Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Alles andere
Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3220
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Lena » Di 2. Jan 2018, 17:17

https://www.wetter.de/cms/da-kommt-was- ... 37629.html

In diesen Zeiten besteht akut Lebensgefahr im Freien.

Krass, wenn man bedenkt wie viele Menschen sich um diese Zeiten im Freien bewegen werden.

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Magdalena61 » Mi 3. Jan 2018, 01:52

God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 6969
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Janina » Mi 3. Jan 2018, 10:14

Hauptsache das Dach ist dicht und es ist genug Holz im Haus.
Bild

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3220
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Lena » Mi 3. Jan 2018, 10:24

Es rauscht in den Bäumen, mal laut mal leise. Die Aeste müssen sich bis zum Anschlag biegen. An den Balken knackst und kracht. Jetzt wird sich zeigen ob unsere Bäume gesund genug sind dem stand zu halten. Eine Herausforderung auch für die Vögel. Sobald sie sich von einem Ort erheben, reisst sie der Wind ein rechtes Stück fort. Solange nichts kaputt geht, eigentlich ein interessantes Schauspiel für Ohren und Augen. Auch Dankbarkeit, jetzt grad nicht draussen sein zu müssen. Wir sind hier am Rande des Unwetters und spüren nicht so viel wie die weiter oben.

Uff, jetzt kommt der grosse Regen plus Wind. Eindrückliche Wetterlage.

Für einmal haben die Naturgewalten die lauteren Töne.

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Magdalena61 » So 7. Jan 2018, 06:39

Und- stehen die Bäume noch?

Bei uns sammelte sich Wasser auf den Wegen im Garten, sodass die betroffenen Wege nicht mehr begehbar waren. Das Wasser ist mittlerweile abgelaufen. Insgesamt ist der Landkreis wohl von heftigeren Katastophen verschont geblieben.

Die milde Witterung ist angenehm. Von mir aus könnte es so bleiben.
LG
God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2994
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: immer unterwegs

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von piscator » So 7. Jan 2018, 14:36

Ich habe nichts gegen den Regen, die Wälder hier im Schwäbischen Wald sind voll gesogen und haben einen eigenen Reiz entwickelt. Man kommt sich fast wie im Regenwald vor. Die Land- und Forstwirte sind zufrieden, da die letzten Jahre durchwegs zu trocken waren.

Zum Glück gab es kaum Schnee und der Boden ist nicht gefroren, so dass das jährliche Hochwasser hier in den Tälern vergleichsweise harmlos war.
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Pflanzenfreak
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:46

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Pflanzenfreak » So 7. Jan 2018, 14:53

Unser Bach bleibt ist nicht über seine Ufer getreten, er hat nur die absolute Oberkante erreicht.
Aber das Wasser drückt aus Hanglagenwiesen und läuft auf den Wegen zusammen, b.z.w.entlang. Mit guten Schuhen sind aber auch sie passierbar. Wer braucht schon Pumps für seine Spaziergänge.

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2994
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: immer unterwegs

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von piscator » So 7. Jan 2018, 15:34

Pflanzenfreak hat geschrieben:Unser Bach bleibt ist nicht über seine Ufer getreten, er hat nur die absolute Oberkante erreicht.
Aber das Wasser drückt aus Hanglagenwiesen und läuft auf den Wegen zusammen, b.z.w.entlang. Mit guten Schuhen sind aber auch sie passierbar. Wer braucht schon Pumps für seine Spaziergänge.
Ein Freund von mir hat seine schlammverschmierte Motorradstiefel mal in die Tiefkühlruhe gestellt, weil der gefrorene Schlamm dann besser abgeht. :o
Wegen diesen und ähnlichen Kleinigkeiten hatte seine Ehe dann auch nur knapp 8 Monate Bestand. :lol:
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Pflanzenfreak
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:46

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Pflanzenfreak » So 7. Jan 2018, 15:56

piscator hat geschrieben:Ein Freund von mir hat seine schlammverschmierte Motorradstiefel mal in die Tiefkühlruhe gestellt, weil der gefrorene Schlamm dann besser abgeht. :o
Wegen diesen und ähnlichen Kleinigkeiten hatte seine Ehe dann auch nur knapp 8 Monate Bestand. :lol:
... solche fantasielosen Menschen soll es geben, die sich vor abgegangenem, womöglich noch feinduftendem Schlamm in der Tiefkühltruhe fürchten ...

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Magdalena61 » Mo 8. Jan 2018, 02:49

Man hätte eine zweite Tiefkühltruhe kaufen und für Reinigungszwecke in die Garage stellen können.

Gegen Regen und Wind habe ich auch nichts. Eisiger Frost und Schneemassen wären schlimmer.

Mir tun halt die Leute leid, denen das Unwetter erheblichen Schaden beschert hat.
Windhose wütet in Pommersfelden
LG
God bless you all for what you all have done for me.

Antworten