kurzmal

Bereich, wo sich neue Teilnehmer vorstellen können. [Es besteht keine Pflicht!]
BITTE immer in einem neuem Thread beginnen!
kurzmal
Beiträge: 121
Registriert: Di 30. Aug 2016, 22:18

Re: kurzmal

Beitrag von kurzmal » Mi 31. Aug 2016, 18:47

Und dann noch zur Frage von Pluto, warum ich den Humanismus verteufle.
Zum einen hab ichs erklärt, wo die Bibel nach meinem Verständnis den Humanismus selbst einordnet, nämlich beim vierten Tier Daniels.
In Daniel 7 werden 4 Tiere beschrieben, 1. Löwe, 2. Bär, 3. Panther, 4. „ganz anderes Tier“ X mit 10 Hörnern.
In Offb. 13 wird ein (Gesamt-)Tier beschrieben aus Teilen von Löwe, Bär, Panther sowie (X) mit 10 Hörnen.
So wie innerhalb des Gesamt-Tiers aus Offenbarung 13 sich die 4 Einzeltiere aus Daniel 7 wiederfinden,
so sind Widder und Ziegenbock aus Daniel 8 widerum ein Teil des 4. Tieres aus Daniel 7.

Und schaut man jetzt weiter, was die Offenbarung zu dem Tier mit den 10 Hörnern sagt, bei dem der Humanismus nach meinem Verständnis das vierte Tier innerhalb des Gesamttiers darstellt, ist alles klar, denn:

Offb 19,20 Und das Tier wurde ergriffen und mit ihm der falsche Prophet, der vor seinen Augen die Zeichen getan hatte, durch welche er die verführte, die das Zeichen des Tieres angenommen und das Bild des Tieres angebetet hatten. Lebendig wurden diese beiden in den feurigen Pfuhl geworfen, der mit Schwefel brannte.

In der Praxis geschah der Siegeszug des Humanismus über das Christentum über eine scheinbare "Wissenschaftlichkeit" der man sich ergeben hat. In der Praxis werden dann zum Beispiel einst christliche Kindergärten geleitet von geisteswissenschaftlich psychofritzokratisch durch 68-er Esoterik verseuchten religiös-atheistischen Pädagogen , an allen Ecken und Enden erobert geistes-pseudowissenschaftlicher Atheismus einstmals christliche Stukturen, Leute wie Kässmann und Schlimmere leiten dann einst christliche Kirchen und so weiter.
All das stellt den Siegeszug des Humanismus über das Christentum dar, der Siegeszug Luzifers, des falschen Engel des Lichts, der Siegeszug des "Wolfs im Schafspelz"

So, auf diese Frage bin ich noch eingegangen, aber siehe da, manches was ich geschrieben habe wurde ja nun bereits als "Zahlenspiele" und "nicht zum Vorstellungsthread passend" bezeichnet.
Das ist schon sehr subjektiv bewertet, aber was solls, natürlich kann ich mich daran halten.
Also ganz klar, ich muss hier nichts mehr hinzufügen, ich kann antworten, aber schon ist es so, dass Gedanken von mir hier nicht erwünscht sind, der Vorwurf "Zahlenspiele" erscheint mir sehr willkürlich, jedes Wort das ich schreiben will kann in eine tabuisierte Schublade gesteckt werden, den einen stören "Zahlenspiele", den anderen stört "Apokalyptik" den Dritten "Wissenschaftsfeindlichkeit", den Vierten "Intolereanz" und so weiter.

Also nochmal, meine Erfahrung überall ist, dass wenn ich mich eingehend äussere, wenn ich antworte, sofort ein Grund gefunden wird mich rauszuwerfen. Genau so, vielleicht einen Tag noch aber dann wäre Ende.
Deshalb versteht es nicht falsch, wenn ich nicht mehr auf jede Frage oder Einwand antworte, es würde ohne dass ich das möchte nur eskalieren, ich bin ein Mensch den keine menschliche Gruppe ertragen kann, für mich gibt es nirgnds einen Platz, das ist die langjährige Erfahrung und nur durch Schweigen kann ich einen Rauswurf vermeiden.

Wieso "Zahlenspiele".
Die Bibel sagt dass bei Gott 1000 Jahre sind wie ein Tag. Na wieviel Jahre sind dann "eine Stunde"? Ist sowas in einem christlichen Forum schon "unpassende Zahlenspiele"?
Ist die Rechnung 1000 geteilt durch 24 schon ein unzulässiges Zahlenspiel? Ich habe im Vorstellungsthread begonnen mein Leben und meine Persönlichkeit prägende biblische Grundüberzeugungen vorzustellen zu denen eben auch die Sache mit der Periode "eine Stunde Macht des Tieres" gehört. Ich habe hier eine wohl weltweit exklusive Einschätzung, eine persönliche biblische Erkenntnis die mit heute mein Leben prägt, niemand versteht meine Persönlichkeit ohne meine Beziehung und meinen Umgang mit diesem Thema. Deshalb ist es kein unzulässiges "Zahlenspiel" obwohl es das natürlich geben kann und ich vielleicht mit Marion früher mal fragwürdige "Zahlenspiele" erörtert habe, aber nicht hier und jetzt.

Also nochmal, ich hatte etwas auf der Seele, was ich mir von der Seele schreiben wollte, im Sinne einer Dokumentation, nicht einer seelsorgerlichen Anfrage. Nun ist mir leichter, ich wär zufrieden, danke, so könnte es stehenbleiben.
Da ich gleichzeitig aber ein höflicher Mensch bin, antworte ich normal auch gern und offen auf Nachfragen, das sollte dann aber ab diesem Punkt hier nicht zu Verwicklungen in der Hinsicht führen, dass dann meine weiteren Antworten wie aus unerwünschten Schubladen kommend wahrgenommen werden, da ich selbst ja gar keinen eigenen Antrieb und kein Bestreben habe irgendjemand hier mit unziemlichen Zahlenspielen oder sonst Unziemlichem zu belästigen.... Also ich wär zufrieden und wenn es keine Fragen mehr gibt, wär alles gesagt momentan, wenns aber Fragen gibt und ich höflich antworte, dann brauch ich schon eine gewisse Freiheit, sonst wärs ja nicht ich....
Zuletzt geändert von kurzmal am Mi 31. Aug 2016, 19:00, insgesamt 2-mal geändert.

kurzmal
Beiträge: 121
Registriert: Di 30. Aug 2016, 22:18

Re: kurzmal

Beitrag von kurzmal » Mi 31. Aug 2016, 18:56

@ Lena

Danke , eigentlich hab ich gar nicht soviel Zeit wie es hier scheint, aber ich war echt kraftlos gestern, mir lag einfach was auf der Seele, jetzt ist es besser, weil ich die Situation dokumentiert habe. Wenn jahrzehntelange Warterei auf Gott nervt dann ist Dokumentation einer Momentaufnahme etwas was mir schon immer geholfen hat. Wenns nun ausgehend von dem was ich geschrieben habe Fragen gibt hier, kann ich schon mal wieder reinschauen, im Moment jedoch denke ich, dass ich mich jetzt nach diesem Päuschen zuerst wieder im Alltag ein Weilchen munter voranschleppen kann und das auch muss...

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 44709
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: kurzmal

Beitrag von Pluto » Mi 31. Aug 2016, 19:30

Thema abgetrennt: Weltformel
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 37908
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: kurzmal

Beitrag von closs » Mi 31. Aug 2016, 19:40

kurzmal hat geschrieben:Danke , eigentlich hab ich gar nicht soviel Zeit wie es hier scheint
Guter Ansatz, um folgendes loszuwerden:

Versuche mal, Deine Auffassungen ganz kurz zu fassen - diszipliniert begründen kann man dann immer noch. - Hintergrund: Auch ich habe lernen müssen, dass lange Posts nicht gelesen werden.

kurzmal
Beiträge: 121
Registriert: Di 30. Aug 2016, 22:18

Re: kurzmal

Beitrag von kurzmal » Mi 31. Aug 2016, 20:06

@ closs
Danke für den gutgemeinten Rat, aber ich verzichte dann lieber auf den Kontakt zu denen, die meine Beiträge nicht lesen, weil sie ihnen zu lang sind. Ich habe deshalb auch nicht in Threads anderer Leute geschrieben, so belästige ich niemand und wen es nicht interessiert was ich schreibe, braucht sich ja nicht mit mir beschäftigen. Das ist mir lieber wie wenn mir jemand wie Pluto scheinbar inhaltlich antwortet und dann nebenbei zum Ausdruck bringt, gar nicht gelesen zu haben was ich geschrieben habe.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 44709
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: kurzmal

Beitrag von Pluto » Mi 31. Aug 2016, 20:13

kurzmal hat geschrieben:Das ist mir lieber wie wenn mir jemand wie Pluto scheinbar inhaltlich antwortet und dann nebenbei zum Ausdruck bringt, gar nicht gelesen zu haben was ich geschrieben habe.
Stimmt.
Aber du kannst nicht sagen, ich hätte mich nicht bemüht. :lol:
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

kurzmal
Beiträge: 121
Registriert: Di 30. Aug 2016, 22:18

Re: kurzmal

Beitrag von kurzmal » Mi 31. Aug 2016, 20:22

Pluto hat geschrieben:
kurzmal hat geschrieben:Das ist mir lieber wie wenn mir jemand wie Pluto scheinbar inhaltlich antwortet und dann nebenbei zum Ausdruck bringt, gar nicht gelesen zu haben was ich geschrieben habe.
Stimmt.
Aber du kannst nicht sagen, ich hätte mich nicht bemüht. :lol:
Interessante Einstellung, interessante "Herzenshaltung", interessanter "Charakterzug".
Darauf hab jetzt nochmal nachgeschaut, Tatsache, nirgends steht explizit, dass das hier ein "christliches Forum" wäre, ein paar Überschriften legen das vielleicht nahe, aber "selbst schuld" wenn jemand so naiv ist daraus zu viel abzuleiten....auch das hab ich nun schon gelernt, ich lerne schnell...

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 44709
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: kurzmal

Beitrag von Pluto » Mi 31. Aug 2016, 20:26

kurzmal hat geschrieben:Darauf hab jetzt nochmal nachgeschaut, Tatsache, nirgends steht explizit, dass das hier ein "christliches Forum" wäre, ein paar Überschriften legen das vielleicht nahe, aber "selbst schuld" wenn jemand so naiv ist daraus zu viel abzuleiten...
Tatsache ist, wir sind ein freies Religionsforum. Dafür stehen schon die beiden Administratoren.

Matthäus 7,16.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14948
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: kurzmal

Beitrag von Magdalena61 » Mi 31. Aug 2016, 21:24

kurzmal hat geschrieben:Hallo Marion, "kurzmal" ist eine Anspielung auf "soweitmal" , "hi" sagt mir auch was,
Das ist schon mal gut.
bei "observer" aber weiß ich nicht ob es ein Missverständnis ist, solltest Du damit auf einen Nick anspielen, kann ich mich nicht wirklich daran erinnern den mal gehabt zu haben,
Doch, den hattest du. Im August 2008.
Wobei ich mich nicht mehr an den Nick meines zweiten Besuchs bei CX erinnern kann, sollte ich mich da etwa "observer" genannt haben?
Ja, einer deiner Nicks war "observer". Bei cxs.
Ich weiß es nicht mehr... den Rest der ablief aber weiß ich noch, sowas gilt es zu vermeiden, deshalb in einer Nacht und Nebelaktion gleich mal dokumentiert was mir auf dem Herzen lag, wenn die Sonne aufgeht kann das Gras schon wieder wachsen.... ;)
Bleib ruhig noch ein Weilchen.
Beiträge wie deine habe ich schon lange nicht mehr gelesen. :)

Aber für die da oben hatte ich leider noch keine Zeit, ich arbeite nämlich tagsüber. Und das ist ja eine ganze Menge, das du gepostet hast.
LG
God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
Ska'ara
Beiträge: 2935
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 00:12

Re: kurzmal

Beitrag von Ska'ara » Mi 31. Aug 2016, 21:29

kurzmal, resigniere doch nicht so schnell. Es gibt auch hier Menschen, die lange Texte schreiben und auch von anderen längere Texte lesen.
Ich denke aber, dass es keine Weltformel gibt, egal wie wir versuchen, eine zu erstellen. Das wäre m. E. zu einfach.

Antworten