Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

Judentum, Islam, Hinduismus, Brahmanismus, Buddhismus,
west-östliche Weisheitslehre
Antworten

Munro
Beiträge: 7743
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

Beitrag von Munro » So 8. Sep 2019, 11:39

Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

@ Weihnukka - eine schöne Idee!
Weihnukka ist ein Kofferwort aus Weihnachten und Chanukka, das die Synthese beider Feste durch säkulare Juden bezeichnet. Weihnukka entstand in Deutschland zunächst innerhalb des gutbürgerlichen Judentums des 19. Jahrhunderts. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Weihnukka besonders in den Vereinigten Staaten beliebt, wird aber auch in anderen Ländern begangen.
Mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Weihnukka

Schon gewusst?

Und - hat schon mal jemand hier Weihnukka gefeiert?

Oder war bei einer solchen Feier dabei?
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Abischai
Beiträge: 3166
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 14:25

Re: Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

Beitrag von Abischai » So 8. Sep 2019, 12:31

Beide Bestandteile dieser seltsamen Komposition sind außerbiblisch und genaugenommen sogar widerbiblisch, beides wurde ausgiebig erörtert.
Was im Judentum an Tradition gepflegt wird, sollte von Nichtjuden einfach akzeptiert und respektiert werden (sofern es nicht gegen das Recht verstößt), gleiches gilt für die Tradtitionen der Nichtjuden.
Und auch wenn es für diese Komposition aus Weihnachten und Chanukka eine historische Verifikation gibt, so macht es das noch lange nicht zu einem begehrenswerten und wichtigen Fest.

Purim z.B. hat einen eindeutigen biblischen und damit ernstzunehmenden Hintergrund, nur mal zum Vergleich...
Meine Hilfe kommt von Jahweh, der Himmel und Erde gemacht hat. [Ps 121;2]

Munro
Beiträge: 7743
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

Beitrag von Munro » So 8. Sep 2019, 12:39

Wenn ich mal wieder lesen muss, dass alles in Grund und Boden verdammt wird, was "außerbiblisch" ist, dann wird mir übel.

Das Fahrrad ist auch außerbiblisch.


Aber nur christliche Taliban denken wohl daran, dass man deswegen die Fahrräder abschaffen muss .....
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Abischai
Beiträge: 3166
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 14:25

Re: Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

Beitrag von Abischai » So 8. Sep 2019, 19:18

Spinner! Liest Du überhaupt was ich schreibe? Verstehen wirst Du es offensichtlich nicht. Oder hoffst Du daß niemand sonst liest, was Du absonderst?
Mich als christlichen Taliban zu bezeichnen ist ja doch wohl der absolute Gipfel der literarischen Stümperei !!
Meine Hilfe kommt von Jahweh, der Himmel und Erde gemacht hat. [Ps 121;2]

Munro
Beiträge: 7743
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

Beitrag von Munro » So 8. Sep 2019, 19:35

Abischai hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 19:18


Mich als christlichen Taliban zu bezeichnen ist ja doch wohl der absolute Gipfel der literarischen Stümperei !!
Du hesch emool widder nit räääächt g'läääse!

Guck no emooool:

"Aber nur christliche Taliban denken wohl daran, dass man deswegen die Fahrräder abschaffen muss ....."

Willsch du denn d' Fahrräder abschaffe?

Nu im demm Fall wärsch du en krischlicher Tolibon.
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Munro
Beiträge: 7743
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

Beitrag von Munro » So 8. Sep 2019, 19:37

@ Weihnukka

Und was halten die anderen von dieser Idee? :idea:

Ich finde diese Idee gut! :thumbup:
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Abischai
Beiträge: 3166
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 14:25

Re: Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

Beitrag von Abischai » So 8. Sep 2019, 22:21

Munro hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 19:35

Du hesch emool widder nit räääächt g'läääse!

Guck no emooool:
Du bist ein gar [***], übe mal ein bisschen, dann glaubt man Dir vielleicht !
Wir sollten uns Beleidigungen sparen (PeB).
Meine Hilfe kommt von Jahweh, der Himmel und Erde gemacht hat. [Ps 121;2]

Munro
Beiträge: 7743
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

Beitrag von Munro » So 8. Sep 2019, 22:28

Nach wie vor halte ich dieses Weihnukka für eine schöne inter-religiöse Idee. :idea:
Schalom und Friede sei mit euch!

:idea: :Herz:
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Laodizea
Beiträge: 237
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 00:43
Wohnort: Paraguay

Re: Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

Beitrag von Laodizea » Di 10. Sep 2019, 01:02

Munro hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 22:28
Nach wie vor halte ich dieses Weihnukka für eine schöne inter-religiöse Idee. :idea:
Schalom und Friede sei mit euch!

:idea: :Herz:
Lieber Munro,
inter- religiös ist der falsche Ansatz!

Wichtig allein ist, was der Allerhöchste dazu sagt.
Wenn du sagst du bist Christ, Katholik...dann musst du den Anweisungen deiner Heiligen Schriften folge leisten...
Dein Gott sagt; da ist keiner neben mir!!!
Inter...religiös...du siehst... wo das hinführt???

"Du sollst keine Götter haben neben mir... :o :shock:
"Du sollst dich nicht vermischen... :silent:
"keinen Anteil an ihren Werken haben... :idea:

Gruss,Laodicea :engel:
Fliehet, so lange noch Zeit ist :wave:

Munro
Beiträge: 7743
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Weihnachten + Chanukka = Weihnukka!

Beitrag von Munro » Di 10. Sep 2019, 08:47

Jenes Weihnukka wurde und wird ja von säkulären Juden gefeiert.
So haben sie durchaus die Lizenz, auch mal zweierlei Brauchtum zu mischen.
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Antworten