Die SPD und ihre Identitätskrise

Politik und Weltgeschehen
Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2990
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: immer unterwegs

Re: Die SPD und ihre Identitätskrise

Beitrag von piscator » Di 15. Mai 2018, 21:22

Nun, die Linken sind ein Auslaufmodell und die AfD stinkt nach Verwesung.

Ich denke, die politische Zukunft gehört den Konservativen und den Liberalen
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 35967
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Die SPD und ihre Identitätskrise

Beitrag von closs » Di 15. Mai 2018, 23:13

piscator hat geschrieben:Ich denke, die politische Zukunft gehört den Konservativen und den Liberalen
Wenn man damit das untere Drittel der Gesellschaft mitnehmen kann, soll es mir recht sein. - Was Europa angeht, bin ich bei einer solchen Konstellation in puncto Europa eher skeptisch. - In Kultur-Fragen könnte es eher ein Vorteil sein. - Schaumer mal.

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2990
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: immer unterwegs

Re: Die SPD und ihre Identitätskrise

Beitrag von piscator » Mi 16. Mai 2018, 13:48

Ich denke, dass die Politik nie alle Gesellschaftsschichten erreichen wird. Es wird immer Leute geben, die sich verweigern, entweder aus Desinteresse, aus Unwissenheit oder aus oppositionellen Erwägungen.

Wichtig ist nur, dass die Politik Rahmenbedingungen schafft, innerhalb der jeder leben und sich entwickeln kann. Und sehe ich die Konservativen bzw. die Liberalen klar im Vorteil.

Wie die Geschichte zeigt, haben Sozialisten und Grüne durchaus gute Ansätze. Leider scheitern sie meist daran, dass sie nicht verstehen können oder auch verstehen wollen, dass ein großer Teil der Menschen ihre Ideen nicht sofort lauthals bejubelt. Und das führt dann meist zur Zwangsbeglückung, die nun wirklich niemand außer den eingefleischten Anhängern haben will.
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Antworten