Weckmann, Stutenkerl, usw.

Wie es euch gefällt.
Videos, Unterhaltung, Witze
Antworten


Welche dieser Begriffe kennt ihr?

Weckmann
1
14%
Stutenkerl
0
Keine Stimmen
Nikolaus
1
14%
Weckpuppe
1
14%
Dambedei
1
14%
Grittibänz
1
14%
Kiepenkerl
0
Keine Stimmen
Martinsmann
1
14%
noch andere Namen
1
14%
keine dieser Namen
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 7

Munro
Beiträge: 7743
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Weckmann, Stutenkerl, usw.

Beitrag von Munro » Di 10. Sep 2019, 15:57

Darum geht es:
Als Stutenkerl, auch Weck(en)mann, Klausenmann, Grättimaa, Grittibänz, Dambedei, Weckbobbe oder Krampus wird ein Gebildbrot aus Hefeteig bezeichnet.

Das Gebäck in Form eines stilisierten Mannes hat seine Hauptsaison im Herbst und Winter. Dabei wird es etwa in Nordrhein-Westfalen, in Hessen oder im Eichsfeld in der Zeit um den Martinstag am 11. November hergestellt und verspeist. Als Stutenkerl ist es vielerorts ein typisches Adventsgebäck; in anderen Gegenden wird es auch im Januar verspeist oder ist überhaupt von Terminen unabhängig. Die äußere Form bezieht sich je nach Region auf den Bischof Nikolaus von Myra und seinen Festtag am 6. Dezember oder aber auf den heiligen Martin, Früher kamen auch anderweitige Bezüge vor (siehe unten).

Verwendet wird ein meist gesüßter Hefeteig (Weck, Stuten). Häufig wird das Gebäck mit Rosinen für das Gesicht und die Knopfleiste verziert, bisweilen auch mit Zucker bestäubt, und es bekommt oft eine stilisierte Pfeife aus Gips eingesteckt.
Mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Stutenkerl

Und welche dieser Namen sind euch vertraut?
Es können ja mehrere Namen sein - oder auch keiner.

Weckmann
Stutenkerl
Nikolaus
Weckpuppe
Dambedei
Grittibänz
Kiepenkerl
Martinsmann
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Munro
Beiträge: 7743
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Weckmann, Stutenkerl, usw.

Beitrag von Munro » Di 10. Sep 2019, 16:14

Aufgewachsen bin ich mit Weckmann und Nikolaus.
Später kam dann noch Dambedei dazu.
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Munro
Beiträge: 7743
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Weckmann, Stutenkerl, usw.

Beitrag von Munro » Di 10. Sep 2019, 19:31

Ein interessantes Detail, wie ich finde:
Der Stutenkerl steht in der Reihe der Gebildebrote, welche im frühen Mittelalter den Büßern und Kranken, die die Eucharistie nicht empfangen hatten, als Kommunionsersatz verabreicht wurden. In der osteuropäischen orthodoxen Liturgie hat sich dieser Brauch bis heute erhalten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Stutenkerl
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Munro
Beiträge: 7743
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Weckmann, Stutenkerl, usw.

Beitrag von Munro » Do 12. Sep 2019, 23:51

Wollt ihr mir echt weismachen, dass ihr das alles nicht kennt?
Schade.
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Antworten