Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Alles andere
Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Magdalena61 » Di 16. Jan 2018, 22:09

Jetzt hat es doch noch einmal ordenlich Schnee hingeworfen, Mitte April 2018. Der Schneepflug war schon mehrmals da, aber ich war noch nicht draußen. Weil ich die leise Hoffnung hege, der Fön wird vielleicht meine Arbeit erledigen.

Was haben der deutsche Winter und die DB gemeinsam?
LG
God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43875
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Pluto » Mi 17. Jan 2018, 08:23

Magdalena61 hat geschrieben:Jetzt hat es doch noch einmal ordenlich Schnee hingeworfen, Mitte April 2018. Der Schneepflug war schon mehrmals da, aber ich war noch nicht draußen. Weil ich die leise Hoffnung hege, der Fön wird vielleicht meine Arbeit erledigen.
Mitte April?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Pflanzenfreak
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:46

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Pflanzenfreak » Mi 17. Jan 2018, 18:54

Pluto hat geschrieben:
Magdalena61 hat geschrieben:Jetzt hat es doch noch einmal ordenlich Schnee hingeworfen, Mitte April 2018. Der Schneepflug war schon mehrmals da, aber ich war noch nicht draußen. Weil ich die leise Hoffnung hege, der Fön wird vielleicht meine Arbeit erledigen.
Mitte April?
... das war wohl ein verfrühter Aprilscherz, oder Magdalena kann in die Zukunft sehen... :thumbup:
Bei uns war heut viel nasser Schnee. Ich hab mein Rad stehen lassen und bin Auto gefahren :cry:

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Magdalena61 » Do 18. Jan 2018, 01:40

April war wohl nur die Urlaubsvertretung. Der Januar ist wieder da, unhöflich, uncharmant und unsympathisch, wie gehabt.
17. Januar 2018.Wk..jpg
17. Januar 2018.Wk..jpg (61.82 KiB) 449 mal betrachtet
Mittwoch, gegen halb zwei Uhr.

Donnerstag soll es stürmisch werden. :?
Aufgrund der Unwetterwarnungen fällt im gesamten Landkreis und im angrenzenden Landkreis auch der Schulunterricht aus.

Hoffentlich passiert nicht so viel.
Pflanzenfreak hat geschrieben:Ich hab mein Rad stehen lassen und bin Auto gefahren
Das war eine gute Entscheidung.
Bei DEM Wetter ist Radfahren echt gefährlich.
LG
God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Magdalena61 » So 25. Feb 2018, 17:59

-6 Grad. Heute Nacht sollen es bis -14 Grad werden.

Falls euch kalt ist, könnt ihr euch hier ein wenig aufwärmen:
25.02.2018.Wk.jpg
25.02.2018.Wk.jpg (82.85 KiB) 293 mal betrachtet
Das Teil ist genial. Und sparsam.
Das Foto zeigt die Rückseite. Und das Ding ist nicht im Keller, sondern mitten im Haus... vom Flur aus zu heizen, wie sich das für einen Kachelofen gehört. (Die Erläuterungen sind für die Nutzer von Zentralheizungen gedacht :angel: ).

Habt ihr warm? :D
LG
God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43875
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Pluto » So 25. Feb 2018, 18:06

Magdalena61 hat geschrieben:Habt ihr warm? :D
Aber ja! Danke der Nachfrage. :D
Angenehme Temperaturen dank dreifach Verglasung und Bodenheizung per Fernwärme vom nahegelegenen Kraftwerk. Sehr sparsam!
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3180
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Lena » So 25. Feb 2018, 19:26

Wir hatten Heute Vormittag Minus 9,5. Die Bise tat ihr übriges damit man sich nach Sibirien versetzt fühlte. War toll am See. Es gab richtig Wellen und an den Ufern fingen Eisfiguren an zu wachsen.

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Magdalena61 » Mi 28. Feb 2018, 00:16

Affenkalt ist das draußen.
Aktuell -13 Grad.

Der an den Tankstellen seit Mitte November erhältliche Winterdiesel soll zwar bis -20 Grad schützen, sagt man. Da ich nicht so der Märchenfan bin, haben wir heute- der Tank war noch gut halb voll- einige Liter getankt und sicherheitshalber eigenhändig mit Fließverbesserer ergänzt... dem Teuren von Mercedes; davon hatte ich vom letzten Winter noch etwas mehr als eine Flasche im Vorrat gehabt. Mein Sohn, der Azubi- in einer KFZ Werkstatt- sagt, die Fahrzeuge mit Problemen aufgrund ausgeflockten Diesels würden massenweise in die Werkstatt geschleppt, und die Neuware an Autobatterien sei ausverkauft.
:o
LG
God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 6934
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Janina » Mi 28. Feb 2018, 06:49

Magdalena61 hat geschrieben:Was haben der deutsche Winter und die DB gemeinsam?
Beide kommen immer. :lol:

Bild
https://www.transportfever.net/galerie/ ... nded/2147/

Pflanzenfreak
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:46

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitrag von Pflanzenfreak » Mi 28. Feb 2018, 17:06

Janina hat geschrieben:
Magdalena61 hat geschrieben:Was haben der deutsche Winter und die DB gemeinsam?
Beide kommen immer. :lol:
...man weiß nur nie so genau wann.

Antworten