Challenger Absturz überlebende/auferstehende aus 1986?

Alternative Heilmethoden, Astrologie, Numerologie, Tarot...
janosch
Beiträge: 6228
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

#1 Challenger Absturz überlebende/auferstehende aus 1986?

Beitrag von janosch » Do 27. Dez 2018, 10:10

@ :o
Kürzlich ich habe diese video Entdeckt, wenn das die Wahrheit einspricht, dann ist die Nasa und Co ein Religiöse Verein! :lol:

https://www.youtube.com/watch?v=U6uk2EwZ784

Abischai
Beiträge: 3166
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 14:25

#2 Re: Challenger Absturz überlebende/auferstehende aus 1986?

Beitrag von Abischai » Do 27. Dez 2018, 11:23

Ich habe das Video auch gesehen. Es kann sein, daß es so ist, wie darin beschrieben, aber vielleicht ist es auch nicht so. Es werden darin einige Fragen aufgeworfen, aber im Grunde interessiert es niemanden.
Der Schluß aus der Sache, sollte es stimmen wäre: warum hätte man einen unbemannten Shuttle losgesandt...?
Das tangiert dann die Frage nach der Echtheit der ISS, was ich viel spannender finde.
Meine Hilfe kommt von Jahweh, der Himmel und Erde gemacht hat. [Ps 121;2]

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 3758
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

#3 Re: Challenger Absturz überlebende/auferstehende aus 1986?

Beitrag von AlTheKingBundy » Do 27. Dez 2018, 11:45

War Putin nicht auch ein ewiger Jungbrunnen, der unverändert durch die Jahrzehnte geht? Ich bin immer wieder darüber erstaunt, mit wie viel Unfug sich die Menschen doch beschäftigen und diesen auch noch glauben. Peinlich für die Spezies Mensch.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

Abischai
Beiträge: 3166
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 14:25

#4 Re: Challenger Absturz überlebende/auferstehende aus 1986?

Beitrag von Abischai » Do 27. Dez 2018, 12:00

Äußere Dich doch einfach zur Sache, oder laß es. Daß es Menschen gibt, die Deiner Überzeugung nach nicht ganz dicht sind, ist hier jetzt gerade nicht das Thema, wenn Dir das entgangen sein sollte...
Meine Hilfe kommt von Jahweh, der Himmel und Erde gemacht hat. [Ps 121;2]

Munro
Beiträge: 7690
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#5 Re: Challenger Absturz überlebende/auferstehende aus 1986?

Beitrag von Munro » Do 27. Dez 2018, 12:09

Entsteht hier gerade eine neue V-Theorie?
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 3758
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

#6 Re: Challenger Absturz überlebende/auferstehende aus 1986?

Beitrag von AlTheKingBundy » Do 27. Dez 2018, 12:09

Hier sprudelt doch wieder Verschwörungsschwachsinn heraus, "Echtheit der ISS", "Unbemanntes Shutle..", genau darum geht es.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 3338
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

#7 Re: Challenger Absturz überlebende/auferstehende aus 1986?

Beitrag von Travis » Do 27. Dez 2018, 12:12

Gehört vermutlich nicht hier her, aber mich beeindrucken die Live-Streams aus der ISS schon sehr. Die zwei Kameras die ich bisher im Web gefunden hatte, zeigen tolle Life-Bilder unseres Planeten und geben nicht selten interessante Einblicke in die Probleme die dort besprochen werden.
1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Munro
Beiträge: 7690
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#8 Re: Challenger Absturz überlebende/auferstehende aus 1986?

Beitrag von Munro » Do 27. Dez 2018, 12:13

janosch hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 10:10
@ :o
Kürzlich ich habe diese video Entdeckt, wenn das die Wahrheit einspricht, dann ist die Nasa und Co ein Religiöse Verein! :lol:

https://www.youtube.com/watch?v=U6uk2EwZ784

Gibt es diesen Mist nicht auch schriftlich zum Schnell-Lesen - so dass man seine Zeit nicht mit diesem Video verschwendet?
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

piscator
Beiträge: 3090
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: immer unterwegs

#9 Re: Challenger Absturz überlebende/auferstehende aus 1986?

Beitrag von piscator » Do 27. Dez 2018, 14:53

Munro hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 12:13
Gibt es diesen Mist nicht auch schriftlich zum Schnell-Lesen - so dass man seine Zeit nicht mit diesem Video verschwendet?
Dazu gibt es jede Menge zu finden, hier ein noch harmloseres Beispiel:
https://viefag.wordpress.com/2016/03/27 ... -am-leben/

Man sollte bei Google eine Suchfunktion "Deppenfutter" einführen. :lol: :lol: :lol:
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Abischai
Beiträge: 3166
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 14:25

#10 Re: Challenger Absturz überlebende/auferstehende aus 1986?

Beitrag von Abischai » Do 27. Dez 2018, 15:07

Munro hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 12:09
Entsteht hier gerade eine neue V-Theorie?
Auch hier gilt wieder: wer lesen kann, ist klar im Vorteil, versuchs mal damit.

@alle Interessierten:
Man google mal nach "bubbles in space".

Und, verehrte V-Theorie-Buster, das wird doch wohl noch gesagt werden dürfen, oder nicht ?
Meine Hilfe kommt von Jahweh, der Himmel und Erde gemacht hat. [Ps 121;2]

Antworten