Beruft Gott heute noch Menschen

Nichtchristen sind willkommen, wir bitten aber darum, in diesem Forum keine Bibel- und Glaubenskritik zu üben.

Leila
Beiträge: 687
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 20:07

Re: Beruft Gott heute noch Menschen

Beitrag von Leila » Do 22. Aug 2019, 11:57

PeB hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 15:16
Leila hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 10:23
Was meint ihr, beruft Gott heute noch Menschen, nicht als Prophet unbedingt.
Also nach meiner Überzeugung beruft Gott jeden einzelnen Menschen - zu unterschiedlichen Aufgaben.
Der eine hörts, der andre nicht. Und die meisten haben nur so eine ungefähre Ahnung.
Stimmt, es gibt Welten von Aufgaben, manche haben unerkannt die Aufgabe Gott durch Widerlegen in dem Gläubigen denselben zu erkennen und so fester im Glauben zu werden und in sein Eigentum übergehend, durch genau diese Beaufgabten. Manche haben die Aufgabe nicht erkannt, oder besser, welches Werkzeug sie durch Gott sind...

Benutzeravatar
Laodizea
Beiträge: 237
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 00:43
Wohnort: Paraguay

Re: Beruft Gott heute noch Menschen

Beitrag von Laodizea » Mi 11. Sep 2019, 05:41

Reactivo
Gott beruft auch heute noch, eindeutig ja!
Heute, solange ihr seine Stimme hört...

Ich möchte wichtige Gedanken mit Euch teilen.


Brautleib

alle sind wir Glieder eines Geistleibes, der Geistleib wird diesen irdischen Körper ersetzen.
als geborene Geistleiber sind wir eigenständig, wie im Irdischen auch.
Alle Gemeinsam bilden wir einen noch grösseren Leib.
Diesen nennt Jesu den Brautleib.
Paulus, der beste Schüler "Gamaliels", spricht ausführlich über diesen Leib, über beide.

Andere Religionen haben ähnliche Bilder von dem Endpunkt, den ihre Seele zu erlangen sucht.
Die Sucht, die Suche ist für uns alle die Gleiche.
Wir gingen verschiedenen Richtungen von Europa aus.
Zuerst auf Erden, mit viel Blut wurden viele Sklaven gemacht, bis heute.
Jetzt im Himmel, wird Befreiung ausgerufen.
Das ist bewusst werden des Geistes.
Zuerst natürlich die Bewusstwerdung des einzelnen Menschen, das er ein Geschöpf des liebenden Schöpfers ist und aus uns unerklärlichen Gründen(weil Himmlisch), in arge Schwierigkeiten geraten ist und es alleine nicht schaffen kann, sich zu befreien...
Der Schöpfer hat einen Plan...los gehts...

Bewusstwerdung...Hinwendung zu Gott...Nachfolge...Wiedergeburt...Kindschaft...Sohnschaft...Brautleib.

Jeder von uns befindet sich im besten Fall auf diesem Weg.

Im Forum kommt heute die 4. Generation derer zusammen, die im Namen Christi soviel Frevel begangen haben.
Ändern können wir daran nichts!
Wir können unser Bestes geben und das Richtig tun!

Wir sind ein bunter Haufen, waren in vielen Ländern der Welt und suchten unsere Seelen zu sättigen.
erbreich bringt das gut auf den Punkt...
Was fanden wir?
Hermann Hesse kam an diesen Punkt, wo wir uns heute fragen müssen,
was ist die Zusammenfassung all dessen was mich das Leben gelehrt hat.
Gutes von Schlechtem trennen, das geht schon intuitiv wunderbar,
Sein Gesetz ist ja in unser Herz geschrieben...

Ich weiss heute nicht, wo mich hinführt, was ich jetzt schreibe.
Es ist spannend und aufregend mit Jesus zu leben...
Ich lebe und ihr sollt auch Leben...

Der Geistleib muss weiter wachsen.
Die Glieder müssen sich finden und verbinden.
Das ist ein gewisser Beschleunigungsfaktor!
Herr komme bald.
Habt ihr Euch je gefragt, wie das Kommen des Herrn zu beschleunigen ist???

Einheit, Einssein, eines Sinnes sein, brüderliche Liebe, Demut, Ehrerbietung dem Schöpfer und Geschöpf, LIEBE!
Das meine Freunde hat die Welt nicht geschafft, der Mensch!
In Christus ist uns der Weg nicht nur gezeigt sondern auch verordnet!
Vater ich will, das sie eins seien, so wie du und ich eins sind....kommt euch das bekannt vor!

Wir sind alle Glieder eines Leibes, so wir uns entschliessen eins zu werden in Christus, der Einzelne, wie wir alle zusammen....dann sag ich nochmal, Herr komme bald.

Gruss, Laodicea :engel:
Fliehet, so lange noch Zeit ist :wave:

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 3730
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Beruft Gott heute noch Menschen

Beitrag von AlTheKingBundy » Mi 11. Sep 2019, 06:00

Berufen im Sinne des Auftrags der ersten Christen: ein klares Nein.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

Leila
Beiträge: 687
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 20:07

Re: Beruft Gott heute noch Menschen

Beitrag von Leila » Mi 11. Sep 2019, 07:36

AlTheKingBundy hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 06:00
Berufen im Sinne des Auftrags der ersten Christen: ein klares Nein.
Nun, die zwei Zeugen, die noch ausstehen, sicheres Ja. :)

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 3730
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Beruft Gott heute noch Menschen

Beitrag von AlTheKingBundy » Mi 11. Sep 2019, 08:14

Leila hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 07:36
AlTheKingBundy hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 06:00
Berufen im Sinne des Auftrags der ersten Christen: ein klares Nein.
Nun, die zwei Zeugen, die noch ausstehen, sicheres Ja. :)
Hier liegt glaube ich ein falsches Verständnis der zwei Zeugen vor.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

Leila
Beiträge: 687
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 20:07

Re: Beruft Gott heute noch Menschen

Beitrag von Leila » Mi 11. Sep 2019, 08:26

AlTheKingBundy hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 08:14
Leila hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 07:36
AlTheKingBundy hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 06:00
Berufen im Sinne des Auftrags der ersten Christen: ein klares Nein.
Nun, die zwei Zeugen, die noch ausstehen, sicheres Ja. :)
Hier liegt glaube ich ein falsches Verständnis der zwei Zeugen vor.
Maybe, Maybe not :D

Benutzeravatar
Hexenjagd
Beiträge: 612
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 00:23

Re: Beruft Gott heute noch Menschen

Beitrag von Hexenjagd » Do 12. Sep 2019, 14:08

Der Missionsauftrag Christi gilt bis zum Ende hin.
Die Menschen kommen und gehen, der Hl. Geist jedoch bleibt der Gleiche.
Wer sich zu Ihm hinwendet wird sehen das Er lebendig macht und der Buchstabe tötet.
Er ist immer noch der Gleiche und wird jeden wahrhaftigen Nachfolger Christi belehren wie Er es einst bei den Aposteln tat.
Daher erkennen wir die Wahrheit, denn Er wirkt durch uns!

Lg
5. Mose 18, 10
Es soll niemand unter dir gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen läßt, oder einer, der Wahrsagerei betreibt oder Zeichendeuterei oder ein Beschwörer oder ein Zauberer,

Benutzeravatar
Hexenjagd
Beiträge: 612
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 00:23

Re: Beruft Gott heute noch Menschen

Beitrag von Hexenjagd » Di 17. Sep 2019, 19:50

Hexenjagd hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 14:08
Der Missionsauftrag Christi gilt bis zum Ende hin.
Die Menschen kommen und gehen, der Hl. Geist jedoch bleibt der Gleiche.
Wer sich zu Ihm hinwendet wird sehen das Er lebendig macht und der Buchstabe tötet.
Er ist immer noch der Gleiche und wird jeden wahrhaftigen Nachfolger Christi belehren wie Er es einst bei den Aposteln tat.
Daher erkennen wir die Wahrheit, denn Er wirkt durch uns!

Lg
PUSH...
Es wundert mich das von Seiten der Präteristen kein Einwand kommt?
Lehren sind eben dämonisch und die Vertreter...naja... :devil:

Lg
5. Mose 18, 10
Es soll niemand unter dir gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen läßt, oder einer, der Wahrsagerei betreibt oder Zeichendeuterei oder ein Beschwörer oder ein Zauberer,

Antworten