Satan - der Engel der Finsternis

Themen des Neuen Testaments
Antworten
Benutzeravatar
Ecki
Beiträge: 266
Registriert: Di 29. Mai 2018, 13:42

Satan - der Engel der Finsternis

Beitrag von Ecki » Fr 17. Mai 2019, 17:20

Etwas interessantes, das ich mit euch teilen möchte!

Eine Vision: KAMPF DER ENGEL : Licht gegen Finsternis

In dem Szenario ist es sehr dunkel, es spielt auf einem alten Firmengelände.
Der Engel des Lichts betritt das Gelände und erkennt den Engel der Finsternis der auf einem Geländer steht.
Die beiden haben Blickkontakt. Dann vernebelt sich der Engel der Finsternis und aus ihm kommen 3 gleich aussehende Köpfe, alle mit einem Nebelschweif, die sich in unterschiedliche Richtungen bewegen. Dann plötzlich verschwinden.
Der Engel des Lichts setzt eine kleinere Energiekugel (nicht sichtbar, da nur Energie) links und eine größere rechts, über die er die Umgebung wahrnehmen kann. Dann plötzlich taucht einer von den dreien auf, es ist aber nur der Körper des Engel und keine Bedrohung, sondern nur eine Ablenkung. Der zweite Kopf, das teuflische Gehirn, taucht auf, genau zwischen der großen Energiekugel und dem Engel. Der Engel wird nervös, der zweite Kopf sieht es, bemerkt die Energiekugel und klaut sie. Plötzlich erscheint der dritte Kopf, der Mächtige, hinter dem Engel und macht ihn Kampfunfähig und nimmt ihn gefangen.

Als Christ habe ich mir mal darüber Gedanken gemacht, ob Satan damals im Himmel im Kampf gegen andere Engel diese Taktik angewendet hat.
Diese Auflösung in 3 Köpfe deute ich so:
- der Kopf : teuflisch Brilliant
- das Herz : die Macht
- der Körper : Präsenz

Das würde mit der Bibel passen, die beschreibt:
Offenbarung 19 (Schlachter 2000) hat geschrieben:20 Und das Tier wurde ergriffen und mit diesem der falsche Prophet, der die Zeichen vor ihm tat, durch welche er die verführte, die das Malzeichen des Tieres annahmen, und die sein Bild anbeteten; die beiden wurden lebendig in den Feuersee geworfen, der mit Schwefel brennt.
Quelle: https://www.bibleserver.com/text/SLT/Offenbarung19%2C20
Offenbarung 20 (Schlachter 2000) hat geschrieben: 10 Und der Teufel, der sie verführt hatte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo das Tier ist und der falsche Prophet, und sie werden gepeinigt werden Tag und Nacht, von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Quelle: https://www.bibleserver.com/text/SLT/Offenbarung20%2C10

Dann wären zugeordnet:
a.) der Kopf - der teuflische Brillinante = Teufel
b.) das Herz - der Mächtige = falsche Prophet (Propagandaminister)
c.) der Körper - Präsenz = das Tier

Diese Konstellation des Bösen findet man bereits beim Sündenfall:
1. Mose 3 (Schlachter 2000) hat geschrieben: 1 Aber die Schlange1 war listiger als alle Tiere des Feldes, die Gott der HERR gemacht hatte; und sie sprach zu der Frau: Sollte Gott wirklich gesagt haben, dass ihr von keinem Baum im Garten essen dürft? 2 Da sprach die Frau zur Schlange: Von der Frucht der Bäume im Garten dürfen wir essen; 3 aber von der Frucht des Baumes, der in der Mitte des Gartens ist, hat Gott gesagt: Esst nicht davon und rührt sie auch nicht an, damit ihr nicht sterbt! 4 Da sprach die Schlange zu der Frau: Keineswegs werdet ihr sterben! 5 Sondern Gott weiß: An dem Tag, da ihr davon esst, werden euch die Augen geöffnet, und ihr werdet sein wie Gott und werdet erkennen, was Gut und Böse ist! 6 Und die Frau sah, dass von dem Baum gut zu essen wäre, und dass er eine Lust für die Augen und ein begehrenswerter Baum wäre, weil er weise macht; und sie nahm von seiner Frucht und aß, und sie gab davon auch ihrem Mann, der bei ihr war, und er aß.
Quelle: https://www.bibleserver.com/text/SLT/1.Mose3

- Der Teufel ist der brillante Kopf, der die Schlange auf Eva ansetzt und ihr seine Manipulationstechnik beibringt
(er analysiert Eva und erklärt wie die Schlange auf sie angesetzt werden soll)
- Die Schlange ist das Tier, das Eva unauffällig anspricht
(Überlegung: vielleicht hat der falsche Prophet auch schon auf die Schlange gewirkt?!)
- Der falsche Prophet: wirkt in Evas Gedanken:
1. er macht dass sie etwas sieht, was nicht so ist: Und die Frau (später Eva) sah, dass von dem (durch GOTT verbotenen Baum) gut zu essen war
2. nachdem er Eva kontrolliert, geht er ohne weiteres, großes Gerede auf Adam und bringt ihm zum gleichen Resultat: und sie gab davon auch ihrem Mann, der bei ihr war, und er aß.

Da in der Bibel steht, dass der Satan aus dem Himmel geworfen wurde, glaube ich, dass der Satan, der nach 1000 Jahre Bindung losgelassen wird, als Trio auftritt, und zum Glück für die Menschen, sich nicht mehr in diese mächtige Einheit verwandeln kann.
Eines bin ich mir sicher: Im Himmelreich gibt es eher Alkohol, als Leute die sagen: "Der säuft den ganzen Tag!" :mrgreen:

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 2209
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Satan - der Engel der Finsternis

Beitrag von SamuelB » Fr 17. Mai 2019, 18:12

Was meinst du mit Vision?
Unter Alkoholeinfluss? 🍹
'Ich war auch ein Mensch, sagt der Staub!
Ich bin auch ein Geist, sagt das All!'

Grabinschrift v Charlotte von Kalb

Stellungnahme: https://www.4religion.de/viewtopic.php?p=371930#p371955

Benutzeravatar
Ecki
Beiträge: 266
Registriert: Di 29. Mai 2018, 13:42

Re: Satan - der Engel der Finsternis

Beitrag von Ecki » Fr 17. Mai 2019, 18:31

Nicht immer so spotten Samuel.

Aber als Satanist ist das üblich.
Je mehr du dich ihm öffnest, desto mehr kann er dich gebrauchen. Umso selbstbewusster und böser wird dein Handeln.
Eines bin ich mir sicher: Im Himmelreich gibt es eher Alkohol, als Leute die sagen: "Der säuft den ganzen Tag!" :mrgreen:

Antworten