Hallo

Bereich, wo sich neue Teilnehmer vorstellen können. [Es besteht keine Pflicht!]
BITTE immer in einem neuem Thread beginnen!

Munro
Beiträge: 7154
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hallo

Beitrag von Munro » Fr 1. Feb 2019, 10:54

janosch hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 10:15
EaYggdrasil hat geschrieben:
Do 31. Jan 2019, 20:27
Hallo.

Ich bin Ea, 35 Jahre, verheiratet.
Bin Heide, genauer pagan und im nordischen Glauben zu finden.
Habe aber auch keltische Einflüsse. Aber nicht viele.
Liegt wohl an meinen Vorfahren.
Hier und da bediene ich mich der Zauberei.
Runen, Orakel und Räucherungen.

Das war's erstmal.
Hallo, herzlich willkommen...

NEEE bist du kein Pogany oder Pagan oder Heide...das war noch vor 2000 Jahre!
Wenn er sich selber "Heide" nennt, so weiß er, was er damit sagt!
"Heide" ist bei der neu-heidnischen Bewegung ein positiv gemeinter Begriff!
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

janosch
Beiträge: 5962
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Hallo

Beitrag von janosch » Fr 1. Feb 2019, 12:11

Munro hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 10:54
janosch hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 10:15
EaYggdrasil hat geschrieben:
Do 31. Jan 2019, 20:27
Hallo.

Ich bin Ea, 35 Jahre, verheiratet.
Bin Heide, genauer pagan und im nordischen Glauben zu finden.
Habe aber auch keltische Einflüsse. Aber nicht viele.
Liegt wohl an meinen Vorfahren.
Hier und da bediene ich mich der Zauberei.
Runen, Orakel und Räucherungen.

Das war's erstmal.
Hallo, herzlich willkommen...

NEEE bist du kein Pogany oder Pagan oder Heide...das war noch vor 2000 Jahre!
Wenn er sich selber "Heide" nennt, so weiß er, was er damit sagt!
"Heide" ist bei der neu-heidnischen Bewegung ein positiv gemeinter Begriff!
Ja natürlich kann er sich nenne, wie man will. Wir als Kinder, nannten wir oft, einige von uns, Old Shatterhand und Winnetou...ähm bist du ein Berg aus Schottland? :roll:

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 2418
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Hallo

Beitrag von SamuelB » Fr 1. Feb 2019, 12:24

janosch hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 10:15
NEEE bist du kein Pogany oder Pagan oder Heide...das war noch vor 2000 Jahre!
Wer entscheidet denn sowas?

Das fehlt mir ja noch. 😂
Viele Grüße
von Sam

Munro
Beiträge: 7154
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hallo

Beitrag von Munro » Fr 1. Feb 2019, 13:01

SamuelB hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 12:24
janosch hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 10:15
NEEE bist du kein Pogany oder Pagan oder Heide...das war noch vor 2000 Jahre!
Wer entscheidet denn sowas?
Na, das siehst du doch! :)
JANOSCH entscheidet das!
Janosch ist der große Entscheider vor dem Herrn!

Janosch locutus, causa finita!
So ist das! :idea:
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

EaYggdrasil
Beiträge: 455
Registriert: Di 19. Jun 2018, 17:36

Re: Hallo

Beitrag von EaYggdrasil » Fr 1. Feb 2019, 15:06

Münek hat geschrieben:
Do 31. Jan 2019, 23:56
Sachmal - wenn es kräftig blitzt und donnert, gehst Du dann ins Freie, hebst die Arme zu den dunklen, sturmdurchtosten Gewitterwolken empor und schreist voller Ehrfurcht und Inbrunst: THOR, THOR?


Ach übrigens - ein herzliches Willkommen hier im Forum. :thumbup:
:lol: sehr geil. :lol:
Ne, als Südgermane schreie ich "Donar, Donar." :D
Ich weiß, daß ich hing am windigen Baum
Neun lange Nächte,
Vom Speer verwundet, dem Odin geweiht,
Mir selber ich selbst,
Am Ast des Baums, dem man nicht ansehn kann
Aus welcher Wurzel er sproß.

Mirjam
Beiträge: 228
Registriert: Sa 17. Mär 2018, 19:51

Re: Hallo

Beitrag von Mirjam » Di 5. Feb 2019, 13:07

janosch hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 10:15

NEEE bist du kein Pogany oder Pagan oder Heide...das war noch vor 2000 Jahre!

Diese Devinition bereit erstanden und hörte auch auf, wann Christus auf den Kreuz starb...

Du willst auf ein Begriff (bennenung) zurückgreifen, dich zu „definieren", was heute nicht mehr möglich!

Heide, pagan, "heidenische Völker," ist ein Biblische Begriff! Kamen erst mit dem auserwählthei Israel, als irdische berufenen Volk Gottes! Sie wurden von Gott erfunden!

Es endete auch mit dem tod und Ausrottung ihre Messias, und sein Reich, Name Jesus aus Nazaret, . Sohn Gottes!

Ich will nur klar stellen...du nicht als „Heide" bist, höchstens Ungläubige oder andersgläubige....sonst wäre bedeuten daß â€žGott" der jüdische JHWH/Jahwe dich als Verfluchte behandeln SOLLTE!
Ich glaube, der Neue war nur so freundlich ein Wort zu benutzen, das allgemein auch von Christen verstanden wird.

Janosch, du bist ein Mensch des 20./21. Jahrhunderts, der sich auf eine religioese Offenbarung der Antike bezieht.
Allerdings bist du kein Nachfolger Jesu im 1. Jh., sondern dein Glauben ist notwendiger Weise gepraegt von modernen Interpretationen und kulturellen Einfluessen.
Ich dagegen bin ein Mensch des 20./21. Jahrhunderts, der sich auf religioese Texte und Riten der Bronzezeit bezieht.
Allerdings bin ich keine Aegypterin, sondern mein Glauben ist notwendiger Weise gepraegt von modernen Interpretationen und kulturellen Einfluessen.

Ich sehe da jetzt nicht so viel grundlegende Unterschiede... Und wenn man mir nun vorwirft, dass mein Glauben 1600 Jahre lang ausgestorben war und erst jetzt wieder gelebt wird: Tja, mein Glaube hatte ueber 3000 Jahre Bestand BEVOR er ausgestorben ist. Da sollen die Christen erst mal hinkommen, dann reden wir weiter.

Janosch, ob du mich nun als "Heidin", "Neuheidin", "kemetic" oder "Spinner" bezeichnest ist mir ehrlich gesagt genauso egal wie eine Verfluchung durch deinen eifersuechtigen levantinischen Wettergott.
Und ich kann mit vorstellen, EaYggdrasil geht es aehnlich.


@EaYggdrasil: Willkommen! Endlich mal Heidennachschub!
Ich hatte unter all den Christen schon gar keine Lust mehr auf das Forum, weil dauernd nur Jesus und Bibel wiedergekaeut wird...


liebe Gruesse

Mirjam

R.F.
Beiträge: 6149
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

Re: Hallo

Beitrag von R.F. » Di 5. Feb 2019, 19:26

Mirjam hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 13:07
- - -
Ich hatte unter all den Christen schon gar keine Lust mehr auf das Forum, weil dauernd nur Jesus und Bibel wiedergekaeut wird...
- - -
Die lieben Christen sind zumeist nichts anderes als erschlaffte Gläubige. Mahatma Gandhi wies diese auf ihr Versagen hin.

http://www.die-religionen.net/mahatma-gandhi.html

„Ihr Christen habt in eurer Obhut ein Dokument mit genug Dynamit in sich, die gesamte Zivilisation in Stücke zu blasen, die Welt auf den Kopf zu stellen; dieser kriegszerrissenen Welt Frieden zu bringen. Aber ihr geht damit so um, als ob es bloß ein Stück guter Literatur ist, sonst weiter nichts.“
(Mahatma Gandhi alias Mohandas Karamchand G., 1869-1948, indischer Freiheitskämpfer, Verfechter des gewaltfreien Widerstandes)

Den sich als Christlein bezeichnenden Mitmenschen ist der Schaden, den sie der Menschheit mit ihre Gleichgültigkeit und Feigheit zufügen, offenbar nicht bewusst...

Antworten