule, Wirtschaftsschule und Berufsfachschule. Alle ineffektiv. Dennoch hat man dort viel mehr von mir erwartet bzw. diese ganzen psychologischen Angriffe die da statt gefunden haben gab es so nicht auf der Hauptschule, damit war die Ruhe vorbei. Viel erwarten, einem vom Lernen abhalten, teilweise unsinniger Stoff, Angst machen (ex, Unterrichtsmitarbeit zb), der Unterricht selbst (Sekunde für Sekunde seine Zeit vergeuden und auf der anderen Seite die großen Erwartungen die selbst wenn man sie erfüllt den Beruf immer noch nicht kann usw),
CoolLesterSmooth hat geschrieben:Und weil du ja glaubst, du könntest mich paranormal manipulieren: ich gehe jetzt dann baden, kannst mich ja einen Sechsfachsalto mit dreifacher Drehung vom 5er machen lassen. Oder einen richtig schönen cannonball, falls dir der Kunstsprung zu komliziert ist.
Genau deswegen habe ich den Thread geöffnet. Ich versuche heraus zu finden wie ich meine Fähigkeiten aktiv einsetzen kann.

Antworten