Ein Gespenst in Schottland?

Literatur, Malerei, Bildhauerei
Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 6645
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ein Gespenst in Schottland?

Beitrag von Munro » Mi 12. Jun 2019, 18:34

Mez hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 12:17
Nein , keine Pause ich liebe solche Geschichten :)
Es geht weiter: :idea:

------------------

Allerdings war das Haus ja nun umgebaut worden, und es gab keine großen Schlafsäle mehr, sondern nur noch kleine Zimmer.

Doch die Fenster hatten noch die gleiche Form, und ich erkannte "mein" Fenster mit ziemlicher Sicherheit wieder.

Gemeinsam standen wir davor und überlegten, ob ein Einbrecher wohl bis zu jenem Fenster klettern konnte.

Ich weiß noch, wie der Schotte sagte: "Possibly ... but not likely ...."

Möglich wohl, denn es gab da Regenrohre ... aber eben nicht wahrscheinlich ...

Warum auch sollte ein Einbrecher sich die Mühe machen, bis in den 4. Stock zu klettern, wenn er im Erdgeschoss bequemer einbrechen kann?
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 6645
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ein Gespenst in Schottland?

Beitrag von Munro » Mi 12. Jun 2019, 18:35

167
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 6645
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ein Gespenst in Schottland?

Beitrag von Munro » Mi 12. Jun 2019, 20:07

Ich fragte dann noch, ob auch andere Gäste mal hier von Einbrechern oder Geistwesen erzählt hätten.

Er verneinte beides.

Keine Probleme mit Einbrechern hier.

Aber auch von Geistwesen habe er hier im Haus noch nicht gehört, sagte er fast bedauernd.

Ja, im Hochland geb es schon ein paar Herbergen, in denen es spuke ... aber hier nicht .... no ghosts or spirits, sorry .....
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 6645
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ein Gespenst in Schottland?

Beitrag von Munro » Mi 12. Jun 2019, 20:09

Und ich kann von mir sagen: Weder vorher noch nachher habe ich jemals etwas Ähnliches erlebt.

Also: Was war "das" wohl gewesen, damals?
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 6645
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ein Gespenst in Schottland?

Beitrag von Munro » Fr 14. Jun 2019, 16:42

Also: Was war "das" wohl gewesen, damals?
Any ideas?
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Ziska
Beiträge: 2981
Registriert: Do 18. Apr 2013, 11:32

Re: Ein Gespenst in Schottland?

Beitrag von Ziska » Fr 14. Jun 2019, 17:04

Munro hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 16:42
Also: Was war "das" wohl gewesen, damals?
Any ideas?
Was denkst du, der du live dabei warst?
Was sollen denn die Außenstehenden dazu sagen, die sich nur auf die Beschreibungen verlassen müssen?

Mutmaßungen? Bestätigung?
Liebe Grüße!

Wie findet man Liebe in einer Welt ohne Liebe ?
ZJ-Kongress 2019 https://www.jw.org/de/jehovas-zeugen/gr ... ideo-2019/

Einstieg in die Bibel: https://www.jw.org/de/publikationen/bibel/nwt/einstieg/

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 6645
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ein Gespenst in Schottland?

Beitrag von Munro » Fr 14. Jun 2019, 21:47

Siehe das Eingangsposting:
Dies ist eine Geschichte, die ich auch schon woanders erzählt habe.
Und jedesmal frage ich: Was meint ihr? War das nun ein Gespenst ... oder eher nicht? Ich selbst bin mir nicht sicher.
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Antworten