die Krise der Sozialdemokraten in Deutschland

Politik und Weltgeschehen

Munro
Beiträge: 7718
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

die Krise der Sozialdemokraten in Deutschland

Beitrag von Munro » So 2. Jun 2019, 15:49

Und wie geht es nun weiter?

Malu Dreyer als kommissarische SPD-Chefin im Gespräch
Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer könnte übergangsweise SPD-Chefin werden. Das verlautet aus Parteikreisen. Der Fraktionsvorsitz könnte an Rolf Mützenich gehen. Die CDU will indes an der GroKo festhalten. Die Live-News.
https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 70405.html
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Munro
Beiträge: 7718
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: die Krise der Sozialdemokraten in Deutschland

Beitrag von Munro » So 2. Jun 2019, 17:09

Ein Ausblick:
Olaf Scholz schließt erneute Große Koalition aus
"Eine Fortsetzung der heutigen Koalition will niemand": Finanzminister Olaf Scholz hat sich gegen eine Bündnis-Neuauflage von SPD und Union nach der kommenden Bundestagswahl ausgesprochen.
https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 70392.html
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Munro
Beiträge: 7718
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: die Krise der Sozialdemokraten in Deutschland

Beitrag von Munro » So 2. Jun 2019, 19:13

SPD-Vorsitzende - wen kennt ihr noch?
Oder: Welche Namen sind euch noch am ehesten vertraut?

Hier die Liste:

Kurt Schumacher
Erich Ollenhauer
Willy Brandt
Hans-Jochen Vogel
Björn Engholm
Johannes Rau
Rudolf Scharping
Oskar Lafontaine
Gerhard Schröder
Franz Müntefering
Matthias Platzeck
Kurt Beck
Frank-Walter Steinmeier
Sigmar Gabriel
Martin Schulz
Andrea Nahles
XY

Nun warte ich noch ab, bis man weiß, wer XY sein wird.
Aber darüber reden können wir jetzt schon.
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

R.F.
Beiträge: 6167
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

Re: die Krise der Sozialdemokraten in Deutschland

Beitrag von R.F. » So 2. Jun 2019, 20:00

Munro hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 19:13
- - -
Nun warte ich noch ab, bis man weiß, wer XY sein wird.
Aber darüber reden können wir jetzt schon.
Man möge nicht wieder heucheln. Für welche Ziele ein(e) Parteivorsitzende(r) eintreten muss, um die Partei für Wähler attraktiv zu machen, sind sehr wohl bekannt. Auch der Schulz wusste um das richtige Programm. Dann hat ihn die Angst befallen. Tatsächlich ist nur ein Politiker in der Lage, für wirtschaftliche Gerechtigkeit zu sorgen, wenn er/ sie Militär und Polizei hinter sich weiß...

Munro
Beiträge: 7718
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: die Krise der Sozialdemokraten in Deutschland

Beitrag von Munro » So 2. Jun 2019, 21:17

R.F. hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 20:00
Man möge nicht wieder heucheln.
Hoffen wir es! :idea:

---------------------

Reaktionen: "So brutal darf Politik nicht sein. Vielleicht denken wir darüber alle nach"
Der Umgang mit der scheidenden SPD-Chefin sorgt im Berliner Politikbetrieb für Entsetzen. Von Scham und Schande ist die Rede.
https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 70449.html
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Munro
Beiträge: 7718
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: die Krise der Sozialdemokraten in Deutschland

Beitrag von Munro » So 2. Jun 2019, 23:23

Die SPD kommt mir vor wie ein Fußballverein, der ständig hektisch die Trainer wechselt.
Sie sollten mal an den KSC und an Winnie Schäfer denken!
Winfried Anton Schäfer, bekannt geworden unter seinem Rufnamen Winnie Schäfer (* 10. Januar 1950 in Mayen), ist ein deutscher Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler. Er trainierte zwölf Jahre lang die erste Fußballmannschaft des Karlsruher SC, der damit eine erfolgreiche Zeit erlebte.
https://de.wikipedia.org/wiki/Winfried_Sch%C3%A4fer

Als es mal in der 1. Bundesliga nicht mehr ganz so lief wie gewünscht, hat man Winnie Schäfer fortgejagt. Und was war der Erfolg? Der KSC rutschte erst in die 2. Liga - und dann noch in die 3. Liga .....
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 44872
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: die Krise der Sozialdemokraten in Deutschland

Beitrag von Pluto » Mo 3. Jun 2019, 09:16

R.F. hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 20:00
Auch der Schulz wusste um das richtige Programm. Dann hat ihn die Angst befallen. Tatsächlich ist nur ein Politiker in der Lage, für wirtschaftliche Gerechtigkeit zu sorgen, wenn er/ sie Militär und Polizei hinter sich weiß...
Bist du denn für einen Putsch und die Abschaffung der Demokratie?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

R.F.
Beiträge: 6167
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

Re: die Krise der Sozialdemokraten in Deutschland

Beitrag von R.F. » Mo 3. Jun 2019, 09:33

Pluto hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 09:16
R.F. hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 20:00
Auch der Schulz wusste um das richtige Programm. Dann hat ihn die Angst befallen. Tatsächlich ist nur ein Politiker in der Lage, für wirtschaftliche Gerechtigkeit zu sorgen, wenn er/ sie Militär und Polizei hinter sich weiß...
Bist du denn für einen Putsch und die Abschaffung der Demokratie?
Hi Pluto!

Wenn Politiker sich ernsthaft für soziale Gerechtigkeit einsetzen, gerät deren Leben schnell in Gefahr. Ihrem Schutz dienen zunächst die Polizeikräfte. Doch werden mit konsequenter Brücksichtigung der Bedürfnisse ärmere Schichten zunehmend die Interessen wohlhabender Kreise berührt. Dies könnte zu bürgerkriegsähnlichen Unruhen führen, zu deren Schlichtung wohl nur der Einsatz von Militär hilft.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 44872
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: die Krise der Sozialdemokraten in Deutschland

Beitrag von Pluto » Mo 3. Jun 2019, 09:50

R.F. hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 09:33
Pluto hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 09:16
R.F. hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 20:00
Auch der Schulz wusste um das richtige Programm. Dann hat ihn die Angst befallen. Tatsächlich ist nur ein Politiker in der Lage, für wirtschaftliche Gerechtigkeit zu sorgen, wenn er/ sie Militär und Polizei hinter sich weiß...
Bist du denn für einen Putsch und die Abschaffung der Demokratie?
Hi Pluto!

Wenn Politiker sich ernsthaft für soziale Gerechtigkeit einsetzen, gerät deren Leben schnell in Gefahr. Ihrem Schutz dienen zunächst die Polizeikräfte. Doch werden mit konsequenter Brücksichtigung der Bedürfnisse ärmere Schichten zunehmend die Interessen wohlhabender Kreise berührt. Dies könnte zu bürgerkriegsähnlichen Unruhen führen, zu deren Schlichtung wohl nur der Einsatz von Militär hilft.
Ach... du meinst wie damals, Ende des 18-ten Jahrhunderts in Frankreich. Das mündet dann in einer Revolution.

Davon sind wir aber noch weit entfernt.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

R.F.
Beiträge: 6167
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

Re: die Krise der Sozialdemokraten in Deutschland

Beitrag von R.F. » Mo 3. Jun 2019, 10:41

Pluto hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 09:50
R.F. hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 09:33
Pluto hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 09:16
R.F. hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 20:00
Auch der Schulz wusste um das richtige Programm. Dann hat ihn die Angst befallen. Tatsächlich ist nur ein Politiker in der Lage, für wirtschaftliche Gerechtigkeit zu sorgen, wenn er/ sie Militär und Polizei hinter sich weiß...
Bist du denn für einen Putsch und die Abschaffung der Demokratie?
Hi Pluto!

Wenn Politiker sich ernsthaft für soziale Gerechtigkeit einsetzen, gerät deren Leben schnell in Gefahr. Ihrem Schutz dienen zunächst die Polizeikräfte. Doch werden mit konsequenter Brücksichtigung der Bedürfnisse ärmere Schichten zunehmend die Interessen wohlhabender Kreise berührt. Dies könnte zu bürgerkriegsähnlichen Unruhen führen, zu deren Schlichtung wohl nur der Einsatz von Militär hilft.
Ach... du meinst wie damals, Ende des 18-ten Jahrhunderts in Frankreich. Das mündet dann in einer Revolution.
Einige Politiker von Rang und Namen rechnen mit innereuropäischen Unruhen und Kriegen. Maintenant!
Pluto hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 09:50
Davon sind wir aber noch weit entfernt.
Du wirst Dich noch sehr wundern, wie schnell es dazu kommen wird, lieber Pluto...

Antworten