Lichtarbeiter Aussteiger

Alternative Heilmethoden, Astrologie, Numerologie, Tarot...
Munro
Beiträge: 7690
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#31 Re: Lichtarbeiter Aussteiger

Beitrag von Munro » Sa 24. Aug 2019, 10:19

@ Lichtarbeiter

Sind das nicht jene verqueren Typen, die meinen, man könne von "Lichtnahrung" leben?
Und sich dann wundern, dass das nicht geht?

8-)
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Laodizea
Beiträge: 348
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 00:43
Wohnort: Paraguay

#32 Re: Lichtarbeiter Aussteiger

Beitrag von Laodizea » Mo 26. Aug 2019, 20:27

SamuelB hat geschrieben:
So 23. Jun 2019, 19:56
Das andere: Manche hier mögen es nicht, man kann die Sache jedoch zusätzlich spirituell betrachten. Ich tue es, weil ich begeisterter Anhänger einer Religion bin und werde mich kurz fassen. Zur Wandlung zum Lichtbringer an sich: Was macht den Satan aus und was den Lichtbringer? (So kann man übrigens bei allen mythologischen Gestalten vorgehen; sie kategorisieren, um die Geister unterscheiden zu lernen. Man stellt fest, da gibt es ähnliche.) Manche sagen darum, es sind verschiedene Charaktere. Für mich sieht es aus, als wolle er uns (-> seinen (potentiellen) Anhängern) einen weiteren, viel wichtigeren Aspekt zeigen, was er noch ist und was wir theoretisch auch sein können. Es erscheint mir wie eine Botschaft speziell für uns. Da haben wir übrigens ein herausstechendes Merkmal: Er ist Lehrer.
Um überhaupt offen für etwas Neues zu sein, braucht es zuvor einen Satan, der vorherige Ansichten in Zweifel zieht. Und hier geben sie sich bspw die Klinke in die Hand... :clap:


Ich habe noch was Nettes gefunden:
https://freimaurer-wiki.de/index.php/Luzifer_/_Lucifer

Hallo SamuelB,

Letztendlich geht es um das Prinzip, dass in jedem Menschen ein göttlicher Funke ist, den es zu entwickeln gilt um selbst göttlich zu werden oder Gott in sich zu verwirklichen. Die Freimauerischen Werkzeuge, können dabei behilflich sein

wie du siehst, ich forsche...
was hast du genau gemeint mit, "was Nettes"?

Ich suchte dann was zum Schmunzeln!
Das war es wohl nicht. :wave:

Habe viele interessante Sichtweisen gesehen und mache mir Gedanken darüber,
schaue meinen Glauben an und gleiche mit dem Wort Gottes ab.

Ich habe eine Frage.

Ist das Sendschreiben an Thyatira an deine Kirche gerichtet?

Bibelserver:
Offenbarung 2
8 Und dem Engel der Gemeinde in Thyatira schreibe: Dies sagt der Sohn Gottes, der Augen10 hat wie eine Feuerflamme und Füße11 gleich glänzendem Erz: 19 Ich kenne deine Werke und deine Liebe und deinen Glauben und deinen Dienst und dein Ausharren und weiß, dass deine letzten Werke mehr sind als die ersten. 20 Aber ich habe gegen dich, dass du das Weib Isebel gewähren lässt, die sich eine Prophetin nennt und meine Knechte12 lehrt und verführt, Unzucht13 zu treiben und Götzenopfer zu essen. 21 Und ich gab ihr Zeit, damit sie Buße tue, und sie will nicht Buße tun von ihrer Unzucht. 22 Siehe, ich werfe sie aufs Bett14 und die, welche Ehebruch mit ihr treiben, in große Bedrängnis, wenn sie nicht Buße tun von ihren15 Werken. 23 Und ihre16 Kinder werde ich mit dem Tod17 töten, und alle Gemeinden werden erkennen, dass ich es bin, der Nieren und Herzen erforscht; und ich werde euch einem jeden nach euren Werken geben. 24 Euch aber sage ich, den Übrigen in Thyatira, allen, die diese Lehre nicht haben, welche die Tiefen des Satans, wie sie es nennen, nicht erkannt haben: Ich werfe keine andere Last auf euch. 25 Doch was ihr habt, haltet fest, bis ich komme! 26 Und wer überwindet und meine Werke bis ans Ende bewahrt, dem werde ich Macht18 über die Nationen geben; 27 und er wird sie hüten mit eisernem Stab, wie Töpfergefäße zerschmettert werden, 28 wie auch ich von meinem Vater empfangen habe; und ich werde ihm den Morgenstern geben. 29 Wer ein Ohr hat, höre, was der Geist den Gemeinden sagt

Gruss, :engel: Laodicea
Wirf auf Jahwe, was dir auferlegt ist, und er wird dich erhalten; er wird nimmermehr zulassen, daß der Gerechte wanke! Psalm 55:23

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 2579
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

#33 Re: Lichtarbeiter Aussteiger

Beitrag von SamuelB » Di 27. Aug 2019, 06:44

Laodizea hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 20:27
wie du siehst, ich forsche...
was hast du genau gemeint mit, "was Nettes"?
Der Text hat mir gefallen, wenn auch nicht jedes Detail.

Ich suchte dann was zum Schmunzeln!
Nimm das:
In meiner Vorstellung, geprägt vom jungen 21. Jahrhundert, ist Lucifer erfolgreicher Firmenboss, der immer top gestylt in Designerkleidung zur Arbeit erscheint und in der Freizeit trägt er Jogginghose + Chucks. 😊

Ist das Sendschreiben an Thyatira an deine Kirche gerichtet?
Ich bin in keiner Kirche.
Viele Grüße
von Sam
👽
 

Munro
Beiträge: 7690
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#34 Re: Lichtarbeiter Aussteiger

Beitrag von Munro » Di 27. Aug 2019, 07:32

Die Folge von Lichtnahrung:

Im März 1997 starb ein damals 31-jähriger Münchner nach einer radikalen Fastenkur an einem Kreislaufkollaps.

Eine 53-jährige Neuseeländerin starb im Juni 1998 nach einer Woche Fasten an einem Schlaganfall, verursacht durch den Flüssigkeitsverlust. Die 48-jährige Australierin Verity Linn wurde im September 1999 von Wanderern tot an einem See mit ausgemergeltem Körper gefunden. Aus ihrem Tagebuch ging hervor, dass Linn einen Lichtnahrungsprozess absolviert hatte.

Im April 2012 berichtete der Tages-Anzeiger über den Fall einer Schweizerin, die nach dem Betrachten des Films Am Anfang war das Licht beschloss, sich von Licht zu ernähren und infolgedessen verhungerte.

Wie Recherchen des NDR ergaben, verstarb Ende 2017 ein 22-jähriger Deutscher auf der Karibik-Insel Dominica, nachdem er gemäß Zeugenberichten tagelang gefastet habe und Familie und Freunden mitgeteilt habe, sich von Licht ernähren zu wollen. Die oberste Staatsanwältin der Insel bestätigte, dass er vor seinem Tod gefastet habe und dass dies wahrscheinlich zu seinem Tode geführt habe.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lichtnahrung

Sie alle sind nun Kandidaten für den Darwin Award.
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Laodizea
Beiträge: 348
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 00:43
Wohnort: Paraguay

#35 Re: Lichtarbeiter Aussteiger

Beitrag von Laodizea » Di 27. Aug 2019, 14:17

SamuelB hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 06:44
Laodizea hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 20:27
wie du siehst, ich forsche...
was hast du genau gemeint mit, "was Nettes"?
Der Text hat mir gefallen, wenn auch nicht jedes Detail.

Ging mir auch so.
Dabei stellt ich fest, das meine Weltbild sich aus unterschiedlichsten Strömungen zusammen setzt.

Ich suchte dann was zum Schmunzeln!
Nimm das:
In meiner Vorstellung, geprägt vom jungen 21. Jahrhundert, ist Lucifer erfolgreicher Firmenboss, der immer top gestylt in Designerkleidung zur Arbeit erscheint und in der Freizeit trägt er Jogginghose + Chucks. 😊

jetzt musste ich erstmal googeln, was Chucks sind :lol:

Du meinst wirklich Lucifer geht täglich brav ins Büro???
Firmenboss und gleichnamiges Duftwässerchen benutzend, hm!
Ich dachte der liegt am Strand und geniesst Sommer, Palmen, Sonnenschein...
der hat doch genug Personal!
Ist das Sendschreiben an Thyatira an deine Kirche gerichtet?
Ich bin in keiner Kirche.
Ich auch nicht.
Muss man auch nicht, Jesus ging auch nur für eine Stunde am Samstag zur Synagoge und jedesmal gab es Zoff?
Macht nicht wirklich Freude!

Paulus hat es auch so gehalten.
Warum?
Er hatte seine Brüder nach dem Fleisch lieb und wollte sie zur Eifersucht reizen damit sie nachdenklich werden....

Ich heute, finde es interessant mich mit den "Griechen im Aeropag" zu unterhalten und erkundige mich nach euren Göttern.

Gruss,Laodicea :engel:
Wirf auf Jahwe, was dir auferlegt ist, und er wird dich erhalten; er wird nimmermehr zulassen, daß der Gerechte wanke! Psalm 55:23

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 3338
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

#36 Re: Lichtarbeiter Aussteiger

Beitrag von Travis » Di 27. Aug 2019, 14:19

SamuelB hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 06:44
In meiner Vorstellung, geprägt vom jungen 21. Jahrhundert, ist Lucifer erfolgreicher Firmenboss, der immer top gestylt in Designerkleidung zur Arbeit erscheint und in der Freizeit trägt er Jogginghose + Chucks. 😊
Erinnert mich an die gleichnamige TV Serie.
1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 2579
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

#37 Re: Lichtarbeiter Aussteiger

Beitrag von SamuelB » Di 27. Aug 2019, 20:45

Laodizea hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 14:17
jetzt musste ich erstmal googeln, was Chucks sind :lol:
Nein, oder? :mrgreen:
WIE groß ist die Schleife an deinen Schuhen?^^ :angel:

Laodizea hat geschrieben:Du meinst wirklich Lucifer geht täglich brav ins Büro???
Travis hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 14:19
Erinnert mich an die gleichnamige TV Serie.
Mir gefällt schon die traditionelle Vorstellung als gefallener Engel, so habe ich ihn mal kennen gelernt; aber eine moderne Interpretation mit Bezug zum alltäglichen Leben hat auch was. Religion muss im Alltag was nützen und aktuell bleiben, auch wenn die Texte vllt alt sind. Habt ihr gesehen wie cool das ist: https://freimaurer-wiki.de/index.php/R%C3%A9my_Teulier
Die Schuhe! Da wurde Tradition mit unserer Zeit perfekt verbunden. Dieser Künstler scheint mich zu verstehen. :lol:
Viele Grüße
von Sam
👽
 

Benutzeravatar
Laodizea
Beiträge: 348
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 00:43
Wohnort: Paraguay

#38 Re: Lichtarbeiter Aussteiger

Beitrag von Laodizea » Di 27. Aug 2019, 21:26

SamuelB hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 20:45
Laodizea hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 14:17
jetzt musste ich erstmal googeln, was Chucks sind :lol:
Nein, oder? :mrgreen:
WIE groß ist die Schleife an deinen Schuhen?^^ :angel:

Im ERNST :oops: , als ich das Bild dann sah :idea:
Ich hatte erst weiss, danach schwarz-weiss-
Vermutlich sind die heute bequemer als damals :lol:
Seit Jahren trage ich nur noch FlipFlops, ohne Schleifchen :thumbup:

Laodizea hat geschrieben:Du meinst wirklich Lucifer geht täglich brav ins Büro???
Travis hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 14:19
Erinnert mich an die gleichnamige TV Serie.
Interpretation mit Bezug zum alltäglichen Leben hat auch was. Religion muss im Alltag was nützen und aktuell bleiben, auch wenn die Texte vllt alt sind.
ALT aber nicht veraltet! :angel:


Dieser Künstler scheint mich zu verstehen. :lol:
Ich auch.

Der Bote, auf welchem Teil der Erde steht er? ich kann das nicht gut erkennen?
Zweistromland?

Gruss,Laodicea :engel:
Wirf auf Jahwe, was dir auferlegt ist, und er wird dich erhalten; er wird nimmermehr zulassen, daß der Gerechte wanke! Psalm 55:23

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 2579
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

#39 Re: Lichtarbeiter Aussteiger

Beitrag von SamuelB » Mi 28. Aug 2019, 14:54

Laodizea hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 21:26
Im ERNST :oops: , als ich das Bild dann sah :idea:
Ich hatte erst weiss, danach schwarz-weiss-
Vermutlich sind die heute bequemer als damals :lol:
'Damals' heißt welches Jahr? :D Einlatschen tut bei mir weh; wenn ich nicht abtape, reiben sie die Haut an bestimmten Stellen runter. Nicht so geil. Mag an meinen Füßen liegen und nicht an den Schuhen.

Laodizea hat geschrieben:Seit Jahren trage ich nur noch FlipFlops, ohne Schleifchen :thumbup:
Werden denn diese Puma-Dinger mit den riesen Schleifen in Paraguay überhaupt getragen? Unterscheidet sich die Mode bei euch sehr von hier? Falls du das zufällig weißt. Ich orientiere mich gern an Südkorea, dort sind Trends oft lange vorher, ehe sie zu uns schwappen.

Laodizea hat geschrieben:ALT aber nicht veraltet! :angel:
:lol: :clap: Wie mit der Mode.

Laodizea hat geschrieben:Ich auch.
Wir haben da einen Vibe.

Laodizea hat geschrieben:Zweistromland?
Das kann überall sein, kein bestimmter Ort mMn.
Viele Grüße
von Sam
👽
 

Antworten