Kann Gott seine Meinung ändern ?

Themen des alten Testaments
manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Kann Gott seine Meinung ändern ?

Beitrag von manden1804 » So 22. Apr 2018, 11:01

DU BIST GEFORDERT ! Nicht Gott . Gott ist perfekt , Du weit davon entfernt !
Gott segne euch alle .

Renate2012
Beiträge: 220
Registriert: So 11. Mär 2018, 13:42

Re: Kann Gott seine Meinung ändern ?

Beitrag von Renate2012 » So 22. Apr 2018, 11:15

manden1804 hat geschrieben:DU BIST GEFORDERT ! Nicht Gott . Gott ist perfekt , Du weit davon entfernt !
Mach ich doch ! :-) Ich erinnere ihn regelmäßig an das was er geredet hat :-)

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Kann Gott seine Meinung ändern ?

Beitrag von manden1804 » So 22. Apr 2018, 11:41

Du sollst Gott lieben mit deinem ganzen Herzen , und mit deiner ganzen Seele und deinem ganzen Sinn . Und deinen Nächsten wie dich selbst .

Tu das , und Du hast das wahre (ewige) Leben .

DAS SAGT GOTT !
Gott segne euch alle .

Renate2012
Beiträge: 220
Registriert: So 11. Mär 2018, 13:42

Re: Kann Gott seine Meinung ändern ?

Beitrag von Renate2012 » Mo 23. Apr 2018, 09:48

manden1804 hat geschrieben:Du sollst Gott lieben mit deinem ganzen Herzen , und mit deiner ganzen Seele und deinem ganzen Sinn . Und deinen Nächsten wie dich selbst .

Tu das , und Du hast das wahre (ewige) Leben .

DAS SAGT GOTT !
Nein !! Das mach ich nicht !!! Einer der Kriege zulässt, Leid und Elend ohne Ende und nur rumschwafelt, der existiert für mich nicht !!!

Benutzeravatar
PeB
Beiträge: 2105
Registriert: Do 15. Mär 2018, 19:32

Re: Kann Gott seine Meinung ändern ?

Beitrag von PeB » Mo 23. Apr 2018, 10:01

manden1804 hat geschrieben:Natürlich kann Gott seine Meinung ändern , er ist schliesslich allmächtig .

In der Bibel gibt es dazu ein Beispiel :
Als das Volk Israel sich dem Goldenen Kalb zugewendet hatte , konnte Moses Gott dazu überreden , es nicht furchtbar hart zu bestrafen .
Kann ich gegen den Wind pinkeln...? Ja, aber ich werde es aus bestimmten Gründen nicht tun.

Kann Gott seine Meinung ändern? Zweifellos könnte er das.
Warum ändert man seine Meinung? Weil man sich vorher geirrt hat und zu neuen Erkenntnissen gelangt. Oder auch weil man Stimmungsschwankungen unterliegt. Beides kann man Gott nicht unterstellen. Deshalb tut er nicht, was er könnte.
Deine Worte sind mein Leben. Ich freue mich von Herzen, wenn du mit mir redest, denn ich gehöre ja dir, Herr, du Allmächtiger. (Jeremia 15,16)

Benutzeravatar
Ziska
Beiträge: 2674
Registriert: Do 18. Apr 2013, 11:32

Re: Kann Gott seine Meinung ändern ?

Beitrag von Ziska » Mo 23. Apr 2018, 10:15

Seine Meinung, seine Einstellung kann und wird Gott niemals ändern.
Aber er kann ein Urteil ändern.

Ein Beispiel ist die Reue der Niniviten, nachdem sie von Jona hörten, dass Gott sie bestrafen würde, wenn sie sich nicht änderten.
Ein vorher gefälltes Urteil kann also abgeändert werden. Daran erkennen wir Jehovas Barmherzigkeit !
Liebe Grüße von der Ziska! :wave:

“Wo findet man Hilfe, wenn man aufgeben will?“

https://www.jw.org/de/publikationen/zei ... eben-will/

JackSparrow
Beiträge: 3875
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Kann Gott seine Meinung ändern ?

Beitrag von JackSparrow » Mo 23. Apr 2018, 11:41

PeB hat geschrieben:Kann Gott seine Meinung ändern? Zweifellos könnte er das.
Leider können wir nicht allen Bibelautoren trauen.

Nicht ein Mensch ist Gott, dass er lüge, noch der Sohn eines Menschen, dass er bereue. Sollte er gesprochen haben und es nicht tun und geredet haben und es nicht halten? Num23:19

Auch lügt der nicht, der Israels Ruhm ist, und es gereut ihn nicht. Denn nicht ein Mensch ist er, dass ihn etwas gereuen könnte. 1Sam15:29

Aber lesen wir doch einfach sechs Sätze weiter:

Denn Samuel trauerte um Saul, da es den HERRN reute, dass er Saul zum König über Israel gemacht hatte. 1Sam15:35
Warum ändert man seine Meinung? Weil man sich vorher geirrt hat und zu neuen Erkenntnissen gelangt.
Und zwar etwa so:

Wer weiß, vielleicht wendet sich Gott und lässt es sich gereuen und kehrt um von der Glut seines Zornes, so dass wir nicht umkommen. Und Gott sah ihre Taten, dass sie von ihrem bösen Weg umkehrten. Und Gott ließ sich das Unheil gereuen, das er ihnen zu tun angesagt hatte, und er tat es nicht. Jona3:9

janosch
Beiträge: 4575
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Kann Gott seine Meinung ändern ?

Beitrag von janosch » Mo 23. Apr 2018, 12:41

manden1804 hat geschrieben:Natürlich kann Gott seine Meinung ändern , er ist schliesslich allmächtig .

In der Bibel gibt es dazu ein Beispiel :
Als das Volk Israel sich dem Goldenen Kalb zugewendet hatte , konnte Moses Gott dazu überreden , es nicht furchtbar hart zu bestrafen .
Wenn um das NT Gott geht, dann nicht! Das geht nicht, der Zug ist abgefahren!
Wenn du aus der AT was heraus nähmen willst, dann kannst du erkennen das der AT Gott hat sein Meinung öfter geändert...auch bezüglich David, wann er Ehebruch begangen! Oder bei Volk Ninive...

janosch
Beiträge: 4575
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Kann Gott seine Meinung ändern ?

Beitrag von janosch » Mo 23. Apr 2018, 13:04

@

Sollte diese frage auch eben würdig sein, das der Richter kann seine Gnade widerrufen? Dan irgendwas stimmt mit diese Richter nicht! :roll:

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Kann Gott seine Meinung ändern ?

Beitrag von manden1804 » Mo 23. Apr 2018, 17:10

janosch hat geschrieben:@

Sollte diese frage auch eben würdig sein, das der Richter kann seine Gnade widerrufen? Dan irgendwas stimmt mit diese Richter nicht! :roll:
Du hast Gott GAR NICHTS vorzuschreiben ! ! !
Und das gilt ganz genauso für das NT !
Gott segne euch alle .

Antworten