Gebetsthread

Christliche Musik & Lobpreis
Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Morgengebet

Beitrag von Magdalena61 » Sa 26. Apr 2014, 10:32

Vater im Himmel,

Lob und Dank sei dir für die Ruhe der Nacht;
Lob und Dank sei dir für den neuen Tag;
Lob und Dank sei dir für alle deine Liebe und Güte und Treue in meinem Leben.

Du hast mir viel Gutes erwiesen; laß mich auch das Schwere aus deiner Hand annehmen.

Du wirst mir aber nicht mehr auferlegen, als ich tragen kann. Du läßt deinen Kindern alle Dinge zum Besten dienen.

(Dietrich Bonhoeffer)
God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
Demian
Beiträge: 3579
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:09

Re: Gebetsthread

Beitrag von Demian » Sa 26. Apr 2014, 20:34

Wer Gott findet, der gelangt zu sich selbst
und zu dem Quell des ewigen Lebens,
der in seinem eigenen Innersten auf ihn wirkt.

...

Das innerste Wesen der Liebe ist Hingabe.
Gott, der Liebe ist, verschenkt sich an die Geschöpfe,
die Er zur Liebe erschaffen hat.

...

Meine Sehnsucht nach der Wahrheit
ist mein einziges Gebet.
(Edit Stein)

Benutzeravatar
Demian
Beiträge: 3579
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:09

Re: Gebetsthread

Beitrag von Demian » Di 29. Apr 2014, 19:53

Denn wie es im Himmel viele Wohnungen gibt,
so gibt es auch viele Wege dahin.

...

Wenn Gott jemandem viele Gnaden verliehen hat,
so erwartet Er große Dinge.
(Theresa von Avila)

Rembremerding
Beiträge: 3008
Registriert: So 18. Aug 2013, 16:16

Re: Gebetsthread

Beitrag von Rembremerding » Do 1. Mai 2014, 21:13

Seligpreisungen eines alten Menschen

Selig,
die Verständnis zeigen für meinen stolpernden Fuß
und meine lahme Hand.
Selig,
die begreifen, daß mein Ohr sich anstrengen muß,
um alles aufzunehmen, was man zu mir spricht.
Selig,
die zu wissen scheinen, daß meine Augen trüb
und meine Gedanken träge geworden sind.
Selig,
die mit freundlichem Lächeln verweilen,
um ein wenig mit mir zu plaudern.
Selig,
die mir niemals sagen: „Diese Geschichte
haben Sie heute schon zweimal erzählt!“
Selig,
die verstehen, Erinnerungen an die früheren Zeiten
in mir wachzurufen.
Selig,
die mich erfahren lassen, daß ich geliebt, geachtet
und nicht allein gelassen bin.
Selig,
die in ihrer Güte die Tage, die mir noch bleiben
auf dem Weg in die ewige Heimat, erleichtern

(Ibl FSSP 5/14)
Dieser katholische User ist hier dauerhaft inaktiv

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Ps. 16, 1-11

Beitrag von Magdalena61 » So 4. Mai 2014, 13:11

Ps. 16, 1-11 (LUT):

Bewahre mich, Gott; denn ich traue auf dich.

Ich habe gesagt zu dem HERRN: Du bist ja der Herr! Ich weiß von keinem Gut außer dir. An den Heiligen, die auf Erden sind, an den Herrlichen hab ich all mein Gefallen.

Aber jene, die einem andern nachlaufen, werden viel Herzeleid haben.
Ich will das Blut ihrer Trankopfer nicht opfern noch ihren Namen in meinem Munde führen.

Der HERR ist mein Gut und mein Teil; du erhältst mir mein Erbteil.
Das Los ist mir gefallen auf liebliches Land; mir ist ein schönes Erbteil geworden.

Ich lobe den HERRN, der mich beraten hat; auch mahnt mich mein Herz des Nachts.
Ich habe den HERRN allezeit vor Augen; steht er mir zur Rechten, so werde ich festbleiben.

Darum freut sich mein Herz, und meine Seele ist fröhlich; auch mein Leib wird sicher liegen.
Denn du wirst mich nicht dem Tode überlassen und nicht zugeben, dass dein Heiliger die Grube sehe.

Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich.
Du tust mir kund den Weg zum Leben.jpgWk.jpg
Du tust mir kund den Weg zum Leben.jpgWk.jpg (73.96 KiB) 3171 mal betrachtet
God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Gebetsthread

Beitrag von Magdalena61 » So 11. Mai 2014, 15:15

Gott, du Hirt deines Volkes,
sieh voll Huld auf deine Herde, die durch das kostbare Blut deines Sohnes erkauft ist;

bleibe bei ihr und führe sie auf die Weide des ewigen Lebens.

Darum bitten wir durch ihn, Christus, unseren Herrn.
(TagesgebetI)
God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Ps. 130

Beitrag von Magdalena61 » Do 29. Mai 2014, 10:50



Ps. 130 Ein Wallfahrtslied.

Aus der Tiefe rufe ich zu dir, o Herr:
Herr, höre meine Stimme! Laß deine Ohren aufmerksam sein auf die Stimme meines Flehens!
Wenn du, o Herr, Sünden anrechnest1, Herr, wer kann bestehen?

Aber bei dir ist die Vergebung, damit man dich fürchte.
Ich harre auf den Herrn, meine Seele harrt, und ich hoffe auf sein Wort.

Meine Seele harrt auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen, mehr als die Wächter auf den Morgen.
Israel, hoffe auf den Herrn! Denn bei dem Herrn ist die Gnade, und bei ihm ist Erlösung in Fülle.
Ja, er wird Israel erlösen von allen seinen Sünden.
God bless you all for what you all have done for me.

Rembremerding
Beiträge: 3008
Registriert: So 18. Aug 2013, 16:16

Re: Gebetsthread

Beitrag von Rembremerding » Sa 7. Jun 2014, 21:43

Hallo und einen schönen Abend an alle Foristen! :)

Am Pfingstsonntag, 8. Juni 2014 treffen sich der Präsident Israels Shimon Peres und der Palästinenser-Präsident Mahmoud Abbas im Vatikan bei Papst Franziskus. Auch der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I. wird daran teilnehmen. Alles zusammen werden dort um 19 Uhr mit einem Friedensgebet beginnen, zu dem alle Menschen eingeladen sind es ebenso mit ihrem Gebet mitzutragen.
Es ist kein interreligiöses Gebet zwischen Christen, Juden und Muslimen! Sondern eine Fürbitte um Frieden, die Israelis und Palästinenser vor Gott erheben und mit ihnen Christen in aller Welt.

Der Franzikanerpater Pizzaballa, Kustos des Hl. Landes, erklärte:
„Das Gebet hat denselben Ablauf für alle drei Religionen. Das erste ist das Lob Gottes für die Schöpfung; Gott hat uns alle geschaffen, und so sind wir alle Geschwister. Zweiter Moment: Eine Gewissenserforschung. Obwohl wir alle Geschöpfe Gottes sind, sind wir alle Sünder, wir haben gegen die gemeinsame Berufung gefehlt und bitten um Vergebung. Der dritte Moment ist eine Fürbitte an Gott, damit er uns alle in die Lage versetzt, den Frieden zu bauen, jeder im eigenen Umfeld. Es ist ein Gebet in Form einer Fürbitte. Eine Anrufung um Hilfe, damit wir alle Architekten des Friedens werden können.“

Vielleicht habt ihr um 19 Uhr Zeit. Alle Menschen guten Willens sind eingeladen mitzubeten für Frieden im Hl. Land und in der Welt.

Servus und Vergelt's Gott :wave:
Dieser katholische User ist hier dauerhaft inaktiv

Rembremerding
Beiträge: 3008
Registriert: So 18. Aug 2013, 16:16

Re: Gebetsthread

Beitrag von Rembremerding » So 8. Jun 2014, 19:07

Zur Erinnerung, es ist soweit:
Rembremerding hat geschrieben:Hallo und einen schönen Abend an alle Foristen! :)

Am Pfingstsonntag, 8. Juni 2014 treffen sich der Präsident Israels Shimon Peres und der Palästinenser-Präsident Mahmoud Abbas im Vatikan bei Papst Franziskus. Auch der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I. wird daran teilnehmen. Alles zusammen werden dort um 19 Uhr mit einem Friedensgebet beginnen, zu dem alle Menschen eingeladen sind es ebenso mit ihrem Gebet mitzutragen.
Es ist kein interreligiöses Gebet zwischen Christen, Juden und Muslimen! Sondern eine Fürbitte um Frieden, die Israelis und Palästinenser vor Gott erheben und mit ihnen Christen in aller Welt.

Der Franzikanerpater Pizzaballa, Kustos des Hl. Landes, erklärte:
„Das Gebet hat denselben Ablauf für alle drei Religionen. Das erste ist das Lob Gottes für die Schöpfung; Gott hat uns alle geschaffen, und so sind wir alle Geschwister. Zweiter Moment: Eine Gewissenserforschung. Obwohl wir alle Geschöpfe Gottes sind, sind wir alle Sünder, wir haben gegen die gemeinsame Berufung gefehlt und bitten um Vergebung. Der dritte Moment ist eine Fürbitte an Gott, damit er uns alle in die Lage versetzt, den Frieden zu bauen, jeder im eigenen Umfeld. Es ist ein Gebet in Form einer Fürbitte. Eine Anrufung um Hilfe, damit wir alle Architekten des Friedens werden können.“

Vielleicht habt ihr um 19 Uhr Zeit. Alle Menschen guten Willens sind eingeladen mitzubeten für Frieden im Hl. Land und in der Welt.

Servus und Vergelt's Gott :wave:
Dieser katholische User ist hier dauerhaft inaktiv

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14935
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Gebetsthread

Beitrag von Magdalena61 » So 8. Jun 2014, 19:37

*push*
:)
God bless you all for what you all have done for me.

Antworten