Kurzgedanken

Literatur, Malerei, Bildhauerei
Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3204
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Darum das Kreuz

Beitrag von Lena » Mo 17. Feb 2014, 19:18

Damit niemand
denken kann
mein Leid
das ist das Grösste

Das niemand
sagen kann
unmöglich
steht das Kreuz

Alle wissen dürfen
Vergebung
Versöhnung
ist möglich

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3204
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Kurzgedanken

Beitrag von Lena » So 23. Feb 2014, 19:18

Die Welt
verändert sich
durch dich
indem du dich
veränderst

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3204
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Wahrheit

Beitrag von Lena » Di 13. Okt 2015, 13:31

Wahrheit

authentisches
echtes
originales
unverfälschtes
der Tatsache entsprechendes
Leben

Diesen Weg
sollen wir
ebenfalls gehen

um uns im wahren Sein
wieder
zu
finden

Benutzeravatar
NIS
Beiträge: 2691
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 15:01
Kontaktdaten:

Re: Kurzgedanken

Beitrag von NIS » Di 13. Okt 2015, 13:35

:Herz:
Der Heilige Geist (Hauke)

WISSEN VON MACHT

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3204
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Nichts als die Liebe

Beitrag von Lena » Mo 21. Dez 2015, 11:04

Verliebt in die Romanfigur
bedeutet Liebe für den Dichter
der sie in seinem Geist erschuf

Schöpferliebe schuf Geschöpfe
in seinem Geist sich ausgedacht
damit die Liebe immer blüht

Immer wenn wir etwas lieben
gilt die Liebe ihrem Ursprung
dem der diese Gabe schuf

Novas
Beiträge: 8032
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 21:23

Re: Kurzgedanken

Beitrag von Novas » Di 22. Dez 2015, 17:44

Lena hat geschrieben:Die Welt
verändert sich
durch dich
indem du dich
veränderst
Darin ist das ganze Evangelium enthalten. ;) Als Christ ist es meine einzige Aufgabe, dass ich die Liebe Christi spiegle. Ich muss niemanden verändern (noch nicht mal beurteilen), das ist nicht meine Sache. Aber wenn ich mehr und mehr in der Liebe lebe, dann fließt sie durch mich weiter in die Welt und inspiriert mühelos.

Ich muss das nicht steuern und kontrollieren, es passiert einfach. Liebe heilt, inspiriert, verwandelt zum Guten, weitet das Herz, setzt frei und erweckt zu neuem Leben, weil das ganz einfach ihre Natur ist.
Wo aber der Geist des Herrn weht, da ist Freiheit. (2.Kor.3, 17)
Wer Liebe einatmet, der atmet die Freiheit aus, der wertschätzt auch die Andersheit des Anderen, der lässt ihn sein, wie er ist, um ihm so die Chance zu geben, jetzt ganz und gar er selbst zu sein und - mit Blick auf die Zukunft - dabei immer weiter zu wachsen.

Die Liebe sagt nicht: „Du bist falsch, Du musst eigentlich ganz anders sein, erst wenn Du dich änderst, dann verdienst Du die Liebe“ - denn sie ist ein lebendiger Fluss, die ausnahmslos alles belebt.

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3204
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Kurzgedanken

Beitrag von Lena » Di 22. Dez 2015, 19:29

Liebe
wirkt magnetisch
zur Liebe
hin

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3204
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Der Ego

Beitrag von Lena » Mi 23. Dez 2015, 10:43

Einer der gern spricht
redet eine Stunde lang
zum anderen
von sich

Dann dreht er sich
und spricht zu ihm
Jetzt rede ich
so lange schon
rede nur von mir

Reden wir von Ihnen jetzt
so sagen Sie
wie finden Sie
mein letzt
geschriebenes Gedicht

Frei nacherzählt

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3204
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Kurzgedanken

Beitrag von Lena » Di 3. Mai 2016, 16:02

NEU

Zauberwort
anfang
leeres Blatt
schön und gut

Solange währt
bis altes
weisse Seiten
voll gekritzt

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3204
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Ichmir

Beitrag von Lena » Fr 23. Dez 2016, 13:38

Wir haben es gut
Wir lachen viel
ich mit mir

Antworten